Dienstag, 30. Dezember 2014

Getestet: WOLKENSEIFEN Edle Bademilch - Anno 1920

Ist es nicht herrlich, wenn man im Winter nach Hause kommt, man müde ist und friert und sich schon auf dem ganzen Heimweg auf seine Badewanne gefreut hat? Für solche Gelegenheiten ist die Bademilch von Wolkenseifen genau das Richtige!
Auch zum Verschenken eignen sich die kleinen Papiertüten mit den Labels im klassischen Wolkenseifen-Retro-Pin Up-Design super. In so einem Tütchen sind 150g enthalten und man zahlt 6,50€.
    
     
Auf der Wolkenseifen-Homepage liest man zur Bademilch Anno 1920 folgende Zeilen:
"Pink Sugar Liebhaber aufgepasst: hier gibt es eine Bademilch, die Ihren Ansprüchen genügt. Ein spritziger, frischer, frecher, belebender Duft. 
Geben Sie 3-4 Teelöffel Bademilchpulver dem einlaufenden Badewasser zu und genießen Sie ein Entspannungsbad.
Viel, viel Milch und ein hoher Anteil an Kakaobutter machen ein Eincremen hinterher überflüssig."
     

Samstag, 27. Dezember 2014

PonyHütchen Überraschungsbox Weihnachten 2014

Direkt vor Weihnachten, sozusagen als richtige Weihnachtsüberraschung, erreichte mich die neue PonyHütchen Überraschungsbox. Auf diese Box habe ich mich (mal wieder) besonders gefreut, denn Weihnachten ist einfach eine Zeit der tollen Wohlfühl-Dinge und der schönen Düfte. Und Hendrike von PonyHütchen weiß das einfach umzusetzen.
Dazu kommt, dass diese Box aufgrund meines Kaufstopps die vorerst letzte Beautybox für mich ist. Die Überraschungsboxen von PonyHütchen war die einzige Abo-Box, die mich immer überraschte und mit der ich unheimlich zufrieden war und bin, aber diese Entscheidung der Vernunft musste ich leider treffen. Erstmal.
    
     
Toll fand ich an dieser weihnachtlichen Überraschungsbox, dass wieder ein kleines Schreiben mit persönlichen Worten und den Beschreibungen der Produkte dabei war. So sieht man auf einen Blick, wo es Unterschiede zwischen den einzelnen Boxen oder der Dusch- und der Badeedition gibt.
In der Weihnachts-Box erwarteten die Abonnenten 3 Produkte in großzügigen Vollgrößen und ein 5€-Gutschein für die nächste Bestellung. Das Besondere an den Gutscheinen ist, dass zwei Abonnentinnen statt der 5€-Gutscheine je einen Gutschein mit 25€ und 50€ Wert erhalten haben. Das finde ich eine tolle Idee. Die Produkte selbst sind großzügig bemessen, so dass man damit den bezahlten Preis von maximal 30€ locker raus hat. Ich bin ja gespannt, ob es sogar eine meiner Leserinnen getroffen hat. Ich weiß ja, dass ein paar von euch die Box auch abonniert haben! :)

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Gewinnspiel V - Merry Christmas

    
    
Zuallererst möchte ich euch allen eine wunderschöne Weihnacht wünschen! Ich hoffe, dass ihr mit euren Familien und euren Lieben ein paar ganz besinnliche Tage verbringen und den Stress des Alltags hinter euch lassen könnt!
    
Heute habe ich ein ganz besonderes Schmankerl für euch, welches den Abschluss meines Advent-Gewinnspiels bilden wird. Das Schön ist, dass auch ich mich hier um gar nicht viel kümmern musste, denn ich wurde schon vor einer Weile gefragt, ob ich am Blogger-Adventskalender von PonyHütchen, The Sparkle und Shades of Pink teilnehmen möchte. Die Glücksfee war mir hold und so darf ich die Aktion heute mit einem besonders großen Gewinnpäckchen abschließen.
    
