Dienstag, 9. Februar 2016

DR. HAUSCHKA Limited Edition "Comeback"

Dr. Hauschka hat mir schon öfter eine Freude gemacht, aber mit dem zuletzt erhaltenen Päckchen, das die limitierte Edition "Comeback" enthielt, hat man mir eine besonders große Freude gemacht. Allein schon wegen eines Produktes! Fünf Beauty Highlights der letzten Jahre wurden für diese LE wiederbelebt und sind nun im Frühjahr erneut erhältlich.
Die Produkte, inklusive erstem Eindruck, möchte ich euch heute vorstellen.
   

Die fünf Make Up Highlights kommen in einzeln in Pappverpackungen daher. Nachhaltig ist das nicht, aber sehr hübsch, denn die Schachteln haben eine Prägung, glänzen teilweise und sind schick designt. Diese Edition enthält fünf absolute Basics, eigentlich fehlt nur noch eine Wimperntusche, um ein komplettes Make Up zu schminken.
   


   
Eyeshadow Trio (24€)
Das wunderschöne Lidschatten Trio habe ich mir bereits 2013 gegönnt. Damals war es das mit Abstand teuerste dekorative Kosmetikprodukt, dass ich mir je gegönnt hatte. Das schön  schimmernde perl, das glänzende rosé und das matte braun sind toll für den Alltag und etwas intensiver aufgetragen auch für besondere Anlässe perfekt geeignet. In den letzten Jahren war ich sparsam mit der Verwendung, sonst wäre das Trio wohl schon längst leer. Als ich von der "Comeback"-LE erfuhr, plante ich schon einen Ersatz zu kaufen. Nun habe ich ja ein Backup und brauche nicht mehr so sparsam mit der alten Palette umzugehen. Nachschub ist ja da!
Die alte und neue Palette habe ich auf den Fotos oben verglichen, ein bisschen unterschiedlich ist das Design der Verpackung. Der Inhalt ist aber der gleiche.


   
Kajal Eyeliner 08 Taupe (12,50€)
Auch den Kajal, ein Remake zum Produkt vom vorletzten Jahr, hatte ich ins Auge gefasst und hatte geplant, ihn zu kaufen. Er ist grau mit leichtem bräunlichen Einschlag, schön weich, gut aufzutragen und mit dem enthaltenen Applikator einigermaßen gut zu verwischen. Mit einem vernünftigen Pinsel geht das aber sicher noch besser. Für einen etwas sanften Lidstrich wunderbar, aber auch für ein intensiveres Make Up, wie ich es weiter unten zeige,  gut geeignet.

   
Lipstick Novum 08 Maple Glow (14,50€)
Dieser klassische Lippenstift, im Original von 2012, hat eine sanfte everyday colour. Für manch einen wird dies vielleicht sogar eine "Your Lips but Better" Nuance sein. Der Stift ist unheimlich cremig und gut deckend. Die Haltbarkeit ist aufgrund der schön weichen Konsistenz leider nicht ganz so gut. Insgesamt ist er toll zurückhaltend bei einem kräftigen Augen Make Up oder im Alltag.


    
Rouge Powder Duo (18,50€)
Dieses Rouge von 2009 wird, wie ich geflüstert bekam, von manchem sogar als Sammelstück gesehen. Die Info zum Remake dieses Produkts konnte mich zuerst nicht so begeistern, aber nun wo ich das Rouge hier habe, finde ich es ganz toll. Es ist zwar etwas krümelig beziehungsweise staubig, was wohl an der von 2009 unveränderten Rezeptur liegt (mittlerweile kann man Konsistenzen glaube ich einfach besser formulieren) aber die Farben sind toll. Trägt man, wie empfohlen die hellere Nuance auf den Wangenknochen auf und die dunklere darunter, hat man ein leichtes Contouring. Die klassischen, cleanen und matten rosigen Töne gefallen mir außerdem super und dürften für viele tragbar sein!


   
Balancing Teint Powder (28€)
Dieses Puder bildet ein wenig das Gegenteil zum Rouge - meine Erwartung war groß, wurde dann aber doch eher enttäuscht. Wie das Original von 2011 besteht das Puder aus drei Tönen: einem ganz hellen creme, einem rosé und einem hellbraun. Gemischt ergeben sie eine tolle, perfekt passende Farbe...wäre da nicht der Glitzer! Auf Bildern konnte ich das leider nicht festhalten, aber das Puder glitzert fröhlich golden in meinem Gesicht herum.
Das gefällt mir leider überhaupt nicht, daher werde ich das Puder wohl weitergeben.
   
