Sonntag, 4. Januar 2015

Mitmach-Testaktion: Die neue Dr. Hauschka Foundation

Hallo ihr Lieben!
  
Heute habe mal wieder etwas Besonderes für euch: eine Mitmach-Testaktion! Vor einigen Wochen kündete Dr. Hauschka ein neues beziehungsweise überarbeitetes Produkt an: die neue Foundation.
Da mir die bekannte Naturkosmetik-Firma gleich alle fünf neuen Farben zum Testen zur Verfügung stellte, ich aber nur mit der hellsten Nuance etwas anfangen kann, möchte ich vier Leserinnen in das Testen einbinden! Die neue Foundation wird erst ab Februar in den Geschäften stehen.
So könnt ihr euch ab sofort mit einem Kommentar zum Testen bewerben. In drei Tagen entscheide ich, wer mit mir testen darf. Zum Abschluss schreibt ihr mir ein-zwei Absätze, so dass wir im Februar mit unserem gemeinsamen Testbericht online gehen können! :)
Einen ersten Bericht mit Swatches und genaueren Informationen findet ihr bei PuraLiv!
   

     
Die Farben:
  • 01 macadamia (neutral, heller Hautton)
  • 02 almond (warm, heller und heller bis mittlerer Hautton)
  • 03 chestnut (kühl, mittlerer Hautton)
  • 04 hazelnut (warm, mittlerer bis leicht dunkler Hautton)
  • 05 nutmeg (neutral, mittlerer bis leicht dunkler Hautton)

Ihr könnt, wie gesagt, die Farben zwei bis fünf gewinnen. Geswatcht habe ich sie nicht, da ich möchte, dass ihr originalverpackte Produkte probieren könnt. Verlasst euch bei der Farbwahl auf euer Gefühl oder schaut bei Liv oder HIER nach den ersten Swatches!

Schreibt mir bitte einen Kommentar mit folgenden Informationen:
  • Die gewünschte Farbnuance (Bitte direkt in der ersten Zeile!)
  • Warum möchtet ihr testen?
  • Habt ihr schon Erfahrung mit Foundation oder ähnlichen Produkten? (Wenn nicht ist das nicht schlimm. Für mich ist das auch die erste Foundation!)
  • Kennt ihr bereits das Vorgängerprodukt? (Da wären gegebenenfalls vergleichende Fotos klasse!)
  • Alles weitere, was ihr für den Test als relevant erachtet - Hauttyp, -farbe, ...

Ich freue mich auf eure Antworten! Ich wähle die Mittesterinnen dann anhand der Kommentare aus.

    
Teilnahmebedingungen
  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift im Europäischen Festland.
  • Eure Testphase läuft dann bis zum 01.02.2015.
  • Mit der Teilnahme verpflichtet ihr euch mir bis zum 02.02.2015 einem kurzen Bericht über die Foundation zuzusenden und erklärt euch dazu bereit, dass ich diesen auf www.Nixenhaar.de veröffentlichen darf!
  • Der Bewerbungsschluss ist Dienstag, der 06.01.2014 um 24:00 Uhr. Die Gewinner wähle ich anhand der Kommentare aus und benachrichtige sie per E-Mail. Ihr habt danach drei Tage Zeit um mir eure Adresse mitzuteilen.
    
   
 Vielen lieben Dank an Dr. Hauscha für das Zusenden der fünf Foundations!
   
     

Kommentare:

  1. 02 Almond
    Das finde ich ja eine tolle Idee! Ich würde sehr gerne mittesten! Ich habe eine helle Haut, aber etwas dunkler als dein Teint ;-). Deshalb denke ich würde Farbton nr. 2 am Besten passen. Ich benutze jeden Tag eine Foundation, da ich mit allen anderen Formen von Make Up nichz zurecht komme (meine Haut zieht alles trocken). Diese ist allerdings nicht NK! Deshalb würde die von Dr. Hauschka mich sehr interessieren. Außerdem ist meine Gesichtscreme auch von Dr. Hauschka und seid Jahren das perfekte Produkt für meine sehr trockene Neurodermitis Haut. Ich benutze auch das Tonikum und den Bronzingpuder von Dr. H. Meine andere Foundation passt leider nicht so perfekt zu der Dr. Hauschka creme, also ich muss immer noch eine andere (nicht NK) crème drunter machen sonst zieht sich die Haut trocken.

