Donnerstag, 11. Juni 2015

Kosmetikmord: Aufgebraucht Mai 2015

Neuer Monat, neue leere Produkte! Im Mai sind nicht so viele Sachen leer geworden. Auf der anderen Seite habe ich im Mai aber mal wieder ein paar mehr Produkte gekauft: Körperpflege, Gesichtspflege und Dekorative Kosmetik. Einiges Habe ich hier gezeigt, anderes habe ich bisher für mich behalten. Wirklich nötig war aber keiner der Einkäufe. Ooops.
  
   
HEYMOUNTAIN Pink Marzipan Lipbalm (ca. 8€/10ml)
Von den Heymounatin Lipbalms habe ich immer einen am Bett stehen. Ich mag sie allgemein total gern und finde sie auch sehr pflegend. Da ich aber unterwegs nicht mit meinen dreckigen Patschern in die Döschen langen will, sind sie ans zu Hause gebannt.
Der Marzipan Balsam hat fein nach Marzipan geduftet und hat mich eine ganze Weile begleitet. In einer anderen Sorte habe ich sie schon längst wieder hier.
Bereits nachgekauft.
 
MARTINA GEBHARDT Salvia Mask (19,90€/50ml)
Von der Maske war ich lange sehr angetan. Als ich sie die letzten beiden Male verwendet habe, hat meine Haut jedoch ganz unerfreut reagiert und wurde rot, hat gespannt und sich sogar leicht geschwollen angefühlt. Meine Haut kenne ich sonst als eher unempfindlich. Darum werde ich mit der Maske erstmal ein längeres Päuschen einlegen.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
HEYMOUNTAIN Lulu's Back In Town Oil Shower Shampoo (ca. 13€/200ml)
Dieser Duft ist einer meiner Lieblinge von Heymountain. Weich, blumig, süß und feminin. Die Oil Shower Shampoos nutze ich zum Duschen, nicht für die Haare. Ich empfinde sie schon als pflegender als das übliche Duschgel, aber ich kenne auch diverse Dusch-Produkte, die reichhaltiger und pflegender sind. Cremen muss ich nach der Dusche nämlich trotzdem.
Gekauft hatte ich es eigentlich nur wegen der besonderen Duftrichtung.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
MELVITA L'Or Bio Trockenöl (29,90€/100ml) *
Das Öl ist wirklich super! Der Geruch nach exotischen Blüten und vor allem nach Tiare hat es mir angetan! Das Öl zieht auf der Haut schnell ein, die Pflege ist allerdings eher im Mittelfeld anzuordnen und bei sehr trockener Haut, wenn überhaupt, nur sehr knapp und bei täglicher Anwendung ausreichend.
Der Preis ist natürlich ziemlich hoch, aber  der Duft ist einfach so toll!
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
WELEDA Hafer Aufbau-Spülung (6,95€/200ml)
Die Spülung fand ich okay, aber nicht besonders grandios. Ich habe sie mal zwischendurch genutzt oder zum Ausspülen von Ölkuren. Ich denke, man kann sie gut verwenden, wenn man "normale" Ansprüche an Haarpflege hat. Gerade in dem Bereich verlange ich aber gern das Non-Plus-Ultra. Das kann dieser Weleda Conditioner aber leider nicht.
Kein Nachkaufprodukt.
    
ALVERDE Gel Eyeliner Espresso Brown (limitiert - 3,95€)
Den Eyeliner hatte ich damals 2012 gekauft, als alverde nach dem Reinfall mit seinen ersten Gel Eyelinern eine LE mit neu verpackten und neu formulierten Eyelinern lancierte. Der Eyeliner hat mich recht lange begleitet. Ich mochte ihn gern, denn Deckkraft und Haltbarkeit waren gut, auch wenn sich an manchen Tagen das Schwänzchen ein wenig löste oder bröckelte. Nun ist er etwas eingetrocknet und da er auch schon ziemlich lange offen ist, war es Zeit ihn zu entsorgen.
Mittlerweile findet man auch Gel Eyeliner im Standard-Sortiment von alverde. Ob die Zusammensetzung des Produkts die selbe ist, kann ich leider nicht sagen. Ich persönlich habe mittlerweile aber auch ausreichend Alternativen.
Kein Nachkaufprodukt.
    