    
Für die folgenden Fotos habe ich das im Prospekt empfohlene Augen Make Up nachgeschminkt. Dafür wird der Kajalstift am Lidrand und in der Lidfalte verwischt und mit der dritten Lidschattennuance intensiviert. Der Rest des Lids wird mit rosa aufgefüllt, creme darf dann die Augenbraue betonen. Ein leichter smokey Look für den Abend, der in Natura noch intensiver als auf den Fotos wirkt.
Ich habe für den Look alle Produkte der LE verwendet, ergänzt durch einen fremden Concealer, Wimperntusche und meine üblichen Verdächtigen für die Augenbrauen.
 

    
    
Mein Fazit:
Insgesamt finde ich die LE gelungen, denn wer hat nicht das eine oder andere limitierte Produkt, dass er sich nochmal neu wünscht? Dass mir nun eins von fünf Produkten nicht gefällt finde ich nicht weiter tragisch. Man kann nicht alles mögen und im Geschäft kaufe ich ja auch nicht eine komplette Edition.
Schade finde ich jedoch, dass es bei Dr. Hauschka scheinbar standard wird, Produkte immer wieder aufzuwärmen. Ich erinnere hier an den Bronzer, wenn der auch in einer ganz tollen Neuverpackung daher kam und die rereleaste Lidschattenpalette im Herbst. Dabei gab es von Dr. Hauschka doch schon so grandiose Limited Editions, sonst hätten wir diese jetzt nicht gehabt.
Also....ich habe große Erwartungen für den Herbst. Ich hoffe die können erfüllt werden.
   
   
Die hier gezeigten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!
   
  

Kommentare:

  1. Das Augen-Make-Up steht dir super! Mein Highlight ist definitiv der Kajal. Gefolgt von den Lidschatten.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das Make Up schaut wirklich toll aus! Mein Highlight ist ebenfalls der Kajal, den Rest finde ich nicht so spannend :)
    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Insgesamt gab es ja schon spannendere LEs. Hängt aber glaube ich auch damit zusammen, dass wir alles schonmal gesehen haben. ;)

      Löschen
  3. Ein sehr schönes Make Up, das du da gezaubert hast, liebe Nixe. Ich habe es heute auch endlich mal geschafft die LE zu fotografieren, so dass ich die Produkte nun endlich benutzen kann. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz nach der Anleitung. :)
      Aber mit der Palette gibt es ganz viele tolle Möglichkeiten. :)

      Löschen
  4. Ich finde die LE sehr schön und mir gefällt dein Look auch :)

    AntwortenLöschen
  5. Hach, einige der Produkte sehen verdammt toll aus. Ich vermute jedoch, dass in allen mindestens Karmin enthalten ist, oder?
    Schade. Der Eyeliner in Taube, das Rouge und der Lippenstift sehen toll aus. Kaufen werde ich mir wohl allerdings keins der Produkte :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und Seidenpuder.

      Steht Dir ausgezeichnet, Melanie!

      Löschen
    2. Ohje, in ALLEN? Ich hatte mir die INCIs in dem Fall gar nicht weiter angeguckt. Für mich war schon klar, dass da nicht viel vegan sein wird. Aber gar nichts ist ja auch mal ein grandioser Schnitt. :/

      Danke dir, Strawberrymouse. :)

      Löschen
  6. Dein AMU gefällt mir wirklich sehr gut!
    Ich besitze einen schwarzen Kajal von Dr. Hauschka und bin sehr zufrieden mit ihm.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den schwarzen habe ich auch. Den hatte ich irgendwann mal in einer Box. Ich mag den auch sehr gern, weil er so schön weich ist. Der in Taupe ist ganz ähnlich. :)

      Löschen
  7. WOW! Limited Editions von Naturkosmetik Marken finde ich immer toll. :) Der Lidschatten Trio ist mein absoluter Favorit. Den muss ich mir unbedingt mal im Geschäft ansehen.
    Liebe Grüße,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prinzipiell ja, aber die dauernde Wiederholung von Hauschka ist ein bisschen traurig. :/
      Aber die Lidschatten sind echt toll! Die liebe ich total! :)

      Löschen