    Die "alte" Foundation von Dr. H kenne ich nicht.

    Ich würde mich freuen mittesten zu dürfen ;-)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. 02 Almond
    Hallöchen,
    Ich lese seit 3 Jahren Deinen und die anderen bekannten NK-Blogs mit Leidenschaft still mit und bin ebenso leidenschaftliche und interessierte NK-Nutzerin. Vor allem Foundations haben es mir angetan. Das bisherige Transluscent-Make-Up in Farbton 01 war neben der Zuii-Foundation in Rose, dem Lavera Mousse-Make Up und diversen MF's (u.a. Lily Lolo, Edm, Uoga Uoga/Petals of Sacura) einer meiner Favourites, vor allem, wenn man nur einen Hauch von Deckkraft aber dafür viel Pflege benötigt. Daher würde mich die neue Foundation zu Vergleichs-Zwecken natürlich besonders interessieren. Außerdem hätte ich sehr viel Lust, einen Testbericht zu schreiben. Einen eigenen Blog kann ich aus persönlichen Gründen wg.der Impressums-Pflicht nicht starten, daher könnte ich mich dann hier mal etwas "ausleben" beim Schreiben und Texten.
    Viele liebe Grüße,
    Rote Zora!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Aktion und das Produkt sieht sehr interessant aus. Hat sich bei mir leider erledigt (du weißt wieso!) Ich wünsche allen Testern viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bobby
    Schade, hätte gerne geholfen zu testen;-) aber ich würde wahrscheinlich auch die hellste benötigen.
    Viel Spass beim Test, eine tolle Idee!
    Alles Liebe
    Regina
    PS. Übrigens wirkst du in deinem Video unglaublich sympathisch;-) Schön dich "live" zu sehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Für die Worte zur Aktion und zum Video! :)

      Löschen
  5. 02 Almond
    Also die zu testen würde mich echt wahnsinnig interessieren, vor allem weil ich gerade ein kleines Pröbchen einer KK Foundation aufbrauche und mir eine NK Variante natürlich besser gefallen wurde, weil ich eigentlich gut mit Foundation zurecht komme.
    Die Farbentscheidung anhand der Bilder finde ich trotzdem etwas schwierig und scheinbar wollen alle soweit die Nuance 02 testen. Evtl käme auch die 03 für mich in Frage.
    Erfahrungen mit den alten von Dr. Hauschka habe ich nicht.
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach, da hätte ich gerne mitgemacht, aber mir sieht die hellste Farbe schon etwas zu dunkel aus. Ich bin ein kleiner Zombie :D Freue mich aber auf den Bericht, denn ich will langsam auch meine dekorative Kosmetik auf NK umstellen, vielleicht ist die hellste Farbe dann, wenn die Sonne rauskommt, etwas für mich. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verena, schön dass du es anspricht. Als Kalkwand habe ich dazu auch ein paar Worte zu sagen, aber das dann in etwa einem Monat... ;)

      Löschen
  7. 03 chestnut (oder 02 Almond)
    Da hätte ich total Lust mitzumachen! Ich bin schon ziemlich lange auf der Suche nach einer passenden NK Foundation und muss sagen, dass das eine schwierige Suche ist... Die meisten Produkte krümeln auf der Haut oder lassen sich hin- und herschieben bzw. verbinden sich nicht mit der Haut. Bin also sehr gespannt, was der Dr. kann! ;-) Da ich einen leicht rötlichen Unterton hab, kann ich mir gut vorstellen, dass 03 passt. 02 wäre aber auch gut! Mit dem Vorgänger von Dr. Hauschka hab ich keine Erfahrungen.
    Würd mich freun, wenn ich was zu deinem Blog beitragen könnte!
    LG Stina

    AntwortenLöschen
  8. 04 hazelnut

    Hallo Bobby!