Alle drei Shops kennt ihr bereits von hier!
PonyHütchen sollte euch ein Begriff sein, da ich immer wieder von den schönen Boxen berichte und auch ansonsten schon die eine oder andere Bestellung aus der Schweiz hier ankam und ich die Produkte zeigte. Die schöne Kosmetik bestehen zum Großteil aus Bio-Inhaltsstoffen, ist handgemacht und duftet superlecker!
Auch über The Sparkle habe ich schon einige Male geschrieben. Die hübschen Duftmelts beduften schon seit Monaten mein Reich und ich liebe die kleinen Duftteile einfach!
Und auch Shades of Pink taucht hier auf dem Blog nicht das erste Mal auf. Das Lädchen ist hier direkt um die Ecke und ich weiß nun zumindest, wo ich die wundervollsten Nagellacke herbekomme! Dort gibt es tierversuchsfreie Kosmetik an die man sonst nicht so leicht kommt - aus den verschiedensten Ländern, unter anderem den USA, England und Frankreich.

    
Gestern war übrigens Lena von A Very Vegan Life dran und ihr Gewinnspiel läuft noch zwei Tage, so dass ihr auch dort noch teilnehmen könnt. :)
    
    
a Rafflecopter giveaway

    
Teilnahmebedingungen
  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse zum Zwecke des Versands der Gewinne an die Shops weitergebe.
  • Folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget!
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 30.12.2014 um 24:00 Uhr. Die Gewinner werden über Rafflecopter per Zufall ausgelost und persönlich benachrichtigt.
   
   
 Vielen lieben Dank an die drei Shops für die Organisation des Gewinnspiels und das Zurverfügungstellen der Gewinne!
   
     

Dienstag, 23. Dezember 2014

Alternative Monatshygiene: Menstruationstassen, Zubehör und Pflege

Dass ich gern und ausschließlich Menstruationstassen benutze ist ja bereits bekannt. Von der Menge an positiven Reaktionen auf meinen Bericht zum LadyCup im Frühjahr war ich absolut überrumpelt und ich habe mich sehr gefreut, dass ihr euch für das Thema der alternativen Monatshygiene so begeistern konntet.
Mich begleitet es schon eine ganze Weile, denn ich beschäftige mich damit seit mittlerweile dreieinhalb Jahren und damit fast so lange, wie mit Naturkosmetik. Obwohl ich zu beiden Themen ganz unterschiedlich fand.
    
Vor einer Weile bekam ich eine liebe Mail von Isabella Eisen, die Dame, die hinter dem Online-Shop Ladyways für alternative Monatshygiene steht. Mit ihr hatte ich einen sehr netten und informativen Austausch über  Menstruationstassen und ergänzende Produkte und sie sandte mir zwei Slipeinlagen von LadyPads und einen Sterilizer von RubyCup zu, die ich euch heute vorstellen möchte.
  
Slipeinlagen von LadyPads in den Größen XS (blau) und S (lila).
      
Einlagen von LadyPads

Die LadyPads gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen, von der Slipeinlage bis zur Binde. Sie werden vom Hersteller Jaguara, wie auch die LadyCups, in Tschechien produziert. Die Einlagen bestehen zu 70% aus Bio-Bambus und zu 30% aus Bio-Baumwolle, womit das umweltfreundliche Prinzip der Menstruationstassen aufgegriffen wird. Das setzt sich natürlich darin fort, dass diese Einlagen über mehrere Jahre benutzbar sind und dadurch ein Haufen an Müll und Ressourcen schonen.
Passend zu den farbenfrohen Designs der LadyCups stellt Jaguara mittlerweile auch die Pads in bunten Farben her. Alle Produkte erhält man neben klassischem weiß nun in pink, grün, blau und lila. Von der einfachen Slipeinlage bis zur richtigen Binde mit einzeln entnehmbaren Inneneinlagen zahlt man zwischen fünf und zwölf Euro.
Die Einlagen machen einen guten Eindruck, sind sehr weich und die Flügel sind verschließbar und zu befestigen mit einem Druckknopf.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Gewinnspiel IV - BENECOS Geschenksets

   
    
Dann haben wir wohl schon den vierten und letzten Advent! Ich wünsche euch einen schönen Advent und hoffe, dass bei euch die letzten Tage bis Weihnachten noch stressfrei und schön werden!
    
