Mittwoch, 2. März 2016

Kosmetikmord: Januar & Februar 2016

Die Zeit ist momentan nicht mein Freund und steht mir kaum zur Verfügung. Daher habe ich im letzten Monat nicht geschafft, einen Kosmetikmord zu schreiben. Daher gibt es mal wieder eine doppelte Edition mit einer riesen Menge an leeren Produkten.
Das meiste waren in den zwei Monaten übrigens Produkte, die ich ganz bewusst aufgebraucht habe und die ich nicht unbedingt nochmal haben muss. Ich habe mir aktuell vorgenommen auch mal Produkte aus meinen Schubladen zu kramen, die schon eine ganze Weile dort schlummern, weil ich lieber erstmal andere benutzt habe. Zeit also, auch die unliebsameren Produkte zu benutzen. Verbunden mit einem weiterhin geringeren Neukauf, möchte ich am Ende des Jahres einen aktuelleren Kosmetikstand haben und nicht mehr am alten Shoppingrausch knabbern müssen.
Ein, beziehungsweise eigentlich zwei, Produkte unterschlage ich euch diesen Monat. Dazu folgt ein detaillierter Beitrag und ich möchte noch nichts verraten...
    
   
   
DOUCE NATURE Fleur de Shampooing (6,99€)
Vor einer gefühlten Ewigkeit habe ich dieses feste Shampoo gekauft. Für mich das erste seiner Art. Es war für normales Haar gedacht, es gibt aber auch Varianten für fettiges, schuppiges und trockenes Haar. In der Regel ist der Preis auch etwas günstiger. Ich war aber spontan beim Einkaufen drüber gestolpert und habe es mitgenommen.
Der Vorteil eines festen Shampoos ist, dass man Wasser als Inhaltsstoff und damit an Verpackung spart. Ein solches Shampoo soll 500ml flüssiges Shampoo ersetzen. Es ist nicht mit Haarseife zu verwechseln.
Dieses Shampoo reinigt gut und gründlich. Meine Haare hatten (etwas) weniger Frizz und haben sich gut und griffig angefühlt, auch wenn ich die Wäsche etwas kompliziert fand. Ich fand das Shampooblümchen auch nicht sonderlich ergiebig und würde es evtl. mit 300ml Shampoo gleichsetzen. Der intensiv kräuterige Geruch war leider gar nicht meins. Alles in allem war es ganz gut, aber irgendwie nix für mich.
Kein Nachkaufprodukt.

WELEDA Hafer Aufbau-Shampoo (6,95€/190ml)
Mit diesem Shampoo konnte ich so gar nicht. Es hat meine Haare  nicht gründlich gereinigt. Die Haare fühlten sich unter der Dusche nicht sauber an und auch als sie getrocknet waren, fühlten sich meine Haare irgendwie "belegt" an und blieben nicht lange frisch. Dazu kommt, dass die Haare überhaupt nicht schön lagen, ich total viel Frizz hatte und meine Babyhaare (hatte letzten Sommer etwas Haarausfall) stehen in alle Richtungen ab. Wenn ich eine Pre-Wash-Kur gemacht hatte, konnte ich das Haarewaschen eigentlich gleich vergessen, nach Conditionerwäsche und viermal(!!!) Shampoonieren waren die Haare immer noch schmierig.
Für mich ein totaler Reinfall! Die Flasche ist noch halbvoll (Oder halbleer - für die kurze Zeit in der ich es verwendet habe, habe ich echt viel verbraucht!), aber ich kann das Shampoo einfach nicht mehr verwenden. Ich werde es nun noch zum Reinigen meiner Pinsel benutzen.
Kein Nachkaufprodukt.
    
Dieses Produkt ist eigentlich zur Reinigung der Haare vor der Anwendung von Henna gedacht. Den letzten Rest habe ich aber nun als Shampooersatz benutzt und bei einer Wäsche zweimal auf der Kopfhaut angewandt. Die Wirkung war gut und hat mir gefallen. Es ist aber definitiv kein Must Have!
Kein Nachkaufprodukt.
   
    
   
ALVERDE Repair-Haarbutter (3,45€/200ml)
Die Haarbutter habe ich recht spontan als intensive Winterkur gekauft. Gemischt mit Öl ergibt sie eine sehr reichhaltige Pre-Wash Kur für trockenes Haar. Kein Mega-Produkt, aber ganz nett!
Bereits nachgekauft.
   
