Donnerstag, 29. Mai 2014

Biobox Beauty & Care - Juni 2014

Im neuen Marienkäfer-Design kommt die Juni Biobox daher!
Ich bin ja immer sehr gespannt auf die Inhalte von kommenden Beautyboxen. So auch dieses mal wieder bei der Biobox. Als man ein paar Tage vor Versand auch noch mit neuen Kartons und der Info, dass drei Vollgrößen enthalten sein würden, teaserte, war ich noch mal doppelt gespannt! :)
Dem entsprechend freute ich mich sehr, als ich das hübsche Marienkäfer-Päckchen gestern pünktlich aus der Packstation holen und dann zu Hause öffnen konnte.
Es sind tatsächlich drei (üppige) Vollgrößen, eine Kleingröße und einige Pröbchen enthalten. Gehen wir mal ins Detail! Eigentlich nur vier Produkte, aber in Anbetracht der großen Vollgrößen-Anzahl absolut angemessen.
   
   
LOVE ME GREEN Revitalising Hand Cream
Diese Handpflege habe ich schon einmal in meinem Warenkörbchen im Onlineshop gehabt und dann doch wieder ausgepackt. Damals kam nur die Haarpflege (Test steht noch auch) mit und nun freue ich mich über die Creme. Obwohl ich es zwar prinzipiell nicht so cool finde, in Boxen immer wieder Produkte des selben Herstellers zu finden, stört mich das bei Love Me Green wirklich gar nicht. :)
Die Creme wandert direkt in die Handtasche, da meine Unterwegs-Handcreme gerade gestern leer wurde. Darum habe ich sie auch schon angebrochen: sie ist leicht, fühlt sich gut auf der Haut an und zieht schnell weg. Sie riecht cremig mit einer Note Tiaré, würde ich behaupten.
  

Montag, 26. Mai 2014

Gekauft: Annemarie Börlind - Voilà Paris

Nachdem ich mir auf der BioOst das erste mal das Sortiment von Annemarie Börlind genauer angesehen hatte, ließ mich der Gedanke an die dekorative Kosmetik und vor allem die Frühlings und Sommer-Edition Voilà Paris nicht mehr los.
Da es sich bei Annemarie Börlind um eine naturnahe Kosmetikmarke handelt und nur einige Produkte zertifizierte Naturkosmetik sind, wollte ich mich erst einmal genauer damit auseinander setzen. (Jess hat in die Richtung schon mal etwas recherchiert - vor allem im Zusammenhang mit Siegeln) Dazu kommt auch, dass die Produkte beziehungweise die gesamte Marke im Netz eher unterrepräsentiert wird. Hat Annemarie Börlind denn ein Altfrauen-Image oder woran liegt es, dass die Produkte auf so wenig Blogs und in so wenig Foren Erwähnung finden?
  
Nach längerem Überlegen und etwas Recherche entschied ich mich dann zum Kauf der LE und natürlich kam endgültig die gesamte Edition zu mir. ;)
Dieser Frühlings-Look wird beschrieben als eine Hommage an die französische Hauptstadt. Ein helles Rouge und dezente Lidschatten werden von einer spannenden Kajalfarbe und einem knalligen Lippenstift aufgewertet.
Die einzelnen Produkte stelle ich euch genauer mit Swatches vor.

Die Produkte kommen (fast) alle in einer hübschen Pappumverpackung daher, dunkelgrau und matt, mit einem glänzenden Lindenblatt drauf - dem Logo der Firma.
Diese Umverpackungen machen zwar viel her und sind wirklich ansehnlich, aber über die Notwendigkeit kann man wohl debattieren....
Auch die tatsächlichen Verpackungen sind an diesem Design orientiert. Dunkelgrau, mit einem silbernen Aufdruck des Herstellernamens. Bei den pudrigen Produkten ist ein Applikator bzw. ein sogar ganz nett aussehender Rougepinsel enthalten. Besonders der Lippenstift wirkt sehr hochwertig - die Verpackung ist schwer und liegt gut in der Hand.

