Donnerstag, 25. Juni 2015

Getestet: CREMEKAMPAGNE Körperbutter - Ylang-Neroli

Heute möchte ich euch ein tolles Körperpflegeprodukte einer kleinen Berliner Manufaktur vorstellen! Die CremeKampagne habe ich letztes Jahr auf dem Heldenmarkt kennengelernt. Im Vorbeischlendern blieb mein Blick an den ätherischen Ölen hängen und wanderte weiter zu Gesichts- und Körperpflege. Mein Mädchenherz schlug höher.
Nach einem lieben Gespräch mit den beiden Machern hinter der Marke kaufte ich mir ein paar Produkte, von denen mich die Körperbutter am meisten begeistern konnte! Allgemein sind die Inhaltsstoffe der Produkte sehr ansprechend und die Preise wirklich gut! Sie werden in Berlin produziert und sind hier jeden Sonntag auf dem Soloh Market, im Original Unverpackt und auf einigen Messen zu kaufen. Außerdem auch im eigenen Onlineshop!
   
Die Körperbutter hat mich 5,90€ gekostet (Ohne Beduftung würde sie nur 4,90€ kosten). Aus den verschiedenen Duftrichtungen habe ich mir ausgerechnet eine ausgesucht, die es online regulär nicht gibt.
    
   
Zur Körperbutter heißt es bei der CremeKampagne:
"Körperbutter ist eine „feste Körperlotion am Stück“ und enthält kein Wasser. Sie ist als duftende, intensive Pflege für trockene Haut gedacht und wird stets auf der noch feuchten Haut verwendet: Nehmen Sie dazu die Körperbutter in beide Hände, durch die Körperwärme schmilzt sie etwas an und lässt sich gut verteilen. Sie können  aber auch ein wenig Körperbutter für die Haarspitzen, als pflegendes Stylingswachs oder als Nachtpflege für Hände und Fingernägel verwenden."

Montag, 15. Juni 2015

Flechtwerk: Haarsünden



Es ist wieder die Mitte des Monats und damit Zeit fürs Flechtwerk!
Diesen Monat kam der Themenvorschlag von mir: Haarsünden. Wenn wir zurückblicken haben wir bestimmt alle eine Reihe an Haarsünden begangen. Vor allem in unserer Jugend. Vieles davon liegt heute hinter uns, wir wissen es besser und verzichten auf diese Sünden.
Bei mir waren das früher die üblichen Sachen: Haare blondieren beziehungsweise mehrfach hin- und herfärben, auch wenn ich das auch nie wirklich exzessiv betrieben habe. Ich habe meine Haare geglättet, beim Trocknen gerubbelt und auf Werbeversprechen zu Pflegeprodukten gehört.
   
In der Theorie fand ich dieses Thema richtig super und habe mich darauf gefreut. Als ich mir jedoch die ersten Gedanken ums Schreiben des Beitrags gemacht habe, kam ich ins Zweifeln: begehe ich so viele Haarsünden? Eigentlich nicht. Ist ja gut, aber worüber soll ich dann meinen Beitrag schreiben!?
Heute habe ich also nur eine ganz kurze Liste für euch.
    

Donnerstag, 11. Juni 2015

Kosmetikmord: Aufgebraucht Mai 2015

Neuer Monat, neue leere Produkte! Im Mai sind nicht so viele Sachen leer geworden. Auf der anderen Seite habe ich im Mai aber mal wieder ein paar mehr Produkte gekauft: Körperpflege, Gesichtspflege und Dekorative Kosmetik. Einiges Habe ich hier gezeigt, anderes habe ich bisher für mich behalten. Wirklich nötig war aber keiner der Einkäufe. Ooops.
  
   
HEYMOUNTAIN Pink Marzipan Lipbalm (ca. 8€/10ml)
Von den Heymounatin Lipbalms habe ich immer einen am Bett stehen. Ich mag sie allgemein total gern und finde sie auch sehr pflegend. Da ich aber unterwegs nicht mit meinen dreckigen Patschern in die Döschen langen will, sind sie ans zu Hause gebannt.
Der Marzipan Balsam hat fein nach Marzipan geduftet und hat mich eine ganze Weile begleitet. In einer anderen Sorte habe ich sie schon längst wieder hier.
Bereits nachgekauft.
 

Sonntag, 7. Juni 2015

Katzen: Die zooplus Superbox für Miezen

Beautyboxen waren gestern!
Als Beautyblogger hat man ja irgendwie aus Prinzip eine Affinität für Überraschungsboxen. Als Anfang der Woche der aktuelle zooplus-Newsletter bei mir eintraf und die Superbox, eine hauseigene Überraschungsbox zum Firmengeburstag beworben wurde, war ich nur ein paar Klicks von der Abgabe meiner Bestellung entfernt.
   
