Montag, 15. Juni 2015

Flechtwerk: Haarsünden



Es ist wieder die Mitte des Monats und damit Zeit fürs Flechtwerk!
Diesen Monat kam der Themenvorschlag von mir: Haarsünden. Wenn wir zurückblicken haben wir bestimmt alle eine Reihe an Haarsünden begangen. Vor allem in unserer Jugend. Vieles davon liegt heute hinter uns, wir wissen es besser und verzichten auf diese Sünden.
Bei mir waren das früher die üblichen Sachen: Haare blondieren beziehungsweise mehrfach hin- und herfärben, auch wenn ich das auch nie wirklich exzessiv betrieben habe. Ich habe meine Haare geglättet, beim Trocknen gerubbelt und auf Werbeversprechen zu Pflegeprodukten gehört.
   
In der Theorie fand ich dieses Thema richtig super und habe mich darauf gefreut. Als ich mir jedoch die ersten Gedanken ums Schreiben des Beitrags gemacht habe, kam ich ins Zweifeln: begehe ich so viele Haarsünden? Eigentlich nicht. Ist ja gut, aber worüber soll ich dann meinen Beitrag schreiben!?
Heute habe ich also nur eine ganz kurze Liste für euch.
    
    
Heißes Duschen
Ich liiiieeeebe es zu Duschen. Vor allem im Winter muss es lang und heiß sein.
Eigentlich wird es empfohlen, dass man die Haare nur lauwarm wäscht, denn Hitze schädigt das Haar und öffnet die Schuppenschicht. Damit es aber nicht ganz so schlimm ist, mache ich zum Schluss immer brav meine kalte Rinse.
     
Warmes Föhnen
Vom Föhnen wird abgeraten und wenn, dann soll es auf kalter Stufe sein.
Ich föhne zwar nur selten, aber wenn, dann nutze ich mindestens die mittlere Stufe. Wenn ich hin und wieder meinen Pony föhne, nutze ich sogar die heiße Stufe.
     
Ich bin faul
So faul bin ich eigentlich nicht, was meine Haarpflege angeht. Aber ich bin zu faul um neue Pflegetrends auszuprobieren. Ich bin zu faul um mich über die neuen Trends zu erkunden und wenn ich doch mal irgendwas mitbekomme bin ich zu faul um es auszutesten.
Pflegestoffe, die gehypt werden oder tolle Pflegemethoden wie das Oil Rinsing....tja, die ziehen immer so an mir vorbei.
 
    
Und irgendwie war es das auch schon. Hatte ich ja eine tolle Idee mit dem Thema! Haha. ;)
Ich bin gespannt, was die anderen Mädels so schreiben. Das lest ihr dann
bei Heike von haselnussblond,
Nessa von Haartraumfrisuren,
und bei Lenja vom waldelfentraum!
    
    
 Im nächsten Monat stellen wir euch den neuen Pull Through Braid vor!
    
   

Kommentare:

  1. Ich wüsste gar nicht wie ich meine Haare trocken kriegen soll ohne sie halbwegs warm zu föhnen. Selbst im Sommer brauchen die Haare 8-10 Stunden bis sie ohne Föhn trocken sind (und da sitz ich gut 2-3 Stunden auf dem Balkon!) - Im Winter unvollstellbar...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Glück kann man die modernen Föns ja runter regulieren. Das ist schon sehr praktisch! :)

      Löschen
  2. Hihi Punkt eins und zwei kenne ich absolut, heiße Duschen gehen immer! :D Meiner Haut tut das auch nicht sonderlich gut, dafür aber meiner Seele ^^. Das mit den Haartrends kann ich mir vorstellen, ich bin schon zu faul für aufwendige Frisuren. Ein winziges bisschen zwei Strähnchen aus dem Gesicht flechten geht, aber stylen, mit Haarspray usw. oder glätten bzw. Locken machen ist mir vieeeel zu viel Arbeit.

    Liebe Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir ging es auch eher um Pflegetrends, als um Stylingtrends, aber ja, auch da bin ich oft viel zu faul zum Ausprobieren! :D

      Löschen
  3. Duschen ist bei mir auf jeden Fall auch immer warm! Ich versuch dann schon, meine Haare nicht dauerhaft unterm Wasser zu haben, aber aaaahhh, ich kann doch nicht kalt duschen! Und meist fehlt mir auch die Lust, die Haare noch kalt auszuwaschen. Dann bekomm ich ja n kalten Kopf und kalte Füße XD Brrrrr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch! Ich wasche die Haare ja nur ein-zweimal pro Woche und dann kommen die auch die ganze Zeit unters Wasser. Punkt, fertig, aus. Irgendwann ist auch Schluss mit Kopfzerbrechen. ;)
      Ja das kalte Ausspülen ist so eine Sache. Angenehm ist sicher etwas anderes, aber es hat einfach einen super Effekt auf meine Haare, darum zwinge ich mich nach 90% der Haarwäschen dazu. :)

      Löschen