Samstag, 24. Mai 2014

Fotografie: Lost Places - Spreepark Berlin

Zum Geburtstag bekam ich von meinem Liebsten einen lang ersehnten Wunsch: einen Ausflug in den Spreepark, einem stillgelegten Freizeitpark, mitten in Berlin.
Den Park hatte ich vor einigen Jahren bei einem Spaziergang entdeckt und war direkt angetan davon. Zweimal wöchentlich fanden Führungen über den Park statt, aber wir machten eine Fototour mit go2know und konnten uns dadurch komplett frei auf dem Gelände bewegen. Dafür mussten wir allerdings eine Verzichtserklärung unterschreiben. So hatten wir vier Stunden und konnten den gesamten Park erkunden.
Das Besondere daran: dieser (beinahe) vergessene Ort, auch Lost Place, wurde kurz zuvor an die Stadt Berlin verkauft. Wir waren mit die letzten, die das Gelände betreten durften.
Was in der Zukunft daraus werden soll ist noch nicht klar, aber ich habe euch natürlich ein paar Bilder vom letzten Zustand mitgebracht!

Stillgelegte Tretboote.

Einfach im Schrott liegen gelassen - was es damit wohl auf sich hat?

Mittwoch, 21. Mai 2014

Martina Gebhardt: Zwischenbericht nach anderthalb Monaten...

Seit über anderthalb Monaten nutze ich nun die Gesichtspflege von Martina Gebhardt aus der Young & Active Serie und es ist Zeit für einen Zwischenbericht. Ganz zu Beginn habe ich von meiner Motivation für die Umstellung, sowie meinem Entscheid für die Young & Active Serie berichtet.
Man sagt, dass die Haut etwa einen Monat benötigt um eine komplette Erneuerung zu durchlaufen. Darum ist jetzt der perfekte Zeitpunkt um von meinen ersten Erfahrungen und der Umstellung zu berichten.
   
Also erst einmal möchte ich sagen, dass sich meine Meinung zu den Produkten selbst nicht wirklich verändert hat. Ich mag weiterhin die Konsistenz und vor allem das Hautgefühl des Cleansers, auch das Gefühl des Tonics und der Face Lotion finde ich nach wie vor sehr angenehm. Mittlerweile habe ich alle Produkte in groß.
Da die Lotion wirklich sehr leicht ist, nutze ich mittlerweile gern etwas mehr von der reichhaltigen Face Cream. Gerade auch am Wochenende oder an einem faulen Tag zu Hause, wenn da kein Make Up drüber kommt und meine glänzende Haut niemanden stört. ;)

   
In der ersten Woche hatte ich dann Abends, bei alleiniger Anwendung des Cleansers im Rahmen der fettfreien Nachtpflege ein leichtes Spannungsgefühl, dass aber schon nach ein paar Nächten etwas nachließ.
Tagsüber hatte ich keinerlei Probleme und kam mit den Produkten gut aus. Ich war noch etwas unsicher ob der Dosierung von Lotion und Cream.
   

Sonntag, 18. Mai 2014

Gekauft: The Sparkle - handgemachte Duftmelts aus Berlin

Vor einiger Zeit entdeckte ich The Sparkle. Einen jungen Onlineshop aus Berlin, in dem man seit Mitte Februar wunderbare "Duftmelts" kaufen kann. Das Fräulein Ungeschminkt und ihr Mann haben sich damit einen langen Traum erfüllt und vertreiben nun die Duftstückchen und schöne Duftlampen.
Das Prinzip der Duftmelts kennen die meisten wohl von Yankee Candle und einigen anderen Herstellern. Diese hübschen Duftmelts werden aber komplett selbst von Hand produziert. Sie bestehen aus Bio-Rapswachs und einigen Ölen, natürlich auch Duftölen. Der Shop bietet etliche Duftvarianten: blumig, foody, herb, frisch....alles ist dabei und es wird immer mehr!
   
 
Neben dieser wunderschönen lilanen Duftlampe, die perfekt in mein lila akzentuiertes Zimmer passt, kamen natürlich einige der leckeren Melts.

Donnerstag, 15. Mai 2014

Flechtwerk: Geflochtenes mit Band

  
  

  
Diesen Monat soll es also um Bänder im Haar gehen - Geflochtenes mit Band.
Für mich war schnell klar, dass ich einen flachen Vierer mit Band will, aber wie schwer das dann doch werden würde, hätte ich nicht gedacht. Irgendwie war nicht mein Tag und es gelang einfach nicht. Zum Schluss nahm ich mir Nessas Video als Anleitung.
Endlich ist dann ein ganz zeigbares Ergebnis herausgekommen. Ich glaube das werde ich nun öfter tragen. :)
   
   
 
   
 

Was die anderen Flechwerkerinnen mit Bändern angestellt haben sehr ihr
bei Zoey von Grow Beyond Your Limits,
bei Heike von haselnussblond,
bei Nessa von Haartraumfrisuren,
bei Wuscheline
und bei Lenja vom waldelfentraum!
   