ALVERDE Nutri-Care 5 in 1 BB Haarmaske (1,25€/25ml)
Die Maske nutze ich nach der Wäsche auf gut ausgedrücktem Haar und lasse sie unter einer Duschhaube einige Zeit, also mindestens eine Stunde, einwirken. Sie ist ganz nett, pflegt, macht die Haare weich und lässt die Längen ganz schick aussehen. In den Ansatz gebe ich sie nämlich nicht.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
TERRA NATURI Repair Vitalisierende Spülung (2,25€/200ml)
Die Spülung kann man für ganz verschiedene Sachen anwenden. Einfach mal unter dem Link schauen. Müller ist für mich leider nicht so gut erreichbar, aber die Spülung kann auch gut durch alverde oder Alterra ersetzt werden.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
SANTE Family Glanz Haarspülung (3,95€/150ml)
Mit dieser Spülung hat mich mein Freund im Adventskalender überrascht. Er nutzt sie sehr gern und ich meinte ich würde sie auch gern mal probieren. Tadaa, er hat scheinbar aufgepasst. Die Spülung fand ich ganz nett, sie hat die Haare schön weich gemacht und besonders unter der Dusche sind die Haare superflutschig. Sie riecht ganz lecker, etwas nach Kokos. Für mich war sie aber leider nicht reichhaltig genug.
Erwähnenswert ist, dass die Spülung, obwohl sie von einem rennomierten Naturkosmetikhersteller stammt, nicht NK-zertifiziert und -zertifizierbar ist!
Kein Nachkaufprodukt.
  
    
   
ALVERDE Cover & Blend Stick (3,45€) *
Der Abdeckstift war farblich eine Überraschung, denn er passte ganz gut, aber für meine Haut war er etwas zu fettig. Diesen Winter hat meine Haut eh zu Glanz tendiert, da war das Produkt nicht sonderlich zuträglich. Der enthaltene Applikator ist übrigens ziemlicher Mist. Er verteilt das Produkt überhaupt nicht gut und ist bei regelmäßiger Anwendung auch mehr als unhygienisch. Das Produkt passt aber einfach nicht zu meinem Hauttyp, auch wenn es erstaunlich ergiebig war.
Kein Nachkaufprodukt.
   
LITTLE RABBIT Foundation Dry Skin - Weekend (21€/7g)
Die Foundation an sich hat mir ziemlich gut gefallen, allerdings hatte ich, wie ursprünglich vermutet, das Problem, dass es zu meiner blassen Winterhaut nicht mehr passte, obwohl ich schon die hellste Nuance bestellt hatte. Da war sie zu dunkel, so dass ich das Puder mit dem hellen von alverde mischen musste. Ich würde mir da gern nochmal eine hellere Nuance wünschen!
Kein Nachkaufprodukt.
   
ALVERDE Mineral Puder - 01 Porcelain (4,45€/10g)
Wesentlich günstiger und farblich auch passender, als die Foundation von Little Rabbit. Tatsächlich habe ich zum Schluss beide zusammen gemischt, so ging es dann. Eigentlich wollte ich gern ein etwas hochwertigeres Produkt für den Teint, aber rückblickend hat mich dieses über mehrere Jahre zufriedengestellt.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
Der Lidschatten war einfach mein absoluter Liebling für den Alltag. Solo getragen oder mit etwas mattem braun in der Lidfalte war er einfach perfekt. Und nicht zu auffällig, in sanftem Nude, so dass er nach morgendlichen Stress mit nur wenig Zeit für einen besonders präzisen Auftrag trotzdem perfekt aussah. Mein Ersatzprodukt von Logona ist zwar ähnlich, aber doch etwas kühler. Schade, dass der Lidschatten limitiert war.
Nicht mehr erhältlich.
   
TERRA NATURI Sanfte Reinigungsmilch (2,25€/150ml)
Ein "cheap but cheerful" Produkt. Die Milch hat gut gereinigt und mir auf meiner Haut gut gefallen. Ich muss mal schauen, dass ich es doch mal wieder in einen Müller schaffe. Ich denke hier könnte ich tatsächlich nochmal zuschlagen.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
YES TO CARROTS Nourishing Gentle Cleansing Wipes (ca. 6€/25 Stück)
Die Tücher hatte ich für etwa 3,50€ reduziert im TK Maxx gekauft. Reinigungstücher nutze ich gern, wenn ich Abends keine Lust mehr habe zum Abschminken. Da ich momentan häufig noch sehr lange vorm PC sitze, kommt das öfter vor und ich greife gern auf solche Tücher zurück. Diese haben zuverlässig Make Up entfernt, auch wenn man an den Augen etwas mehr reiben musste. Selten haben sie ein wenig auf der Haut gebrannt, das war dann nicht so toll.
Kein Nachkaufprodukt.
   
