Sonntag, 22. März 2015

Vegane Pflege - Meine vegane Pflegebox

Während die anderen Naturkosmetikbloggerinnen vor ein paar Tagen ihre BIOty Box vorstellten, trudelte bei mir derweil eine kleine Beautybox vom neuen Onlineshop Vegane Pflege ein. Vegane Pflege ist das neue Baby von Anne Schaaf, die den meisten von euch durch den beliebten Wolkenseifen Shop bekannt ist.
   
      
Als Anne vor einer Weile nach Bloggerinnen suchte, die sie um Unterstützung beim Shop bat, meldete ich mich gern. Nun bekam ich also meine kleine Pflegebox, die ich präsentieren will.
Zuvor möchte ich aber kurz noch ein paar Worte zum Shop loswerden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um ausschließlich vegane Produkte mit einer sehr interessanten Auswahl an Produkten. So gibt es neben den üblichen Kosmetikprodukten für uns Ladies auch eine schöne Auswahl an Männerprodukten und natürliche, vegane Produkte für die Zweisamkeit. Außerdem sind viele tolle Marken im Sortiment von denen einige exklusiv in Deutschland verkauft werden und die ich selbst auch erst vor kurzem auf der Vivaness kennengelernt habe!
Es werden natürliche und naturnahe Produkte vertrieben. Zukünftig soll noch ein Filter kommen, der einem die Auswahl erleichtert. Für den Moment hilft noch ein Blick auf die Inhaltsstoffe.
   
   
   
VEGANE PFLEGE Deocreme - Zippy Pepper (14,90€/40ml)
Mein persönliches Highlight aus meiner Box ist das neue Cremedeo. Die Formulierung der Vegane Pflege-Deos ist an die der Wolkenseifen-Deos angelehnt, jedoch gänzlich natürlich und das schließt auch die Duftstoffe ein. Die neues Deos kommen in einem wundervoll wertigen Glastiegel mit einem schönen Bambusdeckel. So einen hübschen Tiegel habe ich selten in den Händen gehalten.
Der Duft von Zippy Pepper ist etwas unbeschreiblich, aber trifft voll meinen Nerv! Er ist süß, kräuterig und pudrig zugleich. Laut Shopbeschreibung kann man sogar Cola erschnuppern und die rieche ich auch ganz deutlich raus. Der Duft erinnert mich auch irgendwie ans Ferienlager in der Kindheit, als ich ein ähnlich duftendes Duschgel oder Shampoo. Kindheitserinnerungen machen ein Pflegeprodukt ja immer nochmal extra besonders!
      
 
     
VEGANE PFLEGE Konjac Sponge - Lavendel (9,50€)
Ein weiteres Produkt des neuen Labels ist der eigene Konjac Schwamm mit kleinem Blumenstempel in der Mitte. Der Schwamm kommt in fünf Sorten, hier in der Sorte Lavendel für trockene und gestresste Haut. Der Schwamm wird übrigens ohne Plasteumverpackung und trocken ausgeliefert, so dass auf Parabene und sonstige unangenehmen Müll und doofe Inhaltsstoffe verzichtet wird und tatsächlich nur Konjac, Wasser und Lavendel enthalten sind. Die Farbe begeistert mich ja auch - ich hätte nicht gedacht, dass Levendel so stark färben kann.
    
 
   
MULONDON Organic Lavender Foaming Face Wash (Kleingröße; Original: 17,99€/150ml)
Schon wieder so ein feiner Duft: Rosmarin und Lavendel. Die Produkte von MuLondon wollte ich schon länger mal ausprobieren, aber irgendwie kam es nie so weit. Vor allem im Gesicht bin ich eigentlich nicht so experimentierfreudig, aber ich habe kürzlich im Gespräch mit anderen Bloggerinnen gelernt, dass ich wohl doch mal etwas mehr probieren sollte um wirklich glücklich zu werden. Da passt dieses Produkt also gut zu meinen Vorhaben.
    

    
ELIAH SAHIL Shampoo Volumen & Glanz (14,95€/100g)
Ich muss ja zugeben, dass ich von dem Shampoo schon eeeeewig eine Probe habe. Als ich jedoch irgendwann feststellte, dass ich das eine der Khadi Kräuterwäschen nicht vertrage, habe ich jegliche Haarprodukte in Puderform links liegen lassen.
So werde ich hier erstmal vorsichtig in der Anwendung sein, aber trotzdem freue ich mich drauf. Erstaunlicherweise riecht das Puder sehr seifig, was wohl von den enthaltenen Waschnüssen mit ihren Saponinen kommt. Ich werde auf jeden Fall berichten, was aus diesem Pulver wird.
    
 
     
Zusätzlich erhielt ich noch ein paar Pröbchen und einen kleinen Block mit Vegane Pflege-Sticky Notes. Zettel für Notizen und Erinnerungen kann man als Blogger und als Student ja immer gut gebrauchen. Das fand ich also ein ganz klasse Extra!

     
Von kleinen Päckchen haben übrigens auch ein bisschen vegan und Die Schwarze Schönheit, die auch ein Interview mit Anne führte, berichtet.
   

Vielen Dank an Anne Schaaf von Vegane Pflege, die mir dieses Päckchen für den Blog zusandte!
 
   

Kommentare:

  1. Oh, das Päckchen finde ja toll. Abgesehen vom Reinigungsschaum - der wäre mir zu reizend. Die Verpackung des Deos finde ich wirklich gelungen. Ich fand's bisher immer etwas ironisch, dass aluminiumfreie Deos ausgerechnet in einer Alu-Dose daher kommen.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Glück bin ich ja mit unempfindlicher Haut ausgestattet. Ein bisschen trocken ist sie hin und wieder, aber das ist okay! ;)

      Ach naja...ironisch vielleicht schon, aber es macht ja nichts. In den Deos geht es ja um Aluminiumsalze. Die lösen sich nicht einfach so aus dem Deckel und fallen ins Deo.... :D
      (Allerdings sind ja einige persönliche Deos eher mit Zitronensäure statt Natron hergestellt - da sollte man dann vorsichtiger sein...)

      Löschen
  2. Klingt nach einer guten Box :D

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Box mit traumhaften Inhalten. Die Deocreme und der Sponge sind ja wundervoll, die würde ich auch glatt so nehmen und ausprobieren ... allein schon das Design der Deocreme-Verpackung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bim Sponge musste ich auch ein wenig schmunzeln, weil ich mir erst kürzlich einen mit Lavendel bestellt hatte, weil meine Haut momentan ein wenig trocken und zickig ist... ;)

      Löschen
  4. Sehr schöne Idee. Mir gefällt das Design der Deocreme Verpackung auch total gut. Sieht sehr hübsch aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, in Echt finde ich die Dose ja noch hübscher als auf dem Bild. So schön von der Optik und auch von der Haptik. Letztere kann ein Bild ja gar nicht vermitteln! :)

      Löschen
  5. Die Deocreme klingt echt gut. Sowas benutze ich auch gerade, allerdings von einer anderen Marke. Ich glaub, den Shop muss ich mir mal anschauen, allein schon, weil ich Schafe liebe :D

    http://copperfir3.blogspot.de/

    AntwortenLöschen