Mittwoch, 8. April 2015

Kosmetikmord: Aufgebraucht März 2015

Im letzten Monat ist eine kleinere Menge an Produkten leer geworden. Da viele davon aber schon eine beachtliche Zeit bei mir waren, bin ich nun froh, dass sie leer sind. So habe ich mich ein wenig von Altlasten getrennt.
  
    
ALTERRA Intensiv Nagelcreme Orangen (Limitiert - 2,49€/10ml)
Lange schon schwöre ich auf die nächtliche Anwendung von Nagelcremes. Diese hatte ich vor einer ganzen Weile mal in einer schönen LE erstanden. Sie roch nach Orange, allerdings recht künstlich. War irgendwie auf Dauer doch nicht so ganz meins. Nun ist die Nagelcreme leer. Die Pflege war gut, ein vergleichbares Produkt gibt es dauerhaft im alverde Sortiment.
Kein Nachkaufprodukt.
   
ALBSTÄDTER SEIFEN Pflanzenölseife Arnica *
Die Seife habe ich letztes Jahr auf einer Messe bekommen. Ich habe leider weder Ahnung, wo es die Seife gibt, noch wie viel sie kostet. Ich fand sie okay, aber nicht besonders. Sie hat halt gewaschen. Leider roch sie auch recht stark nach Seife.
Kein Nachkaufprodukt.
    
YVES ROCHER 100% Karité Bio-Organic Shea Butter (ab 10€/45ml)
Die superteure Sheabutter habe ich im letzten Monat zur Pflege meiner Flechten-Haut verwendet. Das hat sie gut gemacht und hat meine Haut nicht weiter gereizt. Meiner Haut geht es nun wieder gut, aber die Anwendung von reiner Sheabutter habe ich in der Zeit zu schätzen gelernt. Aufgrund dieses hohen Preises würde ich die Butter auch nicht bei Yves Rocher kaufen. Ich hatte sie damals geschenkt bekommen.
Kein Nachkaufprodukt.
    
ALNATURA Kokosöl Nativ (3,79€/220ml)
Dieses Kokosöl ist multitasking-fähig. Ich nutze es supergern für Haare, Haut und zum Kochen. Aufgrund meiner empfindlichen Flechtenhaut habe ich im letzten Monat zwei Dosen geleert, aber da ich eine halbe Dose zum Kochen genutzt habe, führe ich hier nur eine Dose auf.
Das Kokosöl ist preislich und qualitativ wirklich gut und ich kaufe es gern immer wieder. Leider kommt es regelmäßig zu Engpässen, so dass ich gerade keins hier habe.
Nachkaufprodukt.
    
ALVERDE Cream to Powder Concealer (2,95€)
Den Concealer habe ich sehr lange genutzt und war immer zufrieden mit Haltbarkeit und Deckkraft. Einzig und allein die Verpackung, die beim vollständigen Entleeren der Dose gern ein wenig abfärbt, ist ein Manko.
Momentan nutze ich noch ein anderes Produkt und dann steht der Concealer von Studio 78 zum Probieren in den Startlöchern. Von diesem habe ich viel Gutes gehört, daher weiß ich noch nicht, ob ich diesen nochmal kaufen werde.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
WELEDA Aufbau-Kur Hafer (7,95€/150ml)
Da meine Haare über den Winter gern ein wenig trockener waren, habe ich diese Kur aus den Tiefen meiner Kosmetiksammlung gegraben. Ich habe sie zwischen den Wäschen verwendet und die Kopfhaut meistens nur mit warmem Wasser oder manchmal einem Hauch Shampoo gereinigt. Dann habe ich die Kur großzügig in die Längen gegeben und mich unter der Dusche möglichst lange mit anderen Sachen beschäftigt. Die Kur ist sehr fest und der Pflegeeffekt ganz gut. Wenn ich zusätzlich zur Kur noch etwas Kokosöl in die letzten 20-30cm massiert und einwirken lassen habe, hatte ich ein wirklich tolles Ergebnis! Die Kopfhaut blieb zwar nicht lange frisch, aber zwischen den Wäschen war das ein toller, auffrischender Pflegekick!
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
   
*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
    
   

Kommentare:

  1. Komisch, den Cream To Powder Concealer habe ich auch; obwohl er fast leer ist, konnte ich da noch nicht feststellen, dass da etwas abfärbt.
    Vielleicht sollte ich mir die Hafer-Kurs mal näher anschauen. Vom Shampoo hatte ich eine Probe, das fand ich nicht so überzeugend, aber mit trockenen Haaren habe ich noch immer zu kämpfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir färbt der auch nur, wenn ich mit dem Finger auf dem Boden reibe. Dann habe ich meist direkt etwas blau auf meine Augenringe getupft. Mäh. Bei den letzten Döschen habe ich dann immer mit dem Fingernagel entnommen, da gab es das Problem kaum.
      Also wirklich gut fand ich die Kur aber auch nur in Kombi mit Kokosöl! :)

      Löschen
  2. Den Cream to Powder habe ich auch und ich muss sagen: ich bin SO froh, wenn der endlich mal leer wird! Da gibts für mich deutlich bessere Produkte, bei mir setzt er sich beim schichten gerne unschön ab... für den Preis ist er aber echt in Ordnung =)
    Wenn du eine gute & günstige Sheabutter suchst: Akamuti. Die besitze ich auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ging er echt immer super!
      Danke für den Tipp! Muss deinen Artikel dazu noch lesen. Hab nur so wenig Zeit momentan. :(

      Löschen
    2. Der Artikel läuft ja nicht weg ;)
      Ist doch gut, wenn es bei dir klappt, bei mir leider nicht. Schade, denn günstig ist er allemal!

      Löschen
  3. Von den Engpässen des Kokosöls kann ich auch Lieder singen! Seit Monaten gibt es das nicht mehr in den Drogerien in meiner Umgebung. Habe mir daher nun einfach von Rapunzel welches im einem Bio-Markt gekauft. Das ist echt gut, Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir jetzt auch erstmal eins aus dem Biomarkt geholt. Allerdings primär zum kochen.
      Ich habe ja den leisen Verdacht, dass das eine künstliche Verknappung ist, damit dm dann mit seiner eigenen Bio-Linie ein Kokosöl gut unterbringen kann.... Ö.ö

      Löschen
    2. Dann müssten sie das aber mit den Produkten gemacht haben, die als erstes ins neue Sortiment kommt ;) Und da ist kein Kokosöl dabei.
      Ich denke eher, es ist so beliebt durch den günstigen Preis und dann wird es wohl entweder Lieferschwierigkeiten oder Produktionsengpässe geben...

      Löschen
  4. Bin schon gespannt was du zum Studio 78 Concealer sagst, denn ich habe ihn bisher nicht
    getraut zu kaufen, da er auf Swatches immer so dunkel aussieht...aber die Meinungen dazu sind durchweg positiv.
    Kokosöl verwende ich auch sehr gern, besonders zum Abschminken oder auch mal im Badewasser. Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte auch immer, dass er sehr dunkel ist, aber ich habe ihn auf einem Event ausprobieren können und da wirkte er ganz gut. Auch die blasse Mexi benutzt ihn! ;)

      Badewasser peppe ich gern mit Mandel- oder gutem Sonnenblumenöl auf! :)

      Löschen
  5. Gloria Viktoria8. April 2015 um 20:16

    Bei meinem jetzigen Cream to Powder Concealer ist das mit dem Abfärben noch nicht passiert (einfach weil er noch nicht so leer ist), dafür aber bei einem älteren. Du meinst doch sicher, dass das Metallpfännchen färbt, nicht wahr?
    Ich frage mich, warum das so ist. Bei einem anderen KK Concealer ist mir das nämlich auch schon einmal aufgefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das Pfännchen.
      Ich hatte da mal nachgefragt bei alverde. Mir wurde gesagt, dass das am Material (Aluminium?) liegt, aber man für den Moment kein besseres Material dafür hätte. Das ist aber schon laaange her...

      Löschen
  6. Mit der Haferkur habe ich auch schon geliebäugelt, bin aber echt am Überlegen, weil die ja alles andere als günstig ist :-/ Mal schauen, erst einmal kommen meine Produkte dran, die ich noch habe ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du ne gute Kur willst, mix dir einfach ne günstige Alverde-Spülung mit Kokosöl oder anderen Ölen an. Sooo toll ist die Haferkur auch nicht. Immerhin habe ich sie ja auch noch mit etwas Öl verbessert.

      Löschen