   
   
HEYMOUNTAIN Shower Smoothie Cinnamon Girl (ca. 15€/150ml)
Die Shower Smoothies von Heymountain sind eher eine dicke Creme zum Duschen - superpflegend und mit interessanter Konsistenz. Allerdings habe ich mich nun gefragt, warum ich den Duft vor zwei Jahren toll fand. Diesen übertriebenen und aufdringlichen Zimt-Würz-Duft fand ich jetzt gar nicht mehr so super und ich habe einige Monate gebraucht, um die Dose zu leeren.
Kein Nachkaufprodukt.
    
SPEICK bionatur Duschgel Harmony (ca. 3,50€/150ml) **
Das Duschgel war ganz nett, aber nichts besonderes - ein Duschgel eben. Nach Mandarine und Sandelholz sollte es riechen, mir persönlich war es aber etwas zu herb und zu wenig fruchtig.
Kein Nachkaufprodukt.
   
ALTERRA Duschgel Frangipani & Bio-Holunderblüte (1,45€/250ml)
Das Duschgel hatte ich nach meinem Bali-Urlaub gekauft, als es reduziert war. Auf Bali gab es überall Frangipanibäume und ich genoss einen meiner liebsten Düfte dort an jeder Ecke! Das Duschgel hat zwar irgendwie blumig gerochen, aber nicht so recht nach Frangipani - irgendwie auch so Standard-Alterra-mäßig. Ansonsten war auch dieses ein einfaches Duschgel ohne irgendwelche Sonderwirkungen.
Kein Nachkaufprodukt.
   
ALVERDE Körperlotion Blütenmeer (3,95€/Geschenkset)
Wo wir gerade beim Thema sind:  diese Lotion hatte ich als leichte Pflege mit im Bali-Urlaub. Der Geruch war ganz nett, aber irgendwie auch nicht besonders. Die Pflege ist, wie erhofft, sehr leicht gewesen. Passend für den Sommer, im Winter brauchen die meisten - so auch ich - eine reichhaltigere Pflege.
Kein Nachkaufprodukt.
   
TINGIS NATURAL Déodorant Creme Lavendel-Salbei (7,50€/50ml) *
Diese Deocreme, die mehr nach Lavendel als Salbei riecht (andersrum hätte es mir noch besser gefallen), hat mir ziemlich gut gefallen. Sie hat eine angenehme Konsistenz und ist sehr fein gemahlen, etwas feiner vielleicht sogar noch als die Wolkenseifen Deos. Gewirkt hat es, wie auch andere Cremedeos, sehr gut!
Vielleicht Nachkaufprodukt.
  
    
   
ALVERDE Handcreme Calendula (Kleingröße: 0,95€/25ml) *
Die Handcreme von alverde finde ich ganz nett, ich hatte sie schon zuvor in normaler Größe. Der Geruch ist klassisch, die Pflege eher leicht. Manchmal ist sie jedoch ein wenig schmierig. Für Reisen finde ich die Kleingröße praktisch, aber im Alltag nutze ich lieber Handcremes anderer Hersteller.
Kein Nachkaufprodukt.
   
FLORAME Crème Mains de Provence Essence d'Amande (ca. 8€/50ml) *
Die Handcreme hat wirklich ganz lecker nach Mandel und Marzipan gerochen. Jedoch leicht und nicht zu aufdringlich. Die Creme selbst ist auch eher leicht und zieht flott ein. Bei dem kalten Wetter der letzten Monate musste ich jedoch recht häufig nachcremen, so war sie flott leer.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
   
ALTERRA Reine Pflanzenölseife Sandelholz (0,65€/100g)
Hatte ich reduziert im Angebot gekauft. Als Seife okay, geruchlich jedoch so gar nicht meins! Viel zu herb und "männlich".
Kein Nachkaufprodukt.
    
ISANA Nagellack Entfernerpads (0,99€/30 Stück)
Mir fällt gerade auf, dass hier viele Produkte aus meinem Urlaub auftauchen. So hatte ich nämlich auch diese Pads für meinen Urlaub gekauft. Leider entfernen sie fast jeden Nagellack so schlecht, dass man eeeewig mit dem Ablösen beschäftigt ist. Sie riechen zwar ganz gut und sind auch recht sanft zu meinen Nägeln gewesen, aber von einem solchen Produkt erwarte ich, dass es praktisch und schnell für unterwegs ist. Das war es nicht. Zum Schluss habe ich mich gezwungen, sie zu leeren. Absoluter Fail!
Kein Nachkaufprodukt.
   
ESSENCE crystalliced Nail Art Sticker (LE Produkt: ca. 1€)
Die kleinen Schneeflocken zum Aufkleben auf die Nägel habe ich damals sogar zweimal gekauft. Nun sind beide Packungen leer und ich ein ganz kleines bisschen traurig. Ich mochte sie sehr!
Nachkauf nicht möglich.
 
