Samstag, 9. April 2016

Kosmetikmord: März 2016

Schon wieder ist ein viertel Jahr vorbei, der Wahnsinn, oder!? Wie immer, habe ich einige Kosmetika ermordet und kann euch einige leere Produkte zeigen.
   
  
LUSH Caca Marron & Caca Brun (je 14,45€/325g)
Die Pflanzenhaarfarben habe ich tatsächlich schon im Februar aufgebraucht, wollte sie aber nicht vor der Veröffentlichung des entsprechenden Berichts zeigen. Die Farben haben mir gut gefallen, sie haben gut gefärbt, toll gepflegt und die Haare unheimlich zum Glänzen gebracht. Einzig die Haltbarkeit ist etwas schlechter, als die anderer Pflanzenhaarfarben.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
DIRECTIONS Poppy Red (ca. 8€)
Hat leider nichts mit Naturkosmetik zu tun, könnte aber schlimmer von der Zusammensetzung sein. Directions sind ja bekannterweise Haartönungeb, die es in allen bunten Regenbogenfarben gibt. Die Direktzieher sind auswaschbar. Ich habe mir Poppy Red für eine Mottoparty gekauft, bei der ich als Arielle ging. Getönt hat die Farbe auch auf meinen dunkleren Haaren recht gut, aber superleuchtend wurde sie natürlich nicht. Poppy Red soll sich vollständig auswaschen lassen, bei mir sind aber noch deutliche Farbreste im Haar.
Der Nachteil: Seitdem ich damit gefärbt habe, trauere ich meinem knalligen Hennarot wieder hinterher.
  
   
WELEDA Mandel Wohltuendes Gesichtsöl (ca. 14€/50ml)
Da das Öl recht teuer ist, lohnt es sich, bei Rabattaktionen zuzuschlagen. Das Öl duftet ganz sanft nach Mandel, ist aber sehr minimalistisch formuliert und ohne Duftstoffe. Es entfernt Augen Make Up sehr gut - dafür hatte ich es ursprünglich gekauft. Im Winter habe ich es auch zur Gesichtspflege eingesetzt und unter meiner Nachtpflege aufgetragen. Das hat mir sehr gut gefallen.
Das Öl habe ich bereits nachgekauft, aber ich bin momentan sehr unsicher, ob ich es noch einmal kaufen würde.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
BURT'S BEES Intense Hydration Cream Cleanser (ca. 15€/170g)
Die Reinigungsmilch hatte ich spontan und wesentlich güstiger im TK Maxx gekauft. Bei der ersten Benutzung wurde ich von den kleinen Körnchen in der Milch überrascht. Diese haben nur einen Mini-Peelingeffekt, da sie sehr weich sind und sich schnell auflösen. Die Milch roch gut, hat aber nur mittelmäßig gereinigt, so dass ich gerade an den Augen nach Öl und Cleanser oft noch nachhelfen musste. Meine Haut wurde über den Zeitraum der Anwendung immer trockener und hat ab und an etwas gespannt. Daher war ich nicht sonderlich traurig, als er leer wurde.
Kein Nachkaufprodukt.
   
Die Cremes der Pyrus Cydonia Linie von kivvi haben mir unheimlich gut gefallen! Ich hatte extra zwei verschiedene Varianten für Tag und Nacht bestellt, so dass ich für die Nacht eine reichhaltigere Pflege habe, aber im Endeffekt konnte ich kaum einen Unterschied feststellen. Wenn ich nicht so viele Cremes hier hätte, hätte ich wohl mindestens eine kivvi Creme neu geordert, aber ich möchte ja nach wie vor meinen Vorrat etwas reduzieren.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
ALVERDE 12 Hours Long Stay Mascara (4,45€/9ml)
Die Tusche von alverde ist mit der vorletzten Sortimentsumstellung gekommen. Sie war ganz nett, konnte mich aber nicht umhauen: die Wimpern waren hübsch, aber mir fehlte deutlich das Wawawoom und die Haltbarkeit war ganz gut, aber desto älter die Tusche wurde, desto mehr krümelte und. vor allem, schmierte sie.
Kein Nachkaufprodukt.
   
   
Die Deo Cremes von Wolkenseifen sind einfach meine unangefochtenen Lieblinge! Candy Cane hat für mich gut geduftet, würde ich mir aber nicht nochmal kaufen. Da gibt es Düfte, die mir wesentlich besser gefallen.
Kein Nachkaufprodukt.
  
MELVITA L'Or Bio Eau de Toilette (ca. 35€/50ml) *
Mein absoluter Lieblingsduft! Seitdem ich ihn hatte, habe für ihn alle meine anderen Düfte links liegen lassen. Nun bin ich dabei, die anderen aufzubrauchen, damit ich mir wieder das L'Or Bio kaufen kann. Ich wünschte nur, dass die Haltbarkeit etwas besser wäre - gern auch als Eau de Parfum für einen etwas höheren Preis.
Nachkaufprodukt.
   