    Noch hat sich offenbar niemand für die vierte Nuance gefunden, das ist meine Chance! Aufgrund von Livs Swatches scheint mir das der beige Ton zu sein und beige passt bei mir immer fast perfekt.
    Dr. Hauschka kannte ich bisher nur von meiner Mutter und habe es als "alte"-Frauen-Marke abgetan - bis ich auf einigen Blogs davon gelesen habe. Jetzt würde ich gerne ausprobieren, ob mir die Marke auch taugt, ohne dass meine Mutter davon erfahren muss (sonst darf ich mir bestimmt irgendeinen hämischen Kommentar anhören...)
    Foundations benutze ich von all meinen Deko-Produkten fast schon am längsten, habe da schon so dies und das ausprobiert, einige passende Sachen gefunden, aber noch nicht den Heiligen Grahl.
    Das Vorgängerprodukt kenne ich leider nicht, da ich - wie schon erwähnt - Dr. Hauschka (noch) nicht für mich in Betracht gezogen habe.
    Meistens ist meine Haut eine recht handzahme normale bis Mischhaut mit einem Hang zu recht großen Poren an der Nase. Dank Pille macht sie normalerweise nur alle vier Wochen für ein paar Tage Zicken, zur Zeit benimmt sie sich etwas daneben und muss etwas mehr kaschiert werden, ich schiebe das auf den Feiertagsstress.

    Es wäre mir eine Ehre mal ein paar Zeilen für einen größeren Blog schreiben zu dürfen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv interessant ist die 01 und die 02, da sie sich laut Livs Bericht nicht wesentlich unterscheiden und meiner hellen Haut passen erscheinen. Da nur die 02 verfügbar ist, wähle ich natülich diese. Dr. Hauschka ist meine No. 1 NK-Marke, da ist es Ehrensache mich für die neuen Foundations zu interessieren. Den Bronzer liebe ich abgöttisch und die Düfte sind immer ein Erlebnis.

    Liebe Grüße, Iv

    AntwortenLöschen
  10. Oh das ist aber eine tolle Aktion! Ich habe sofort einen Hinweis unter meinem Blogpost hinzugefügt. Liefs, liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)
      Ja, das war das, was ich meinte. Weil...was soll ich mit den ganzen Foundations!? ;)

      Löschen
  11. Das ist ja mal interessant. Aber ich finde es echt schade, dass die Farben geändert werden. Ich war ja so glücklich mit der Nuance 00, im Winter perfekt. Im Sommer hab ich etwas 02 beigemischt. Von den Swatches her glaube ich leider, dass die neuen Farben nix mehr für mich sind. Sehr schade. Ich habe eher die Schwierigkeit, dass eine Foundation zu gelblich bzw. zu warm ist.
    Was ist eigentlich mit den kühlen und hellen Farbtönen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjaja, tjaja, noch so eine schneeweiße Person. Meine Haut ist ja auch so hell, ich kann die Foundation darum auch nur mit einem Trick verwenden. Mehr dazu im nächsten Monat! :)

      Löschen
    2. Bin schon sehr gespannt auf deinen Trick :)

      Löschen
  12. 02 almond

    Huhu meine Liebe,

    Ich selbst kenne die Foundations von Dr. Hauschka noch nicht. Ich habe bis jetzt nur einen Lippenstift der Marke hier und der gefällt mir richtig gut.
    Foundations nutze ich bereits seit vielen Jahren, zwischendurch, an heißen Tagen greife ich auch gerne mal auf eine BB Cream zurück, da ist das Hautgefühl etwas leichter und angenehmer.
    Leider kenne ich das Vorgängerprodukt nicht, daher kann ich auch keine Vergleiche ziehen.
    Ich habe einen recht hellen Hautton , der eher ins warme tendiert. Herbstliche Farben wie braun und Grün stehen mir am besten. Ich habe aber schon festgestellt das mir eine gelblicher Unterton in der Foundation absolut nicht steht, daher auch die Wahl der Nummer 02.

