Dienstag, 26. Mai 2015

Frühlingsliebe 2015: Latte Macchiato, Rosen & Bronze (Mit Video!)

Vor einem halben Jahr habe ich euch das erste Mal meine Lieblinge aus der dekorativen Kosmetik vorgestellt. Damals ging es um die liebsten Produkte im Herbst. Da mir dieser Beitrag so viel Spaß bereitet hatte, möchte ich euch heute meine aktuellen Lieblinge dieses Frühlings vorstellen!    
Das sind vor allem drei Produkte: der rostfarbene Lidschatten Latte Macchiato von LAVERA, das Rouge Rose Delight von ANNEMARIE BÖRLIND und der Bronzer von DR. HAUSCHKA. Auch dieses Mal ist wieder ein Produkt dabei, dass mich total überrascht hat und von dem ich sogar unsicher war, ob es mir überhaupt gefallen würde.
    
Alles in allem sind die Produkte farblich eher dezent und machen ein recht natürliches Ergebnis. Gerade darum passen sie für mich wirklich gut in diese Jahreszeit. Die Produkte sind sie auf ihre Art besonders und haben sich in mein Herz geschminkt!
    
Als besonderes Schmankerl habe ich heute ein passendes Schmink-Video für euch, in dem ich die vorgestellten Produkte verwende.
  
          

Freitag, 22. Mai 2015

Getestet: BENECOS Mascara Vegan Wonder

Es ist mal wieder Zeit, euch einen neuen Mascara vorzustellen. Meine Suche nach der perfekten naturkosmetischen Wimperntusche zieht sich nun über eine ganze Weile. Der neue Kandidat ist der Vegan Wonder Mascara von benecos.
Diese Wimperntusche wurde auf der Vivaness offiziell vorgestellt und sollte mittlerweile überall erhältlich sein, wo ein benecos-Regal steht. 5,5ml dieses veganen Mascaras kosten um die 5,50€, damit liegt die Tusche preislich höher, als das übliche Drogerieprodukt.
   
    
Zu dem Mascara sagt benecos:
"Perfekt getrennte Wimpern mit dem Natural Mascara Vegan Wonder. Mit seinem Bürstchen mit der feinen Definierspitze und der stylischen Farbe steel grey betont dieses „Wunder“ den natürlichen Tageslook und wird so zum absoluten Liebling."

Dienstag, 19. Mai 2015

Die neue Quitten-Pflege von Kivvi - Pflegeumstellung

Von der Vivaness kam ich mit einem vollgepackten kivvi-Beutelchen nach Hause. Darin war die neue Pflege mit Quittenextrakt: Pyrus Cydonia.
In den letzten Berichten zur Gesichtsflege habe ich ja immer wieder ausgedrückt, dass ich mit den Martina Gebhardt Produkten doch nicht so glücklich bin. Meine Haut war trocken, dann wieder unrein, dann wieder trocken und ich war allgemein sehr unzufrieden mit meiner Gesichtshaut. Dies war dann der perfekte Zeitpunkt für eine Umstellung auf die neuen Produkte von kivvi.
 
    
Die Pflegeserie für die Haut ab 20 umfasst sieben Produkte: ein Waschgel, zwei Toner (beruhigend & ausgleichend), ein Serum und drei Cremes (ausgleichend, intensiv nährend & feuchtigkeitspendend). Die Produkte basieren allesamt vor allem auf Aloe Vera. In allen Produkten ist Kiwi- und Quittenextrakt enthalten. Sie sind vegan.

Freitag, 15. Mai 2015

Flechtwerk: Warum lange Haare?




Heute soll es im Flechtwerk um eine Liebe gehen, die wohl jedes Langhaar anders begründen würde: Warum wir lange Haare lieben! Vor allem an uns selbst!
  
Lange Haare waren für mich als Kind etwas ganz tolles. Ich hatte Haare bis zum Po (als Langhaar würde man nur noch sagen, dass die Haare bis zur Hüfte reichten) und war damit meistens eins der Mädchen mit den längsten Haaren. Bis ich irgendwann keine Lust mehr darauf hatte und die Haare mit neun Jahren abscheiden ließ. Dann hatte ich auch gar kein Interesse mehr an langen Haaren. Ich war froh mit meinen maximal achsellangen, aber auch immer wieder ziemlich kurzen, Haaren. Irgendwann kamen kleine Löckchen dazu und alles war gut.
Dann kam aber der Tag, an dem ich über ein schönes Portrait stieß, dessen Model Haare hatte, die bis unter die Brust reichten. Das wollte ich auch. Bald darauf stieß ich aufs Haarforum und meine Haare wurden immer länger und meine Liebe zu ihnen immer größer.

    

Mittwoch, 13. Mai 2015

Kosmetikmord: Aufgebraucht April 2015

   
    
Wenn ich auf den April zurückblicke, war es ein wirklich, wirklich stressiger Monat. Vieles ist einfach so an mir vorbei gezogen. So habe ich auch gar nicht mitbekommen, wie viele Produkte leer geworden sind.  Als ich meine leeren Flaschen, Tuben und Dosen zusammengesammelt habe, dachte ich erstmal wow!
Die Handcremes stechen irgendwie besonders heraus, denn von denen wurden im April gleich drei Stück leer. Auch der Rest kann sich blicken lassen.
     