    
   
ALVERDE Schaumbad Blütenregen (0,95€/25ml)
Das Schaumbad ist eine kleine Freude, die man sich im dm machen kann. Der Geruch ist angenehm blumig, wird im Wasser jedoch sehr sanft. Der Badezusatz produziert unheimlich viel Schaum, der für Naturkosmetik auch recht lange hält. Ich fand ihn ganz schön, denn trotz der unnötig großen Menge an Verpackungsmüll mag ich Einmal-Bäder. Aber ich hab noch so viele andere Zusätze, daher...
Kein Nachkaufprodukt.
   
3x PONYHÜTCHEN Badezusätze
Da hab ich einige verbraucht. Da sie aber teilweise schon etwas älter waren und gar nicht mehr erhältlich sind, bekomme ich sie nicht mehr zusammen. Sie haben mir alle gut gefallen und prinzipiell sind die PonyHütchen Badesätze auch alle gut von der Pflege. Duftmäßig gibt es ja einiges zur Auswahl, nur die Preise sind nicht unbedingt günstig.
Vielleicht Nachkaufprodukt(e).
   
   
* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

** Dieses Produkt wurde mir im Rahmen der Kooperation mit nordjung zur Verfügung gestellt.
   
  

Kommentare:

  1. Da hast du dir aber echt Mühe gegeben! Vielen Dank für den tollen Bericht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war wirklich ein super-mega Artikel. Danke dir für die lieben Worte! :)

      Löschen
  2. Hihi wir scheinen komplett unterschiedlichen Geschmack zu haben, denn ich dachte mir bei Sandelholz im Speick Duschgel und der Seife, dass das ja voll toll sei :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du magst ja öfter mal herbe Düfte, oder? Patchuli ist ja auch deins. Ich denk mir das öfters, dass wir da in ganz unterschiedliche Richtungen gehen. Bin halt eher die blumig-süße. :)

      Löschen
  3. Wow, da hast du echt einiges geschafft! Schade, dass so viele Flops dabei sind und Produkte, die du aufgrund der Nuance oder den Duft nicht nachkaufen würdest.

    Ich fand deinen Post über die Anwendungsmöglichkeiten von Haarspülung echt super und inspirativ - Leider habe ich bis heute nicht *die* Haarspülung für mich gefunden. Von den meisten brechen und fallen meine Haare reihenweise aus - Oder sie lassen sich dann gar nicht mehr kämmen -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade einerseits, andererseits ein ganzes Stück weniger an unliebsamen Produkten und eine Erleichterung. Den Sinn des Kosmetikmordes also erfüllt. :D

      Der Post zielt ja auch eher auf die alternativen Anwendungsmöglichkeiten. Hast du die mal probiert?

      Löschen
  4. Vom Weleda-Shampoo kann ich dasselbe Lied singen... -.-'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fand ich echt enttäuschend. Aber wenigstens stehe ich damit nicht allein da. :)

      Löschen
  5. Wow und vielen Dank für all deine Mühe. Ich finde ein großes Lob und vor allem ein großes Dankeschön ist an dieser Stelle auch mal angebracht. Du machst das echt super. Aber das siehst du ja auch an der positiven Resonanz. :)


    @ Lila
    Ja, das mit der Haarspülung ist echt so eine Sache. Meine Haare sind da aber auch echt sehr empfindlich. Ich benutze seit Kurzem die Hafer Aufbau Kur von Weleda und bin damit bis jetzt sehr zufrieden. Die gibt es z.B. im Shop bei Bio Naturwelt. Gerade wenn deine Haare auch so schnell brechen wie meine - probiere die mal aus.Ich bin damit echt zufrieden, nachdem ich wirklich lange auf der Suche war. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Die Weleda Kur kann ich leider nicht benutzen, weil ich auf Sheabutter allergisch reagiere :( Da reichen bei mir leider schon kleinste Menge um ein Ekzem auszulösen.

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Blumen. Das war auch echt ein mega Post, an dem ich ungewöhnlich lange gesessen habe. Gerade die Kosmetikmord Artikel sind sonst verhältnismäßig schnell verfasst. ;)

      Ich weiß auf Anhieb echt gar nicht, welche NK Spülungen ohne Sheabutter sind.
      Hattest du eigentlich mal mit Ölen oder Cremes als Leave In rumprobiert? Ich glaube Kokosöl hattest du mal getestet, oder? Vielleicht kann das helfen? Bei mir sind die Haarcremes von Heymountain bei regelmäßiger Anwendung der absolute Haarbruch-Killer.

      Löschen