    Liebste Grüße Franzy

    kumilynn59(ÄT)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  13. 02 almond
    Hallo,
    wie die meisten hier käme wohl nur die 02 für mich in Frage (warmer und heller (nicht kalkweiß) Hautton). Einen kühlen Ton habe ich gar nicht und die 4 und 5 sind wohl zu dunkel.
    Ich benutze eigentlich täglich Make-up oder BB Creme, außer wenn ich sonntags nicht groß raus muss. Bisher verwende ich immer noch KK-Produkte (Astor und Garnier), möchte die aber endlich ml gegen NK austauschen. Dabei muss es nicht besonders deckend sein, sollte aber Hautrötungen und Ungleichmäßigkeiten etwas ausgleichen. Ich denke, dass sollte die Hauschka-Foundation schaffen und mehr verlange ich ja gar nicht. Den Vorgänger kenne ich dementsprechend natürlich nicht. Ach ja, und mit meinem Freund steht mir ein ambitionierter Hobby-Fotograf mit umfangreicher Fotoausrüstung zur Seite. Wir sollten also auch ein aussagekräftiges vorher-nachher Foto hinkriegen :-) (Oh je, ich hoffe, ich lehne mich gerade nicht zu weit aus dem Fenster...)
    Viele Grüße, die Alex (falale[ät]web(.)de)

    AntwortenLöschen
  14. 04 hazelnut

    Hallo :)

    Ich hatte bis jetzt nur 1-2 KK Foundations, überzeugt haben sie mich aber nie wirklich. Da ich vor 2 Jahren bis auf den Lippenstift auf NK gewechselt habe, trage ich gezwungenermassen zur Zeit keine Foundation sondern nur das Puder von Alverde.
    Auf Dr. Hauschka bin ich durch Pura Liv gestossen und hab seit dem Zeitpunkt einige Sachen ausprobiert. Ich liebe die beiden Duschschäume und die Körperöle und Bäder.
    Da ich bald mein Journalismum Studium beginne, hoffe ich doch ich dass ich eine gute Review schreiben kann. ;)
    Deinen Blog verfolge ich übrigens schon von Anfang an, ich kenne dich noch aus dem Haarforum und freue mich über jeden neuen Post. :)

    Liebe Grüsse
    Anja

    anja.suter(ät)nakor.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, dich kenne ich doch! ;)
      Ich freue mich, dass du noch hier bist und mitmachst. :)

      Löschen
  15. Hi, ich waere fuer almond oder chestnut zu begeistern und wuerde sie gerne testen, da der Vorgaenger meine allerste Naturkosmetikfoundation war, die ich leider nicht vertrug. Daher waere ich schon neugierig ob ich mit der neuen Formulierung klar kaeme. Liv hat ja auf ihrem Blog, voellig berechtigt, die etwas weniger hochwertigen Inhaltsstoffe krtisch erwaehnt, ich koennte mir denken der Verzicht auf gewisse Pflanzenextrakte wird den ein oder anderen Allergiker freuen ;-). Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  16. 03 chestnut

    Hallo :)

    Ich würde wahnsinnig gerne testen, weil ich tatsächlich noch nie Foundation nutzen konnte. Entweder hatte ich eine bröckelnde Maske oder aber nicht den richtigen Farbton. Deshalb habe ich jahrelang nur Puder benutzt.
    Außerdem habe ich auf diversen Kosmetik-Blogs (und bei dir :-)) schon sehr viel gutes von Dr Hauschka gelesen. Mit vielen Produktarten kann ich nur gar nichts anfangen :-D
    Den Vorgänger kenne ich nicht.
    Meine Hautfarbe ist in soweit schwierig, weil ich vieeele Sommersprossen habe und diese nicht ganz abgedeckt haben möchte.