   
Im Juni zeigen wir euch dann unsere liebsten Leave Ins. :)
      

Montag, 12. Mai 2014

Fotografie: Tierpark zu Ostern

Kurz vor Ostern war ich noch ziemlich krank. Ein Glück ging es mir am Ostermontag wieder besser und so konnten wir, wie geplant, in den Tierpark in Berlin gehen. Natürlich bewaffnet mit Kamera & Co und darum zeige ich euch heute ein paar der entstandenen Fotos. :)
Die lieben Tierchen waren alle etwas frühjahrsfaul, darum haben wir uns länger bei denen aufgehalten, die ein bisschen Action gemacht haben. Von denen habe ich darum ein paar mehr Bilder.
   
    
Schon ziemlich schnell wurde klar, dass zumindest ein Teil der Tiere heftig am Umwerben war:
Der schöne Pfau raschelte und krähte das Weibchen endlos an. Sie zeigte jedoch nur Desinteresse.
     
Die kleinen roten Pandas sind wirklich knuffig. Der rechte war wohl ein Neuzugang
und tobte sich fröhlich im Gehege aus.

Samstag, 10. Mai 2014

Getestet: Khadi Haar Kur - Spülung mit Shikakai und Honig

Auch dies ist eines der Produkte, die ich mir bei Khadi zum testen aussuchte. Es gab mal eine Zeit, da stellte Khadi verschiedene Conditioner her. Teils waren die nur naturnah, aber es gab auch einige BDIH-zertifizierte Spülungen. Nun, irgendwie müssen die nicht so gut gelaufen sein bei den Kunden, denn nun gibt es nur noch dieses eine Produkt, das gleichzeitig als Kur und Spülung funktionieren soll.
Da ich aber unbedingt eine Spülung von Khadi testen wollte, kam diese mit zu mir. Man kann die 210 ml für 9,90€ kaufen.


Khadi sagt dazu:
"Diese Khadi Kräuter Haarkur enthält Reetha und Shikakai, welche dem Haar Nährstoffe geben und es sanft reinigen und schützen. Shikakai, was "Frucht für das Haar" bedeutet, macht Ihr Haar weich und glänzend. Ihr Haar wird von einer Schutzschicht umhüllt. Shikakai hat einen sehr niedrigen pH Wert und greift die natürliche Schutzschicht der Kopfhaut nicht an. Reetha (indische Waschnuß) enthält Saponine, welche eine gute Reinigungswirkung haben ohne den Säureschutz-und Ölmantel des Haares anzugreifen. Es hat außerdem anti-bakterielle Eigenschaften. Honig verhindert ein Austrocknen.
Haarausfall, Schuppen und Haarspliss werden durch Shikakai spürbar verringert. Die khadi Kräuter Haar Kur verleiht Ihrem Haar deutlich mehr Volumen, speziell gut geeignet für dünnes Haar. Diese Haar Kur zaubert nach Aussage einiger Kunden Glanz und eine "wahre Mähne".
Bitte bedenken Sie auch, entgegen chemisch produzierter Haar Kuren ist unsere Haar Kur nicht als "Durchkämmhilfe" zu verstehen."

Mittwoch, 7. Mai 2014

Kosmetikmord: Aufgebraucht April 2014

Im letzten Monat habe ich mäßig viele Produkte aufgebraucht, aber vor allem wieder zum Großteil Produkte, die ich nicht unbedingt nachkaufen will oder kann oder Produkte auf deren Nachfolger ich mich besonders gefreut habe. Entsprechend zufrieden bin ich wieder. :)
   


Haare & Gesicht
   
MARTINA GEBHARDT Young & Active Cleanser (Kleingröße 6,90€/30ml)
Die Kleingrößen hatte ich mir ja zum Testen der Young & Active Serie gekauft. Nun, ich mag noch kein genaues Urteil abgeben, aber ich kann sagen, dass ich den Cleanser nachgekauft habe - in groß. Und dass ich neuerdings ein Fan von Reinigungsmilch bin. Früher konnte ich mir nur schäumende Reiniger vorstellen.
Nachkaufprodukt.
  
WOLKENSEIFEN Gesichtsmaske Luxus (6,50€/50g)
Damals hatte ich diese Maske in meinem Wolkenseifen Starter-Set. Das ist schon eine ganze Weile her. Ich brauchte so lange um die Pulvermaske zu leeren, da ich keine dolle Wirkung feststellen konnte. Zuletzt habe ich sie ganz gezielt gemordet und dann mit ein paar Tröpfchen Teebaumöl vermischt, um wenigstens irgendeine Wirkung zu fühlen. Insgesamt hat mich die Maske aber als erstes Produkt aus der Wolkenseiferei enttäuscht.
Kein Nachkaufprodukt.
   