HEYMOUNTAIN Cocobelle Oil-Shower-Shampoo (17,80€/200ml)
Cocobelle ist einer meiner Lieblingsdüfte bei Heymountain: süße, aber irgendwie auch herb angehauchte Kokosnuss. Ich würde ihn nie als Parfum tragen, aber als Duschgel oder Haarcreme finde ich ihn wirklich super! Die Oil-Shower-Shampoos nutze ich nur zum Duschen, nicht für die Haare. Für den Körper ist die Pflege schön und eincremen ist meistens nicht mehr notwendig.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
CALENA Bade Tee Liebestraum (ca. 5€) *
Den Badetee fand ich irgendwie cool. Ein kleines Baumwoll-Säckchen enthielt getrocknete Pflanzen und zwei kleine Pflegeherzen. Letztere lösten sich auf und machten das Bad pflegend, die Pflanzen lösten sich wie im Tee und ergaben gemeinsam ein angenehmes Bad. Der Duft war nicht so meins, etwas zu kräuterig. Außerdem finde ich Preise von über 5€ für einen Badezusatz, den man nur einmal benutzen kann, doch etwas zu teuer - das gilt für alle Hersteller. Daher ist es eher kein Nachkaufprodukt.
Kein Nachkaufprodukt.
   
  
WELEDA Mandel Sensitiv Handcreme (ca. 6,50€/50ml)*
Die Mandel Handcreme habe ich in den letzten Monaten verwendet. Das war aber wohl ein Fehler, denn die Creme ist viel zu leicht, vor allem im Winter. Ich war ständig am cremen und meine Hände waren immer trocken. Die Creme ist auch recht flüssig, was mir gar nicht gefallen hat und auch im Sommer keine Alternative für mich wäre. Dafür zog sie schnell weg. Der Duft war zwar angenehm, aber für mich haben die Nachteile deutlich überwogen.
Kein Nachkaufprodukt.
   
ALTERRA Cremeseife Orange & Bio-Thymian (1,35€/300ml)
Die Seife fällt in die Kategorie "gut & günstig". Flüssigseifen habe ich eigentlich nur für meine Gäste hier, da ich sonst nur Seifenstücke für die Hände nutze. Daher tauchen hier eigentlich nie flüssige Seifen auf. Aber diese Seife roch gut und mir hat die Einfachheit gefallen, so dass ich sie -schwupp- einfach selbst benutzt und flott aufgebraucht habe.
Bereits nachgekauft.
   
   
* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
   
  

Kommentare:

  1. Das sind wieder einmal sehr interessante Produkte bei dir :) Wie würdest du den Duft L'Or beschreiben? Ich bin nämlich noch auf der Suche nach tollen NK Düften!
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal in dem verlinkten Artikel, da habe ich den Duft versucht zu beschreiben. Ich bin ne blumige und süße und das ist voll mein Duft. ;)

      Löschen
  2. Mit der Weleda Mandel Handcreme erging es mir ähnlich wie Dir. Ich mochte sie gerne, weil sie so schön leicht ist und schnell einzieht. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass sie meine Hände etwas austrocknet und ich wiederum mehr cremen muss, damit nichts spannt. Etwas suboptimal.^^

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gefühl, dass sie austrocknend ist, hatte ich nicht nicht. Aber sie war für mich einfach viel(!) zu wenig pflegend.

      Löschen
  3. Ich habe ein Pröbchen vom Weleda Mandelöl und finds als Pflegeöl ganz okay. Der Effekt war an meiner sehr trockenen Haut leider nur von kurzer Dauer. Zwei, drei Stunden nach dem Auftrag hatte ich wieder Schüppchen -.-

    Das Entfernen von Augen Make Up funktioniert auch mit reinem Mandelöl ganz gut und ist wesentlich preiswerter. Ich zahle 5€ für eine 100ml Flasche.

    Als ich bei den ständigen Wetterwechseln extrem trockene Haut hatte, habe ich die Mandel Sensitiv Körperlotion als Handcreme missbraucht. Das hat ganz gut geklappt xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ist deine Haut SO trocken!? Ich finde das schon echt sehr reichhaltig. ;)

      Genau, ich hab es damals einfach gekauft, weil ich was neues für die Augen wollte. Günstig ist das natürlich nicht. ;)

      Löschen
    2. Meine Haut ist ne Diva... Sonnenblumenöl und Olivenöl zieht überhaupt nicht ein - Mandelöl und Argan sind ruckzuck weg. Mittlerweile lasse ich beim Abschminken mit Mandelöl das restliche Mandelöl drauf und verzichte auf Gesichtswasser und ähnliches. Das mach ich nur einmal die Woche um gründlich den Dreck zu entfernen, den man mit Öl nicht runter kriegt.
      Als das Wetter im März verrückt gespielt hat, war meine Haut fast zwei Wochen lang so schuppig, dass wirklich gar nix geholfen hat...

      Löschen
  4. Ja, Cocobelle ist schon fein =) benutze davon gerade ein Pröbchen der Haarcreme und werde sie wohl irgendwann auch in groß bestellen!

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mir jetzt vor allem zeitnah mal überlegen, welche Haarcremes ich als nächstes will. Mein Vorrat ist nämlich ganz bald aufgebraucht.

      Löschen