MICROCELL Nail Repair Remover (ca. 5€/100ml)
Diesen Entferner hatte ich mal im Set zusammen mit dem famosen Nagelhärter gekauft. Er entfernt Nagellacke gut und reinigt die Nägel sehr stark, was ich an dem Entferner sehr schätze! Was daran allerdings Repair sein soll, weiß ich nicht. Ich finde dass da nichts pflegend ist und auch die INCI-Liste schreit für mich nicht "Ich härte deine Nägel!" Der Preis ist auch relativ hoch.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    

*Dieses Produkt wurde mir für den Blog kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch einmal!

   

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,

    ahh, ich mag "Aufgebraucht-Posts"! :-)
    Die Weleda-Haarspülung hatte ich auch einmal, und genau wie Du war ich nicht sehr beeindruckt von ihr. Sie hat mit meinen Haaren nicht wirklich was getan.
    Die Heymountain Oil Shower Shampoos sind meiner Meinung nach sehr reichhaltig, vor allem für die Haare. Mir war das für die Haare schon fast zuviel an Pflege, aber die Düfte...;-) Ich hatte bislang das "Lucky Duck", da ich total auf die Kombination Frucht mit Vanille abfahre. Nun darf der Duft mich als Haarcreme begleiten. :-)
    LG
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für die Haare verwende ich sie ja gar nicht. Da komme ich leider mit den Heymountain Produkten gar nicht klar - nach einer Weile verursachen sie einfach ständig Juckreiz, ein Problem, dass ich sonst gar nicht kenne.
      Für den Körper finde ich die Oil Shower Shampoos dann einfach doch nur mittelmäßig reichhaltig. Ich liebe einfach diese fetten Dusch-Pflegebomben, die es teilweise gibt! :)

      Von Lucky Duck habe ich gerade den Shower Smoothie geleert und hab irgendwie auch schon sämtliche Produkte mal durch. Den Duft mag ich auch total gern! :)

      Löschen
  2. Lipbalm, der nach Marzipan duftet klingt echt super! Schade, dass die meisten Lipbals für mich flach fallen wegen der Sheabutter -.-

    Auf die Weleda Haarprodukte war ich sehr gespannt. Ich hör da aber leider nicht sooo viel tolles drüber.

    Die neuen Gel Eyeliner von Alverde scheinen nicht sonderlich besser zu sein. Ich höre von vielen, dass sie gar nicht antrocknen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir trocknet er definitiv an... und kippen tut auch nichts.

      Löschen
    2. Neee, bei mir ist er auch immer angetrocknet, also sowas hab ich tatsächlich auch noch nie gehört.

      Löschen
  3. Das ist ja blöd, dass du die Salvia Mask nicht mehr verträgst :-/ Hast du eine Ahnung, woran es liegt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ich hatte ja zeitweise eh ganz schön mit meiner Haut zu kämpfen, ich denke, dass es tatsächlich daran liegt. Meine Haut hat sich jetzt zwar wieder beruhigt, aber vor neuen Experimenten mag ich noch etwas warten. Und dann kaufe ich mir auch erstmal nur einen kleinen Tiegel oder ein Probe-Sachet. Wirklich schade.... :(

      Löschen
  4. Hach man, je mehr Reviews ich von Heymountain-Produkten lese, desto mehr will ich da auch mal was von ausprobieren...

    Den Microcell-NLE hab ich auch schon mal gehabt und das war der beste NLE, den ich je hatte. Sobald meine anderweitigen Bestände aufgebraucht sind, kommt mir der wieder ins Haus. Selbst Glitzer hat der schnell und zuverlässig entfernt.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, machs nicht! Das artet aus zur Sucht! Ständig diese LEs und besonderen Produkte und Düfte, da will man immer mehr!
      Ich kenne Heymountain ja auch schon ewig und habe sie innerhalb des ersten Produktionsjahres schon entdeckt. Leider sind die Sachen in der Zeit auch ein ganzes Stück teurer geworden. Sehr schade! :(

      Ja mal sehen...irgendwann werde ich bestimmt mal wieder schwach. Aber um ihn ständig zu verwenden ist er mir einfach zu teuer.

      Löschen