Sonntag, 4. Mai 2014

Geburtstagsgewinnspiel Teil IV: Lady Edition





Heute sind wir schon beim letzten Teil meiner Gewinnspiel-Serie angekommen. Zum Abschluss verlose ich etwas ganz besonderes: vier LadyCups.


4x LadyCup

Der LadyCup ist eine Menstruationstasse aus Silikon. Die Tasse habe ich im einzelnen schon vorgestellt. Nun habt ihr die Chance eine von diesen vier hübschen Tassen zu gewinnen.
Ihr habe die Wahl zwischen drei LadyCups in S, der Größe für jüngere Damen, Frauen die noch nicht entbunden haben und Ladies mit normaler Blutung. Ich habe für euch die Farben Turquoise, Yellow und Green gewählt.
Die Damen, die bereits entbunden haben oder eine sehr starke Blutung haben, können den Ladycup in L in der schönen Farbe Wild Honeysuckle wählen. 
   

Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Europa.
Teilt mir in einem Kommentar unter diesem Post mit, ob ihr schon Erfahrung mit alternativer Monatshygiene gemacht habt und falls nicht, warum ihr das mal ausprobieren wollt.
Schreibt bitte dazu, welchen der vier LadyCups ihr gewinnen möchtet.
Vermerkt außerdem eure Email-Adresse im Kommentar oder schreibt mir eine Email an soBobbly[at]Nixenhaar.de mit einem Verweis auf euren Kommentar, wenn ihr eure Email-Adresse nicht hier veröffentlichen möchtet. (GANZ WICHTIG!!!)
Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
Ich bewahre mir außerdem das Recht vor, Kommentare als "nicht teilnahmefähig" zu klassifizieren, wenn sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Zum Beispiel, wenn sie keine Antwort auf meine Frage enthalten oder mir die Email-Adresse nicht mitgeteilt wird.
Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 17.05.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werde ich dann auslosen und persönlich benachrichtigen.


Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr mich auf Facebook liked, oder mir bei GFC, Bloglovin oder Blog-Connect folgt. Alle Möglichkeiten mir zu folgen findet ihr rechts in der Sidebar. :)

Viel Glück!



Die LadyCups wurden mir freundlichst vom Hersteller Jaguara zur Verfügung gestellt.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank!


Freitag, 2. Mai 2014

Haarlänge Mai 2014

Schon wieder ein Monat vorbei. Die letzten Wochen vergingen wie im Fluge. Sowohl blogmäßig - die Gewinnspiele nehmen durchaus viel Kapazität ein, als auch im echten Leben. So habe ich kaum mitbekommen, dass schon wieder ein neuer Monat kommt.
Am Anfang des Monats habe ich wie angekündigt getrimmt - 3,5 Zentimeter sind gefallen und meine Spitzen fühlen sich wieder schöner an. Zuletzt hatte ich erstaunlich viel Spliss, was mich natürlich nicht gefreut hat und wohl am falschen Leave In lag. Das Problem habe ich aber jetzt wieder mehr in den Griff bekommen. In den etwas kürzeren Haaren finde ich aber immer mal wieder etwas, ich müsste wohl bald mal wieder intensives S&D betreiben.
Da ich jetzt so vielen neuen Haarschmuck habe, startet nun mein Monat mit geschlossenem Haar, wo ich die Haare täglich geduttet, geflochten oder hochgesteckt tragen will um die Spitzen zu schonen. Ich habe die Haare schon die letzten zwei Wochen nur geschlossen getragen, mit der Ausnahme eines Tages, aber jetzt soll es offiziell los gehen und danach - mal sehen. Momentan bin ich in der Laune, dass ich das durchaus ne Weile aushalten könnte. Auch weil ich mich so sehr nach dem vollen Meter Haar sehne. :)

Ende Mai steht noch eine Hochzeit an.Was ich da mit den Haaren mache weiß ich noch nicht, aber ich werde sie wahrscheinlich offen tragen. Das ist dann eine Ausnahme. :)
Wollt ihr davon eigentlich Bilder sehen? So...Outfit, Make Up, Haare?

Zurück zur Länge: Diesen Monat sind wir also wieder bei 93cm nach SSS.