     
Heute kann ich zwei Pflegesets von benecos an euch verlosen. Die deutsche Marke hat mich dieses Jahr mit schönen Produkten und tollen Farben überzeugt. Nicht zuletzt auch wegen der tollen Eyeshadow Base.
In den zwei Sets sind Duschgel und Körpermilch sowie die Handcreme enthalten, die übrigens sehr schnell einzieht und angenehm pflegt! :)
    
         
Um teilnehmen zu können, möchte ich gern von euch wissen, ob es dieses Jahr etwas ganz besonderes gibt, was ihr zu Weihnachten verschenken möchtet!
     
    
   
     
Ich wünsche viel Glück und einen wunderbaren vierten Advent! :)
     
      
    
Teilnahmebedingungen
  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse zum Zwecke des Versands des Gewinns an die PR-Agentur sieben&siebzig weitergebe.
  • Folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget!
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 27.12.2014 um 24:00 Uhr. Die Gewinner werden über Rafflecopter per Zufall ausgelost und persönlich benachrichtigt.
   
   
 Vielen lieben Dank an sieben&siebzig für das Zurverfügungstellen der Produkte!
   
     

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schöne Augenbrauen mit ALVERDE und COULEUR CARAMEL

Heute habe ich euch einen etwas anderen Post vorbereitet. Als vor einer Weile ein kleines Päckchen mit dem neuen und limitierten Eyebrow-Kit von Couleur Caramel erhielt, fing ich an, mich etwas mehr mit meinen Augenbrauen auseinanderzusetzen. Zuvor hatte ich bereits Augenbrauengel und Highlighter benutzt, aber das kleine Puder-Trio regte mich dazu an, den Trend der betonten Augenbrauen etwas ernster zu nehmen und mich damit zu beschäftigen. Das Ergebnis lest und seht ihr heute. :)
    
Die Utensilien für schöne Augenbrauen: Schere und Pinzette, Bürstchen,
Gel, Highlighter und Augenbrauenpuder oder -stift.
Kurz zu meinen Augenbrauen. Sie sind dunkelblond/hellbraun, wie auch meine Naturhaarfarbe und in meinen Augen leider viel zu dünn. Nicht dass ich mir total dicke Teile wünsche, aber so ein bisschen dicker wäre doch schön.
Dazu kommt, dass die Ansätze der Augenbrauen ungleichmäßig sind, also dass meine linke Augenbraue viel mittiger beginnt und die rechte weiter außen. Zu guter Letzt sind meine Brauenbögen unterschiedlich und die rechte Augenbraue irgendwie eckig, die linke hingegen eher rund.
Das sind keine großen Sachen, aber man selbst ist ja immer am kritischsten und hätte es gern perfekt.
   
Für diesen Beitrag habe ich meine Augenbrauen eine Weile fleißig wachsen lassen - ein Glück war ich auch noch eine Woche krank, ansonsten hätte ich die letzte Woche wohl nicht so durchgehalten. Leider sieht man das Ausmaß gar nicht so richtig auf den Bildern.
 
Ich möchte euch für diesen Beitrag gern animieren, die Bilder anzuklicken und sie euch etwas größer anzusehen. ;)
  
  
Zupfen
Der wichtigste Schritt zu schönen Augenbrauen ist wohl für viele das Zupfen - so auch für mich. Die Härchen die sich zwischen den Augenbrauen einschleichen sollen weg und die Augenbrauen etwas definierter aussehen.
Als Richlinie für die zu betonenden Stellen kann man eine Gerade vom Nasenflügel über das Auge nehmen. Auf Höhe des inneren Augenwinkels sollte die Augenbraue beginnen. Eine Linie durch die Pupille bei geradem Blick sollte die höchste Stelle der Augenbraue kennzeichnen. Am äußeren Augenwinkel orientiert findet man die Stelle, an der die Augenbraue enden sollte.
Augenbrauen zupfen mithilfe von Linien.
Beim Zupfen sollte man ausschließlich von unten zupfen und nicht von oben. Da meine Augenbrauen sehr dünn sind, nehme ich nur im Brauenbogen und zwischen den beiden Brauen einige Haare weg. Wenn eure Augenbrauen dicker sind, könnt ihr die Form eurer Brauen dadurch auch etwas mehr bestimmen.
Ich nutze eine einfache Pinzette von ebelin. Sie greift die Härchen gut und durch die Gummierung rutscht sie nicht aus der Hand.
Meine Augenbrauen - links ungezupft, rechts gezupft.
    