    Würde mich sehr freuen testen zu dürfen :)

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. 02 Almond / 03 Chestnut

    Hallo Nixenhaar
    Auf Instagram habe ich dein Beitrag gesehen und musste mich deshalb sofort bewerben..

    Seit ca. einem 3/4 Jahr bin ich ein totaler Dr. Hauschka Fan. Ich liebe die dekorative Kosmetik, sowie die Duschgels, Badeöle und Körperbalsame. :)

    Ich habe bereits viele Blogs gelesen, sowie deinen und habe sogar versucht einen Eigenen zu schreiben, leider ohne grossen Erfolg^^

    Ich habe bereits die "alte" Fundation von Dr. Hauschka getestet und bin damit sehr zufrieden. Gerne würde ich auch die neue testen. Ich liebe es neue Produkte zu testen (wer schon nicht?)! Deshalb bewerbe ich mich gerne als Texterin der neuen Foundation :)

    Liebe Grüsse, roxy



    AntwortenLöschen
  18. 03 chestnut

    Hallo liebe Bobby,
    jetzt verleitet mich diese schöne Aktion doch tatsächlich endlich mal dazu, dir einen Kommentar da zu lassen! Ich bin vor einiger Zeit übers LHN bzw. die Flechtwerkposts hier gelandet und da es mir sehr gut gefallen hat bei dir, glatt geblieben ;-)
    Und weil ich gestern den ganzen Vormittag online nach NK-Foundations gesucht habe, kam deine Mitmach-Aktion wie gerufen. Bisher habe ich keine Erfahrung mit Foundations. Aber leider ging es mit meinem Hautbild mit dem Absatzen der Pille vor 2,5 Jahren rapide bergab und gerade jetzt im Winter mit hellerer Haut fällt das doch sehr auf, so dass ich das gerne etwas ausgleichen würde. Ich habe wohl die typische Mischaut und vor allem mit Pickelmalen zu kämpfen, die einfach eeewig brauchen, um wieder zu verschwinden.Außerdem hab ich durch die Pilleneinnahme noch Pigmentflecken bekommen- du siehst also: Die Foundation hätte bei mir gut zu tun ;-) Ich denke, der mittlere Farbton würde ganz gut passen. Toll finde ich, dass Jojobaöl bei den Incis weit vorne steht, das benutze ich sehr gerne für die Gesichtspflege- entweder in eine Maske gerürht oder pur abends.
    Also, ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Foundation mal testen könnte!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upsi, da hab ich doch gestern gar nicht an die E-Mail-Adresse für den Fall der Fälle gedacht.. Daher nun direkt mein 2.Kommentar ;-)
      LG
      Anne

      Löschen
  19. 02 Almond:
    Ich wäre wohl noch ein Almond-Kandidat :) Mitmachen würde ich liebend gern, da ich immer noch auf der Suche nach der richtigen Foundation bin und meine Haut nicht ganz einfach ist.
    Ich habe eine typische Mischhaut, glänzend an den Schläfen und im Nasen/Kinn-Bereich und extrem schuppig und leicht gerötet an der Stirn. Außerdem habe ich seit 3 Jahren manchmal mehr, manchmal weniger starke Akne. Insgesamt also keine besonders gute Grundlage für Foundation, da sie viele Kriterien vereinen muss.

    Derzeit sieht meine Foundationroutine also so aus:
    Im Alltag benutze ich Concealer und Camouflage auf den Aknemalen. Foundation benutze ich im Alltag gar nicht, da sie bisher alle getesteten NK-Foundations/Puder/MakeUps entweder zu fettig waren, oder die Hautschuppen betont haben und silikonhaltiges möchte ich nicht jeden Tag verwenden (am liebsten gar nicht :)). Deshalb greife ich nur bei besonderen Anlässen auf KK-Foundation zurück...

    Meine Hauptkriterien sind also extrem schuppige Haut und unreine Haut... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;) Achja, meine Haut ist bis auf die geröteten Stellen leicht gelbstichig und im Winter recht hell, aber nicht blass. Ich werde also schon gut braun im Sommer.