Für die Haare

      
LOVE ME GREEN Shampoo & Spülung (7,90€/200ml & 8,90€/200ml)
Tatsächlich konnten mich die beiden Produkte nicht so sehr umhauen, dass ich in den letzten Wochen, in denen die Zeit eh schon knapp war, noch einen Beitrag geschrieben habe. Darum heute nur in Kurzform.
Erstmal vorweg: die Gerüche der Produkte fand ich wahnsinnig toll! Alle Love Me Green Düfte gefallen mir sehr gut, denn die Düfte sind meist blumig, mit Tiare, süß und lecker. Einfach mein Ding. Von der Pflege fand Shampoo und Spülung ganz gut, aber nicht umwerfend. Das Shampoo war nett, hat gut gereinigt, aber leider zu leichten Schüppchen geführt. Es hätte auch etwas mehr pflegen können. Die Spülung war auch ganz nett, aber auch nicht wirklich reichhaltig genug für mich, so dass ich in der Zeit der Anwendung noch fleißig im Nachinein pflegen musste.
Keine Nachkaufprodukte.
 

Montag, 11. Mai 2015

Video: Zivilcourage

Heute habe ich mal wieder ein Video für euch! Jedoch soll es in dem Video nicht um Haare oder Beauty gehen, sondern um ein viel wichtigeres Thema! Ich möchte mit euch über Zivilcourage sprechen. Ein Thema das in den letzten Monaten vermehrt durch die Medien ging und bei dem im Ernstfall einfach immer noch zu viele Leute zurückschrecken.
    
Zum Video angeregt hat mich der Henrik, der Mann von der Pseudoerbse. Vor einiger Zeit drehte er ein Video über Zivilcourage, dass mich an eigene Erlebnisse erinnerte, die ich heute mit euch teilen möchte!
    
   

     

Und hier Henriks Video für euch:


   
       
  

Sonntag, 10. Mai 2015

Quicktipp: Naturkosmetik im Fernsehen - The Glow

Hallo ihr Lieben!
   
Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen kleinen Quicktipp für euch. Nämlich Naturkosmetik zum Selbstmachen im Fernsehen! Nach Kochshows und DIY-Programmen, gibt es auf sixx nun auch die Sendung "The Glow" in der die sympathische Anita ihre liebsten Naturkosmetikrezepte mit den Zuschauern teilt.
Gestern lief die erste Folge mit der Anleitung zu einem Körperpeeling. Die Serie wird nun immer wöchentlich am Samstagnachmittag ausgestrahlt. Auf jeden Fall kann man aber alle Folgen streamen und zur Info könnt ihr auf die Facebook-Seite schauen, auf der es momentan auch das Buch zur Serie zu gewinnen gibt. ;)
    
Zur ersten Folge mit dem Grapefruit Mint Scrub geht es hier entlang!
    
   

Donnerstag, 7. Mai 2015

Getestet: MELVITA L'Or Bio Eau de Toilette

Vor kurzem habe ich euch bereits das wundervolle Trockenöl der Melvita L'Or Bio Reihe vorgestellt. Heute ist nun der passende Duft dran, das Eau de Toilette L'Or Bio.
Nachdem das Öl einige Weile auf dem Markt war und wunderbar ankam, entwarf man ein Eau de Toilette mit dem gleichen Duft. Eine gute Entscheidung, denn wie ich bereits im vorigen Artikel schrieb, gefällt mir dieser Duft außerordentlich gut!
    
    
Zum Duft sagt Melvita:
"Melvita hat sich von 5 Wundern der Natur inspirieren lassen, um ein kostbares Eau de Toilette zu kreieren: L'Or Bio.
Es ist ein Duft, der Bergamotte aus Italien, weißen Jasmin, Feigenblätter, Tiare Blüte und Virginia Zeder kombiniert und voller Lebensfreude und Lebenskraft steckt. Die Haut wird mit einem warmen und strahlenden, gleichzeitig auch zarten und sehr femininen Duft umhüllt."

Sonntag, 3. Mai 2015

Mein Monat in Bildern - April 2015

Ein weiterer Monat ist übers Land gezogen. Der Monat war für mich recht unspektakulär. Ich war viel Arbeiten und hab meine letzten zwei (freiwilligen) Uni-Kurse begonnen. Ich war sehr viel draußen unterwegs, ich liebe Spazierengehen einfach! Mit meinem Freund gehe ich regelmäßig durch den Stadtpark. Auch um dort zu fotografieren und die viele Tiere zu beobachten. Allein mach ich dann gern richtig lange Spaziergänge.
    
Das esse und mache ich unheimlich gern! Hühnchen eingelegt
in Chili, dann gebraten und ab auf Eisbergsalat und leicht
gesüßten Joghurt.