Montag, 27. April 2015

Nixen-Buncage vom Klimm Bimm

Vor guten zwei Wochen habe ich meinen 25. Geburtstag zelebriert. Zur Feier des Tages habe ich mir ein ganz besonderes Geschenk gemacht: Haarschmuck! Und zwar einen wunderschönen, extra für mich angefertigten Buncage von Klimm Bimm. Den Shop habe ich nun seit der Eröffnung im Auge. Anfangs gab es vor allem Haarschmuck, mittlerweile aber auch vielen anderen Schmuck aus Drähten und Perlen. Alles ist absolut schön und auf jeden Fall einen Blick wert!
   
   
Heute möchte ich euch mein neustes Schmuckstück präsentieren. Es ist, wie gesagt, extra für mich entworfen und gefertigt worden. Unser Kontakt begann schon im Dezember. Damals sprachen wir über erste Ideen, Vorstellungen und die Größe. Mein Wunsch war mal wieder Nixen-Haarschmuck. Ich habe mir einen silbernen Buncage in Wellenform, mit den typischen Wasserfarben und passenden Details gewünscht.

Dienstag, 21. April 2015

Getestet: MELVITA L'Or Bio Trockenöl

Ich nehme ja ungern etwas vorweg, aber das schon fast legendäre Melvita Trockenöl, das wundervolle L'Or Bio, konnte auch mich begeistern. Nach dem Erscheinen wanderte das Öl schon über die Blogs, nun kann auch ich ein abschließendes Fazit ziehen.
Aber kurz noch zu den Randdaten: Das Öl mit 100ml kostet 29,90€ und ist im Online-Shop von Melvita und in einigen ausgewählten Läden erhältlich.
  
    
Zum Öl heißt es vom Hersteller:
"Für L’Or Bio (Bio Gold) hat Melvita erlesene wertvolle Bio-Öle in 3 Goldtönen für Ihre Schönheitspflege vereint: Gelbgold: für seine einzigartigen kosmetischen Eigenschaften berühmtes marokkanisches Arganöl wurde mit indonesischem Kendi-Öl und Inca-Inchi-Öl aus der Amazonasregion, zwei seltenen exotischen Ölen, vereint. Rotgold: brasilianisches Buriti-Öl nährt die Haut und verleiht ihr einen rosigen Schimmer. Weißgold: Pracaxi-Öl aus der Amazonasregion schützt und stärkt das Haar und verleiht ihm einen leichten Glanz.
Ihr Schönheitsergebnis: ein 100% natürliches Öl mit einer angenehm leichten Textur, das schnell einzieht und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlässt. Haut und Haare werden von einem zarten Duft umhüllt. Die Haut wird spürbar intensiv gepflegt und das Haar erhält einen schützenden Glanz."
  

Mittwoch, 15. April 2015

Flechtwerk: Meine Haarschmucksammlung

    
     
   
Diesen Monat soll es beim Flechtwerk also um unseren Haarschmuck gehen. Ich bin überzeugt, dass der Beitrag bei der einen oder anderen Flechtwerkerin doch sehr beachtliche Ausmaße annimmt. Meine Sammlung hat zwar im Laufe der Zeit - mittlerweile geht meine Haarliebe immerhin schon fast fünf Jahre - eine beachtliche Größe, aber ich habe noch einen Überblick.
 
    
    
Senza Limiti
Von dem wunderschönen Haarschmuck der Münchner Manufaktur Senza Limiti habe ich schon des öfteren geschwärmt. Das Highlight war der Besuch in der Schmiederei vor ziemlich genau einem Jahr. Ich liebe meine Schmuckstücke und sie gehören wohl zu dem von  mir am meisten getragenen Schmuck. Vor allem meine zweizinkigen Forken, die KPOs, trage ich sehr regelmäßig in meinen Haaren.
Mittlerweile besitze ich verschiedene Stäbe, zwei zweizinkige Holzforken und einen Violinschlüssel. Leider sind einige der silbernen Stücke etwas angelaufen. Das lässt sich wohl mit einem Silber-Poliertuch bereinigen, was ich demnächst mal in Angriff nehmen muss.
 

Mittwoch, 8. April 2015

Kosmetikmord: Aufgebraucht März 2015

Im letzten Monat ist eine kleinere Menge an Produkten leer geworden. Da viele davon aber schon eine beachtliche Zeit bei mir waren, bin ich nun froh, dass sie leer sind. So habe ich mich ein wenig von Altlasten getrennt.
  
    
ALTERRA Intensiv Nagelcreme Orangen (Limitiert - 2,49€/10ml)
Lange schon schwöre ich auf die nächtliche Anwendung von Nagelcremes. Diese hatte ich vor einer ganzen Weile mal in einer schönen LE erstanden. Sie roch nach Orange, allerdings recht künstlich. War irgendwie auf Dauer doch nicht so ganz meins. Nun ist die Nagelcreme leer. Die Pflege war gut, ein vergleichbares Produkt gibt es dauerhaft im alverde Sortiment.
Kein Nachkaufprodukt.
   

Donnerstag, 2. April 2015

Mein Monat in Bildern - März 2015

Hallo ihr Lieben!
   
Ich habe mir für den Blog mal wieder ein neues Segment überlegt: Mein Monat in Bildern! Diese Beiträge werden ab sofort monatlich erscheinen und meine Bilder von Instagram aufgreifen! Viele von euch folgen mir auf den Social Media Kanälen, trotzdem bietet so ein Blogpost nochmal anders die Möglichkeit, auf den vergangenen Monat zurückzublicken.
   
Der März war für mich ein sehr stressiger Monat, daher gab es für mich nicht so viele kosmetische Momente und auf dem Bloh sind ein paar weniger Beiträge als üblich erschienen. Ich sitze momentan in den letzten Zügen meines Studiums und habe eine Hausarbeit beendet, die mich doch ziemlich viel Zeit gekostet hat. Das Thema meiner Bachelor-Arbeit wird darauf aufbauen. Ich hoffe, dass ich damit dann etwas schneller vorankomme, als mit der besagten Hausarbeit.
Nebenbei habe ich natürlich immer gearbeitet und hier und da auch noch einiges zu tun gehabt. Für zwei Familienfeiern war ich an zwei Wochenenden noch in meiner Heimat.
Was mich momentan am meisten beschäftigt sind aber meine Kitten. Meine Katzenbabys sind vor knapp fünf Wochen auf die Welt gekommen. Die kleinen durfte ich schon zweimal besuchen und ich werde mit Bildern und Videos auf dem neusten Stand gehalten. Mit den zwei Katzen geht für mich ein riesiger Traum in Erfüllung. Mehr dazu werdet ihr in den nächsten Monaten lesen können!

   
Beim ersten Spaziergang des Monats haben wir im
Stadtpark Steglitz ein kleines Eichhörnchen getroffen.
Es war unheimlich zutraulich - ein zauberhafter Moment!