Montag, 15. Dezember 2014

Flechtwerk: Wir leuchten!



Wir waren ja ganz geheimnisvoll, als wir im letzten Monat den Dezember-Post angekündigt haben. Das Thema stand jedoch schon seit unserem Treffen im April statt: Wir wollten leuchten!
Ein Thema das einige zum Jauchzen und andere zum Seufzen brachte...ich freute mich, denn es war mal wieder eine Möglichkeit, so richtig kreativ zu werden. Ursprünglich plante ich einen Dutt mit eingeflochtenen Lichtern zu machen. Nach einigen unglücklichen Versuchen entschied ich mich aber für um den Kopf gelegte Zöpfe.
     
Ich lasse jetzt einfach Bilder sprechen.
   
     

Sonntag, 14. Dezember 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Gewinnspiel III - DR. HAUSCHKA Verwöhnsets

     
     
Einen wunder-wunderschönen und weihnachtlichen dritten Advent wünsche ich euch!
   
Na, die Zeit rennt wieder ganz schön dieses Jahr, oder!?
Ich muss mich jetzt wirklich noch ranhalten und die letzten Geschenke besorgen. Ein Glück habe ich schon einen großen Teil und für die letzten Geschenke habe ich zumindest schon Ideen.
    
Während ich heute endlich mal wieder auf den Weihnachtsmarkt schlendern werde, könnt ihr die tollen Verwöhnsets von Dr. Hauschka gewinnen.
    
    
Ich verlose per Zufallsmodus das Verwöhnset Harmonie mit Probiergrößen mit Rose, Lavendel und Sandelholz und das Set Frische & Energie mit Probiergrößen mit Lemongrass und Quitte.
Genauer gezeigt habe ich euch das Innenleben eines solchen Sets schon HIER.
    

a Rafflecopter giveaway    
 
Habt viel Glück und einen tollen dritten Advent! :)
     
      
    
Teilnahmebedingungen
  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift auf dem europäischen Festland.
  • Folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget!
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 20.12.2014 um 24:00 Uhr. Die Gewinner werden über Rafflecopter per Zufall ausgelost und persönlich benachrichtigt.
   
   
 Vielen lieben Dank an Dr. Hauschka für das Zurverfügungstellen der Produkte!
   
     

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Gekauft: ALVERDE Frozen Nature LE

Als vor drei Tagen die Pressemeldung zur neuen alverde Limited Edition Frozen Nature in mein Postfach flatterte war ich von unterwegs ganz unbegeistert. Ich dachte zuerst, dass da nichts Tolles und Neues kommen würde und der erste Blick auf die Meldung hinterließ das Gefühl, dass hier nur alte Produkte neu aufgelegt wurden. Dass ich die Ankündigung nicht toll fand, teilte ich auch noch auf Twitter, Instagram und bei Valandriel Vanyar mit, die neben Pura Liv eine weitere Ankündigung veröffentlicht hat - die Meinungen der beiden Bloggerinnen zur Info der LE gingen interessanterweise sehr auseinander.
In Ruhe zu Hause überprüft, fand ich die Produkte dann schon gar nicht mehr so schlecht und als ich einen Tag später vor dem Aufsteller stand, war ich dezent begeistert! Und weil hier ein dm mal wieder viel zu früh dran war, kann ich euch die Produkte direkt zum Verkaufsstart zeigen! :)

alverde - Frozen Nature - Limited Edition.
 
Im Laden gelassen habe ich die getönten Lippenbalsame (je 2,45€/5g), da man von den Farben auf der Hand eh nichts mehr erkennen konnte und ich unterwegs auch nicht mit den Händen in so ein Töpfchen langen will. Solche Tiegel nutze ich nur zu Hause - und wozu dort die (nicht vorhandene) Tönung!?
Lippenpeeling (2,75€/5,5g) halte ich für unnötig, darum nahm ich davon auch keinen mit.
Die Blush Pearls (je 3,95€/5g) haben mich nur bedingt angesprochen. Die gab es nämlich so ziemlich genauso vor ein paar Jahren schon in einer LE und dann etwas später auch im Standardsortiment. Mit den bräunlichen kann ich eh nichts anfangen, aber ich fand die rosigen damals so schön, dass ich mir sogar ein Backup gekauft habe und nun noch anderthalb Döschen davon zu Hause habe. Falls ihr interessiert seid, die Farben sind toll, aber die Farbabgabe von den Kügelchen ist schwierig. Ich habe bei meiner halben Dose die Kügelchen zerdrückt, das hilft aber auch nur minimal und ist dafür dumm krümelig. (Von Terra Naturi gibt es übrigens gerade ganz ähnliche, wenn nicht sogar gleiche, Blush Pearls, wie Tried It Out zeigt!)
   