    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  20. 03 chestnut

    Huhu Bobby,

    mhpf... meine Kommentar-Versuche übers ipad sind im Off verschwunden - keine Meldung, kein Kommi nach dem Absenden... also noch ein Versuch. ;-)

    Nachdem ich grad die Swatches bei Liv gesehen habe, bin ich ganz wild drauf, die Farbe zu testen - endlich was nicht arg helles Rosastichiges! *_*

    Ich bin nu jahrelang relativ gut gefahren mit dem Alverde Mineral Make Up in einer ca 50/50-Mischung von 01 und 03 (Namen der Farbtöne... öhm...). In den letzten Wochen ist mir das allerdings auch viel zu gelbstichig geworden, auch das Erhöhen des Anteils der meiner Meinung eher neutraleren bis rosastichigen 01 führt nicht zum gewünschten Ergebnis.

    Eigentlich ja ein Grund zur Freude - mein weniger gelblicher rosigerer Teint gefällt mir besser & zeigt, denke ich, auch, dass es gesundheitlich endlich mal bergauf geht. Aber ohne Foundation o.ä. wirkt meine Gesichtsfarbe einfach zu ungleichmäßig.

    Puder jeglicher Art (auch div. Minerals) fallen flach, da meine Haut das nicht mag - juckrig, trockener, Rötungen.

    Ich habe zwar helle Haut, aber wie schon erwähnt sind die meisten eher rosigen Farbtöne für mich dann doch ZU hell. Meine Nase pellt sich seit Jahren leider immer mal wieder gern, ansonsten ist mein Gesichtshaut mittlerweile wohl mit leicht trocken bis (seltener) normal zu umschreiben, plus einige wenige Mitesserchen zyklusbezogen. Vor der Umstellung auf NK war sie chronisch trocken bis sehr trocken und spannte.

    Meine Hautporen werden langsam scheinbar größer, die kleinen fiesen schwarzen Pitschel (bei mir GsD in dezent ausgeprägter Größe) ziehen sich mittlerweile quasi über die gesamte Nasenbreite - frau wird eben nicht jünger.

    Sodale, mal wieder einen Roman verfasst, nu Ende.

    Lieben Gruß, chaoskoeppsche

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine schöne Mitmach-Aktion! Da ich allerdings zur 00er-Fraktion gehöre und selbst die mir im tiefsten Winter manchmal fast zu dunkel vorkommt, bin ich definitiv als Testerin ungeeignet und bunkere lieber noch ein bisschen vom alten Translucent MU. ;) Da das aber irgendwann trotzdem aufgebraucht sein wird, bin ich zumindest gespannt auf deinen Trick, damit dir die neue 01 doch irgendwie passt.

    AntwortenLöschen
  22. 01 macadamia

    Hallo Melanie!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mitmachen darf!
    Warum ich testen will? Ich bin ein Dr. Hauschka-Fan seit vielen Jahren und finde es immer spannend, wenn Produkte neu formuliert werden. Insbesondere das vorangegangene Make up war eines der Produkte, bei denen ich nie 100% überzeugt war und ich würde gerne herausfinden, ob sich das nun ändern kann.
    Seit Jahren benutze ich Foundations, bei meiner schwierigen Haut (hell, Mischhaut, Neurodermitis) geht es oft nicht anders. Ich kenne die vorangegangene Formulierung des Dr. Hauschka Make ups, ich habe die hellste und die zweithellste gemischt gerne im Winter benutzt da sie so pflegend war. Nur die Deckkraft war nicht zufriedenstellend (für mich!). Wie ich gelesen habe soll sich das ja geändert haben und das wäre genau das was mich nun am meisten interessiert! Ich lese seit Wochen alles was ich darüber im Netz finden kann.

    Meine Emailadresse schicke ich dir bei fb.

    Langhaarige Grüße!
    Alice, die kurze Lange :-)

    AntwortenLöschen