    
Mit der Vorstellung der zooplus Superbox möchte ich eine neue Blogkategorie einführen: Miezenzeit! Hier möchte ich hin und wieder von meinen beiden, vor kurzem eingezogenen Stubentiegern berichten, von Haustierhaltung, Fütterung und Co. Und Bilder sind sicher auch immer dabei!
    
Nochmal kurz ein paar Worte zur Box. Diese ist momentan limitiert im Online-Shop von zooplus erhältlich. Anlass ist der 16-jährige Geburtstag des Shops. Die Boxen gibt als Edition für Katzen für 9,99€ und Hunde für 14,99€. Der Warenwert der Boxen ist etwa doppelt so hoch angelegt.
Allgemein ist zooplus ein feiner Online-Shop für Tierhalter. Der Shop bietet gute Preise, ein gutes Sortiment mit einigen beachtenswerten Eigenmarken und verschiedene Rabatt- und Sparmöglichkeiten.

    
Die Superbox kommt in klassischer und zum Shop passenden Boxen-Aufmachung daher: grün, mit vielen Herzen und kleinen Miezen drauf. Drin sind 12 Produkte aus dem Sortiment des Zooshops: Feucht- und Trockenfutter, Snacks und Spielzeug von verschiedenen Marken, auch den Eigenmarken. Es ist nur eine Kleingröße enthalten, ansonsten findet man nur die Standardgrößen.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Gekauft: Schnäppchen bei TK Maxx und Rossmann

Momentan habe ich Urlaub - und was macht man da so!? Einkaufen!
Ich habe die letzten Tage mal geschaut, welche Schnäppchen sich bei TK Maxx und Rossmann machen lassen. Dabei sind ein paar interessante Einkäufe herausgekommen, die ich euch heute zeigen möchte. Dass Rossmann immer wieder mit seinen Rabattaktionen lockt, sollte ja bekannt sein. Aber auch beim Rabatt-Kaufhaus kann man oft tolle Naturkosmetik zu kleinen Preisen schnappern!
    
 
    
Schnäppchen bei TK Maxx
   
In Berlin gibt es mittlerweile eine ansehnliche Zahl der Schnäppchen-Kaufhäuser, die vor allem Mode aber auch Produkte aus dem Heim- und Kosmetikbereich stark reduziert anbieten. Auch andere größere Städte haben mittlerweile einen TK Maxx. Neue Ware und somit neue Schnäppchen gibt es täglich!
   
    
Bei meinem Streifzug durch den Laden habe ich zunächst nach alva-Produkten gesucht, da diese im Angebot sein sollten. Ich habe mir dann das letzte, verfügbare Produkt geschnappt: die alva Sensitiv Reinigungsmilch. Regulär kostet sie etwa 22€, ich habe sie aber für sagenhafte 6,99€ bekommen! Die Milch ist nur noch bis zum November diesen Jahres haltbar, aber damit kann ich leben in Anbetracht dieses unglaublichen Schnäppchenpreises!

Dienstag, 2. Juni 2015

Getestet: LOGONA Natural Nail Polish - Naturkosmetischer Nagellack

Als Ende des letzten Jahres endlich der erste naturkosmetisch zertifizierte Farblack auf den Markt kam, ging ein Raunen durch die Naturkosmetik-Welt: Logona brachte endlich einen Nagellack raus!
Auch für mich, als riesigen Nagellack-Fan, waren das tolle Nachrichten. Endlich Farbe für die Nägel, die ohne diese ganzen schädlichen und stinkenden Chemikalien einhergeht. Entsprechend freute ich mich auch, als ich ein kleines Testpäckchen der neuen Produkte bekam, denn der Spaß ist nicht ganz so günstig. Der Farblack mit 4ml kostet 14,95€, der Überlack mit ebenfalls 4ml kostet 8,95€ und der Entferner mit 100ml kostet 7,95€.
  
    
Logona sagt zu der Weltneuheit:
"Der LOGONA Natural Nail Polish ist geruchsarm und besteht aus natürlichen Rohstoffen. Er enthält kein Formaldehyd, Formaldehydharz, Toluol, Dibutylphthalat und Campher. Die Rezeptur schenkt ein seidig-mattes Finish und einen zart-schimmernden Rosé-Ton auf den Nägeln. Mit dem Big Brush lässt sich der Farblack besonders gleichmäßig auftragen. Für natürlich schöne Nägel!"