Mit zu mir durften im Grunde also alle noch nicht aufgezählten Produkte. Dafür habe ich natürlich kein Geld ausgegeben - Kaufstopp und so...ich habe 2.400 Payback-Punkte dafür geopfert. ;)
   

Dienstag, 9. Dezember 2014

Getestet: RAHUA Haarpflege

Das ist ein Test gewesen, dem ich selbst lange entgegengefiebert habe! Schon vor recht langer Zeit stieß ich auf die Rahua Haarpflege und hörte irgendwann die ersten sehr positven Meinungen zu den Pflegeprodukten. Als ich dann über ein Supersonderangebot stolperte, musste ich zugreifen. So bekam ich beim Kauf des Kleingrößensets mit je einer 60ml-Flasche Shampoo und Conditioner der normalen und der Volumen-Serie noch ein normales Shampoo und Conditioner gratis und 10% Rabatt. So zahlte ich für insgesamt 360ml knapp 30€. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass eine normale Flasche mit 275ml über 30€ kostet.
Das ganze Rumgerechne soll aber eigentlich nur auf eine Sache hinweisen: Die Produkte sind richtig teuer und entsprechend hoch waren auch meine Erwartungen und meine Vorfreude aufs Probieren.
    
    
Die Produkte sind so teuer wertvoll, da sie neben anderen hochwertigen Zutaten Rahua-Öl - das Öl der seltenen amazonischen Ungurahua Nuss. Bei den Frauen des Quechua-Shuar Stammes ist das Öl schon lange beliebt. So wird es heute für die Pflegeprodukte verwendet und dafür schonend von Hand gewonnen.
Die Kombination aus Seltenheit der Nuss beziehungsweise des Öls und die händische Gewinnung bestimmen den Preis der Produkte deutlich mit.    

Sonntag, 7. Dezember 2014

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Gewinnspiel II - MARTINA GEBHARDT Probiersets

    
      
Und da haben wir schon den zweiten Advent!
    
Ich hoffe ihr seid mittlerweile etwas mehr in Weihnachtsstimmung, einige von euch waren es ja letzte Woche noch nicht! ;)
    
Von meiner Umstellung habe ich dieses Jahr ja ausgiebig berichtet. So ganz einfach war das leider nicht, aber momentan bin ich wieder ziemlich zufrieden.
 
Am zweiten Advent könnt ihr zwei Pflegesets von Martina Gebhardt gewinnen.
Für die trockene und empfindliche Haut könnt ihr ein Pflegeset Rose bekommen. Für die junge Mischhaut ab 20 habe ich das Pflegeset Young & Active für euch! Darum vergesst bitte nicht, mir anzugeben, welches der beiden Sets ihr möchtet!
    
     
Meine Berichte von und zur Umstellung sowie etwas mehr Info zu Martina Gebhardt findet ihr HIER.
 
     
a Rafflecopter giveaway
 
    
Ich wünsche euch viel Glück und einen schönen zweiten Advent! :)
     
      
    
Teilnahmebedingungen
  • Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift auf dem europäischen Festland.
  • Folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget!
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 13.12.2014 um 24:00 Uhr. Die Gewinner werden über Rafflecopter per Zufall ausgelost und persönlich benachrichtigt.
   
      
  Vielen lieben Dank an Martina Gebhardt für das Zurverfügungstellen der Produktsets!
       
       

Freitag, 5. Dezember 2014

Kosmetikmord: Aufgebraucht November 2014

Im letzten Monat ist eine Menge an Standard- und Nachkauf-Produkten leer geworden. Das Gute daran ist, dass einige doppelte Produkte dabei waren, die ich durch die zwei Wohnungen - die alte Wohnung meines Freundes und meine WG - noch in mehrfacher Ausgabe hatte. Dadurch, dass wir vor zwei Monaten zusammengezogen sind bin ich nun immernoch dabei die Duplikate zu leeren.
     
     
Für die Haare
 
ALVERDE Glanz Spülung (2,25€/200ml)
Die Glanzspülung ist bei mir ein wahrer Alleskönner und dient mir als Rasiergel, Spülung und vor allem als Haarkur gemischt mit Öl. Das ist meine absolute Lieblingskur und die Mischung mit so viel Öl, dass man alles noch gut verrührt bekommt, macht meine Haare traumhaft weich und genährt! Und die Spülung riecht auch noch lecker nach Brausepulver!
Nachkaufprodukt.
     
ALVERDE Feuchtigkeits Haarkur (2,65€/150ml)
Auch diese Kur mische ich mit Öl. Im Prinzip kann ich hier nochmal das gleiche wie beim Produkt zuvor schreiben. ;) Trotzdem greife ich meist eher auf die einfacheren Spülungen zurück, weil das Ergebnis bei allen Produktvarianten der alverde Spülungen und Kuren gleich gut ist.
Nachkaufprodukt.
  

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kaufstopp - Mein Fazit nach 6 Monaten und wie es nun weiter geht...

Ein halbes Jahr Kaufstopp ist nun schon um. Und so schlimm war es gar nicht! :)
Worum es geht, habe ich im Detail hier beschrieben. Im Grunde hat sich bei mir in den letzten Jahren aber einfach so viel Kosmetik angesammelt, dass ich die Notbremse ziehen musste.
    
Ich habe mich, bis auf drei Kleinigkeiten, an meine Regeln gehalten. Ich habe mir einen kleinen Thermo-Nagellack für etwa zwei Euro, eine Alterra Lidschattenpalette für knapp fünf Euro und auf dem Heldenmarkt für etwa 15€ Kosmetik gekauft. In diesen Momenten habe ich ganz klar gegen meine Regeln verstoßen. Da ich aber innerhalb eines halben Jahres nicht mal 25€ für diese unbenötigten Produkte ausgegeben habe, finde ich es durchaus okay!
Ansonsten habe ich ein paar Payback-Punkte für alvrde-Produkte im dm geopfert. Zu diesen Gelegenheiten habe ich kein Geld ausgegeben und meinen Regeln entsprechend gekauft. Auch meine Einkäufe im Urlaub waren regelkonform.
Produkte die leer wurden und für die ich Ersatz benötigte, habe ich dann immer entsprechend nachgekauft.
Als Bloggerin habe ich natürlich den Luxus hin und wieder auch PR-Samples zu bekommen, die das Verzichten auf Einkäufe einfacher machen, aber die das Kosmetik-Morden erschweren.
  

Montag, 1. Dezember 2014

Haarlänge Dezember 2014 & Blogüberlegungen...

Im November hatten wir von der Arbeit ein wichtiges Essen mit einem Auftraggeber im kleinen Rahmen. Und weil ich meine Haare offen tragen wollte, schnitt ich sie mal wieder spontan auf Hüfte zurück, so dass ich mich an dem wichtigen Abend wohlfühlen konnte. So bin ich nun wieder bei guten 92cm nach SSS. Und das ist okay. Ich weiß haarmäßig eigentlich nicht so recht, wo meine Reise hinführen soll. Ich will sie lang, aber das sind sie ja schon. Steiß wäre ein Traum, aber ich weiß noch nicht, ob mir meine Haare so lang gefallen können. Darum werde ich wohl erstmal auf Hüfte bleiben, denn so fühle ich mich wohl.
    
Dann habe ich noch eine Überlegung zu den monatlichen Längenbildern angestellt. Ich werde keine monatlichen Längenbilder mehr posten und nur noch hin und wieder eins, vielleicht alle paar Monate.
Warum werde ich euch dann im Januar erklären. Den dadurch entstehenden Slot will ich nämlich mit etwas anderem füllen. Etwas, was euch sicher auch viel Spaß bringen wird! :)
    
Diesen Monat verabschiede ich mit einem etwas frizzigen Bild die monatlichen Haarupdates. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge.