Mittwoch, 30. April 2014

Getestet: Khadi Amla Haaröl

Als Khadi im letzten Jahr einen Aufruf an Blogger gerichtet hatte und ich einiges zum Testen auswählen durfte, suchte ich mir unter anderem das legendäre Amla Haaröl aus. Unter Langhaars ist es ziemlich bekannt und war vor allem zum Beginn meiner Haarleidenschaft sehr beliebt. So kannte ich das Öl bereits von verschiedenen Berichten im Netz und immer und immer wurde das Öl gelobt.
Im Normalfall kostet das Öl 13,90€. Dafür bekommt man 210 ml.
  
    
Vom Hersteller heißt es zum Haaröl:
"Khadi Amla Haaröl hilft bei Haarausfall und Ergrauen der Haare. Amla ist eines der ältesten benutzten Haar-Conditioner. Es gibt dem Haar einen natürlichen Glanz und macht es wunderbar weich.
In Indien gilt Bhringaraj als berühmtes Mittel zur Förderung eines üppigen Haarwuchses und um Ergrauen und Ausfall der Haare zu stoppen. Amla versorgt das Haar mit wertvollen Vitaminen. Amla hat von allen Pflanzen die höchste Konzentration von Vitamin C und ist deshalb ein hervorragendes Antioxidant. Amla ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der ayurvedischen Lehre.
Brahmi wirkt gemäß Ayurveda beruhigend und entspannend. Bhringaj und Amla sind die ältesten bekannten Mittel gegen Haarausfall.
Das Haar wird nach jeder Anwendung vor Haarausfall und schädlichen Umwelteinflüssen geschützt und von der Wurzel bis in die Spitzen gestärkt."

Sonntag, 27. April 2014

Geburtstagsgewinnspiel Teil III: Biobox Edition





Der dritte Sonntag nach meinem Bloggeburtstag und somit auch Zeit für das dritte Gewinnspiel. Heute darf ich zwei Bioboxen an euch verlosen: eine Biobox Beauty & Care und eine Biobox Food & Drink.


Biobox Beauty & Care

In dieser natürlichen Beautybox erwarten euch verschiedene Kosmetika. Von dekoratives Produkten über Körperpflege bis hin zu praktischen Accesoires kann euch hier alles erwarten.
Praktisch für alle Natural Beauties, die sich gern überraschen lassen möchten.


Biobox Food & Drink

Wenn ihr euch nicht nur für die natürliche Pflege, sondern auch für natürliche Lebensmittel interessiert ist diese Box super für euch.  Euch erwarten knusprige Snacks, leckere Süßigkeiten, interessante Getränke und spannende Feinkost.


Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland oder Österreich. Wenn ihr gewinnt gebe ich eure Adresse an Biobox weiter und ihr bekommt die Boxen ohne Umwege zugeschickt.
Teilt mir in einem Kommentar unter diesem Post mit, warum euch "Bio" wichtig ist.
Schreibt bitte dazu, welche der Boxen ihr gewinnen möchtet.
Vermerkt außerdem eure Email-Adresse im Kommentar oder schreibt mir eine Email an soBobbly[at]Nixenhaar.de mit einem Verweis auf euren Kommentar, wenn ihr eure Email-Adresse nicht hier veröffentlichen möchtet.
Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
Ich bewahre mir außerdem das Recht vor, Kommentare als "nicht teilnahmefähig" zu klassifizieren, wenn sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Zum Beispiel, wenn sie keine Antwort auf meine Frage enthalten oder mir die Email-Adresse nicht mitgeteilt wird.
Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 10.05.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werde ich dann auslosen und persönlich benachrichtigen.


Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr mich auf Facebook liked, oder mir bei GFC, Bloglovin oder Blog-Connect folgt. Alle Möglichkeiten mir zu folgen findet ihr rechts in der Sidebar. :)

Viel Glück!



Die beiden Bioboxen werden mir zum Anlass meines Bloggeburtstags zur Verlosung zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank für die Kooperation!


Freitag, 25. April 2014

In der Senza Limiti Werkstatt - Mein neuster und wunderschönster Haarschmuck

Während des Flechtwerktreffens im Allgäu stand auch ein Besuch bei der Werkstatt von Senza Limiti auf dem Plan. Senza Limiti, das ist eine kleine Zwei-Mann-Manufraktur in der Gundula und Giuseppe den schönsten Haarschmuck designen und schmieden.
Bereits 2012 konnte ich auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt in Berlin einzelne Teile genauer ansehen, aber damals leider nur eine begrenzte Auswahl. Seitdem himmelte ich die schönen Stäbe, Forken und Co aus der Ferne an.
Nun in der Werkstatt gab es eine wesentlich größere Auswahl. Ich hatte extra Geld gespart bzw. auf mein Geburtstagsgeld zurückgegriffen und da mein Geburtstag direkt auf das Flechtwerktreffen fiel, bekam ich von meinen lieben Flechtwerkerinnen und Lady Amalthea einen Gutschein für eine KPO meiner Wahl.
Was das genau ist und was ich mir genau ausgesucht und mitgenommen habe später....
   
 
   

Dienstag, 22. April 2014

Der LadyCup - Eine Menstruationstasse: Zur alternativen Monatshygiene

Seit der Vivaness sind Menstruationstassen auf dem ein oder anderen Blog erwähnt worden. Leider konnte ich nicht zur diesjährigen Vivaness, aber dass dieses Thema nun auf dem ein oder anderen Blog Erwähnung fand zeigte mir, dass es nun endlich Zeit wäre, das Thema auch mal hier anzusprechen.
Mein alter LadyCup Lotos und mein neuer Cherry.
Das Thema ist mir überhaupt nicht neu. Eine Menstruationstasse nutze ich schon drei Jahre. Ich hatte immer mal wieder überlegt das Thema Alternative Monatshygiene auch auf dem Blog anzusprechen, aber ich muss zugeben, dass ich mich nicht so ganz getraut habe. Das liegt auch daran, dass meine Tasse nun einfach etwas älter und auch benutzt ist und ich mochte meinen Beitrag einfach nicht damit bebildern.
Da es aber nun zu einer tollen Kooperation zwischen mir und dem Hersteller meiner Menstasse kam kann ich euch ein niegelnagelneues stylishes Teil präsentieren und den LadyCup endlich endlich vorstellen.


Auf die Alternative Monatshygiene bin ich eher durch Zufall gekommen. Ich hatte in einem Forum davon gelesen - mehr im Zusammenhang mit der Bewahrung der natürlichen Scheidenflora als mit einem umweltbewussten Leben, aber da ich damals schon seit einer Weile Naturkosmetik nutzte und begann mich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen begann ich nach einiger Zeit die verschiedenen Hersteller und Modelle von solchen Menstruationstassen zu vergleichen.
LadyCups kommen in hübschen Farben und mit dekorativen Beutelchen.
Aufgrund der Größe, des Materials und der sonstigen Produkteigenschaften entschied ich mich für den tschechischen LadyCup. Dieser ist aus Silikon, ohne Weichmacher und Latex, etwas weicher als andere, mit Stab zum einfacheren Entfernen und in zwei Größen erhältlich: S und L. Ein weiterer Grund für die Wahl des LadyCups waren die schönen bunten Farben und die hübschen Beutelchen, in denen man die Menstasse aufbewahren konnte. Die Optik spielt eben auch immer eine große Rolle und wenn man schon so ein Ding hat, dann doch ein hübsches! :)
Ich wählte also die kleinere Tasse in Lotos, einer nicht mehr erhältlichen rosigen Farbe mit beblümten Beutelchen.

Sonntag, 20. April 2014

Geburtstagsgewinnspiel II: Aubrey Organics Edition




Weiter geht es heute mit dem zweiten Teil meiner Geburtstagsgewinnspiele. Zu gewinnen gibt es verschiedene Produkte und Produktsets von Aubrey Organics.
  
   
  
2x i like green Smoothing Serum

Dies ist ein multifunktionelles Haaröl: perfekt als Leave In, als Haarkur und für die Kopfhaut. Ich schätze es besonders als Leave In, dass die Haare weich und gesund pflegt. Der Duft ist fruchtig und sehr leicht.
  
  
  
  
     
     

  
  
  
  
  
Aubrey Organics
Camomile Luxurious Volumizing Set


Meine allerliebste Haarpflege von Aubrey Organics ist, wie manch Leser wissen mag, die Camomile Luxurious Volumizing Serie. Sie macht meine Haare einfach toll: weich, fluffig, gut liegend und lecker duftend. Der Geruch ist, wie bei den meisten anderen Aubrey Organics Produkten, leicht kräuterig.
Dazu bekommt ihr den Aubrey Organics Lippenbalsam Rasperry.



Mini-Trostpreis:
Aubrey Organics GPB


Als Trostpreis könnt ihr die wohl beliebteste Aubrey Organics Pflegeserie in Probiergröße gewinnen: GPB - Glycogen Protein Balancing. Diese Serie ist voller Proteine und somit besonders für trockenes, geschädigtes oder glanzloses Haar gedacht.
Auch hier bekommt ihr einen Aubrey Organics Lippenbalsam in der Sorte Vanilla & Honey dazu.


Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland.
Teilt mir in einem Kommentar unter diesem Post mit, was eure liebste Haarpflege ist, auf welche Produkte oder Tipps ihr schwört oder wie eure Waschroutine aussieht.
Schreibt bitte dazu, ob ihr ein Serum oder das Volumizing Set ihr gewinnen möchtet. Der Trostpreis wird zufällig zwischen den Verlierern vergeben.
Vermerkt außerdem eure Email-Adresse im Kommentar oder schreibt mir eine Email an soBobbly[at]Nixenhaar.de mit einem Verweis auf euren Kommentar, wenn ihr eure Email-Adresse nicht hier veröffentlichen möchtet.
Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
Ich bewahre mir außerdem das Recht vor, Kommentare als "nicht teilnahmefähig" zu klassifizieren, wenn sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Zum Beispiel, wenn sie keine Antwort auf meine Frage enthalten oder mir die Email-Adresse nicht mitgeteilt wird.
Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 03.05.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werde ich dann auslosen und persönlich benachrichtigen.


Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr mich auf Facebook liked, oder mir bei GFC, Bloglovin oder Blog-Connect folgt. Alle Möglichkeiten mir zu folgen findet ihr rechts in der Sidebar. :)

Viel Glück!



Die i like green Smoothing Seren sind mir freundlicherweise von Aubrey Organics zur Verfügung gestellt worden. An dieser Stelle vielen Dank!


Freitag, 18. April 2014

Flechtwerk-Spezial: Treffen im Allgäu



   
Die fleißigen Leser unserer Flechtwerk-Blogs oder meine Facebook-Follower haben mitbekommen, dass wir ein kleines Flechtwerk-Treffen veranstaltet haben. Dazu bin ich vor genau einer Woche einmal quer durch Deutschland gefahren - von Berlin nach München und noch ein Stückchen weiter. Insgesamt war ich 10 Stunden unterwegs, von meiner Wohnungstür zu Nessas, denn dort fand das Treffen statt.
   

Am Freitag...
....wurde ich dann nach meiner halben Weltreise superherzlich von den anderen Mädels empfangen - mit einem Geburtstagsständchen! Denn wie es der Zufall so wollte, hatte ich genau am Anreisetag Geburtstag.
Dann ging erst mal die Vorstellrunde los. Wir waren fünf Flechtwerk-Mädels (Zoey konnte leider nicht, aber die anderen Lieben waren da) und vier Mädels aus dem LHN, dem Langhaarnetzwerk. Dort bin ich ja nur sehr wenig unterwegs und dementsprechend musste ich erst mal die vielen Mädchen kennenlernen und die fremden Haare bestaunen.
Heike die Meisterfriseurin. :)
Gleich am Freitag ging es dann auch richtig mit Action los. Haarschneiden war angesagt. Ich hatte kurz zuvor geschnitten und bei Wuscheline haben sich alle einheitlich gegen das Schneiden ausgesprochen, aber bei fast allen anderen kamen ein paar Zentimeter ab. Friseurin hat die gute Heike gespielt und die Schnitte sind wirklich richtig super geworden. Dazu kommt bald noch ein ausführlicher Bericht bei Heike und auch die Mädels, die Haare ließen, werden noch genauer berichten. Nessa zum Beispiel hat nun eine Kante an der man sich wohl stoßen kann. :)
Irgendwann gab es dann Essen, noch eine Menge lieber Gespräche und so langsam fand der Abend ein Ende, schließlich hatten einige von uns eine doch recht weite Anreise und waren sehr kaputt. Ein Teil übernachtete dann im Hotel, ein Teil bei Nessa.

Dienstag, 15. April 2014

Flechtwerk: Flower Power

  
  
  
Diesen Monat gibt es ein frühlingshaftes Thema: Blumen bzw. Flower Power. Obwohl man den Titel natürlich auch Hippie-mäßig auslegen könnte. ;)
  
Trotzdem gehen wir mit blumiger Sicht an die Dinge und obwohl das Wetter hier leider gerade überhaupt nicht so scheint (darum auch Innenaufnahmen - eigentlich sollten meine Bilder draußen entstehen), kommt bei den frühlingshaften Farben und Blümchen eine frühlingshafte Stimmung rüber.
  
Für die Bilder habe ich eine Zopfkrone geflochten, einen holländischen Zopf rund um den Kopf. Verziert habe ich das ganze mit ein paar Blümchen und Blättchen. Dazu gibt ein ganz helles, leichtes Make Up und ein neues Kleid aus der H&M Conscious Collection. :)
   
     

Sonntag, 13. April 2014

Geburtstagsgewinnspiel I: Heymountain Edition

   
   
   
   
Heute beginnen wir mit den Gewinnspielen. Den Start macht Heymountain, einer meiner absoluten Lieblingshersteller! Ich habe für euch bei meiner Osterbestellung zwei Sets zusammengestellt.


Der erste Platz

Hier bekommt ihr die Haarcreme Lucky Duck! Die Haarcremes von Heymountain sind meine absoluten Lieblings-Leave Ins. Sie pflegen ganz toll, duften wunderbar und beugen bei mir auch ziemlich gut Haarbruch und Spliss vor. Diese Haarcreme riecht lecker fruchtig, vanillig.
Dazu lege ich euch die Kremeseifen I'm going Bananas und Mellow Yellow hinzu. Die superpflegenden Kremeseifen nutze ich immer für den Körper. Eincremen danach ist nicht mehr notwendig.
Ich lege euch schweren Herzens noch drei Pröbchen dazu, die ich in meinem letzten Päckchen hatte.


Der zweite Platz

Wenn ihr mit dem ersten Set kein Glück habt, dann habt ihr immer noch eine Chance auf dieses Gewinnset mit zwei Vanilla Queen Produkten. Von den lecker vanilligen Sächelchen bekommt ihr ein Dusch-Shampoo für Körper und Haar und den Hautconditioner zur praktischen Pflege noch in der Dusche.
Auch hier lege ich euch noch drei Pröbchen hinzu, damit ihr auch mal andere Düfte erschnuppern könnt.


Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Europa.
Teilt mir in einem Kommentar unter diesem Post mit, was euer liebster "Indie-Hersteller" ist oder welcher Hersteller euch am meisten reizt!
Vermerkt außerdem eure Email-Adresse im Kommentar oder schreibt mir eine Email an soBobbly[at]Nixenhaar.de mit einem Verweis auf euren Kommentar, wenn ihr eure Email-Adresse nicht hier veröffentlichen möchtet.
Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
Ich bewahre mir außerdem das Recht vor, Kommentare als "nicht teilnahmefähig" zu klassifizieren, wenn sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Zum Beispiel, wenn sie keine Antwort auf meine Frage enthalten oder mir die Email-Adresse nicht mitgeteilt wird.
Der Teilnahmeschluss ist Samstag, der 26.04.2014 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werde ich dann auslosen und persönlich benachrichtigen.


Ich freue mich sehr, wenn ihr mich auf Facebook liked, oder mir bei GFC, Bloglovin oder Blog-Connect folgt. Alle Möglichkeiten mir zu folgen findet ihr rechts in der Sidebar. :)

Viel Glück!
  
  
PS: Noch mal zur Klärung: Indie Hersteller, also Independent Hersteller, sind die, die unabhängig von großen Firmen oder von Händlern agieren. Zum Beispiel, ganz klar, Heymountain.
Ich lasse aber natürlich auch die anderen Antworten gelten, die da nicht so ganz passen...bisher kamen ganz tolle Antworten. ;)
Noch viel Spaß und viel Glück! :)
  
  

Freitag, 11. April 2014

Nixenhaar wird zwei Jahr *sing* - Bloggeburtstag!

Am 09.04.2014 waren es genau zwei Jahre, die ich hier mit euch verbringe! Ich finde es nach wie vor toll zu Bloggen und freue mich unheimlich über eure Treue und euer stetiges Feedback.
Mittlerweile gibt es keinen Post, der ohne Kommentare und zahlreiche Klicks verbleibt! Das pusht mich ungemein! Ich habe zwar keine riesige Leserzahl in der Sidebar, aber trotzdem kommen wir pro Tag auf etwa 1.000 Klicks und das ist einfach großartig!
Wisst ihr, in meinem allerersten Monat hatte ich gesamt 900 Klicks und war darüber schon begeistert! Ich danke euch so sehr für euer Interesse und dass ihr immer wieder zu mir kommt! :)

Was ihr euch für das kommende Jahr mit Nixenhaar - was wollt ihr mehr lesen oder sehen und worüber soll ich berichten? Was euch bisher sehr gut gefallen hat und was vielleicht nicht so?


Und um euch meine Wertschätzung auch direkt zu zeigen, habe ich wieder ein Gewinnspiel vorbereitet. Ursprünglich hatte ich nur tatsächlich eins geplant, aber die Resonanz meiner Sponsoren war so unheimlich positiv, dass ich euch dieses Jahr mit gleich vier Gewinnspielen beglücken darf!
Ich freue mich unheimlich darüber, denn ich selbst bin von allen Gewinnen unheimlich überzeugt und es gibts nichts, wovon ich nicht schon voller Begeisterung auf dem Blog berichtet habe! Am liebsten würde ich alles selbst behalten, aber so ist das schließlich nicht gedacht... :)


Das Prinzip der Verlosung habe ich von Puraliv geklaut, denn auch sie feiert momentan Ihren Bloggeburtstag. Auch ich werde euch nun die kommenden Sonntage die Möglichkeit zu Gewinnen geben.
Vier Gewinnspiele werden kommen. In jedem werde ich euch eine Frage stellen. Wer diese beantwortet bekommt dann die Chance von der Glücksfee ausgelost zu werden. Bleibt also dran! :)


Ich freue mich schon sehr auf eure Kommentare und ich hoffe, dass ihr euch über die Gewinne so sehr freut, wie ich mich drüber freuen würde!


Alles Liebe, viel Glück und auf die kommenden Jahre!
xoxo

Bobby


Mittwoch, 9. April 2014

Auf der BioOst 2014 - Teil 2: Noch mehr Ghee und weitere Schönheiten...

Ohne weiteres Brimborium möchte ich euch heute weiter von meine Erlebnissen auf der BioOst berichten. Den ersten Teil gab es gestern. Darin habe ich meine allgemeinen Eindrücke geschildert und von meinen Gesprächen mit Melvita, Annemarie Börlind beziehungsweise Tautropfen und Ghee Sana erzählt.
  
   
Lakshmi
Wo wir gerade bei Ghee und Ghee Sana waren - Lakshmi war auch da. Eine Marke die mich unheimlich ansprach und von der ich eigentlich so gern so vieles testen würde. Ich kannte bereits den Lippenpflegestift, einen Lippenstift und dann habe ich noch einen der Kajals, der darauf wartet, dass sein Vorgänger leer wird.
Zuerst ließ ich mich hier von der Tochter der Inhaberin, Frau von Nagy, etwas herumzeigen und mir die Produkte vorstellen. Vieles kannte ich schon, aber doch nicht so detailliert. Yasmin zeigte mir außerdem den Drachengrünen Kajal - ich weiß, was demnächst bei mir einziehen wird, denn der ist wirklich wunderschön. Ich ließ mich außerdem von zwei Lippenstiften verzaubern.
Ich bekam mit, wie Frau von Nagy einer Händlerin von der Göttin Lakshmi erklärte und hörte gespannt zu, wollte dann aber nicht ins Gespräch grätschen und so verabschiedete ich erst mal.
Ganz zum Schluss wollte ich es dann aber doch noch genauer wissen und ging noch einmal zum Stand. Es entwickelte sich ein superinteressantes Gespräch. Ich redete mit Frau von Nagy und Yasmin über die Firmenphilosophie, die Firmengeschichte, die Produkte, den Naturkosmetikmarkt und Ghee. Es war, kurzum, das längste und spannendste Gespräch, dass ich auf der ganzen Messe führen konnte. Es hat viel Spaß gemacht und ich hab viel Neues gelernt und erfahren.
So steht die indische Göttin und Namensgeberin der Firma Lakshmi für Glück, Liebe, Schönheit und Reichtum. Frau von Nagy brachte an, dass viele Leute etwas irritiert auf den Namen reagieren, da sie ihn mit Habsucht in Verbindung bringen. Oft werden die positiven Bedeutungen vergessen. Bei der Kosmetik Lakshmi geht es aber um die positiven Eigenschaften - Frau von Nagy ist überzeugt, dass diese in jedem von uns stecken und daher kommt auch der Slogan der Firma: "Das bist du".
Wusstet ihr außerdem, dass in Indien das reinste und 100 Jahre gereifte Ghee zur Heilung von Hirntumoren verwendet wird? Die Inhaberin verbrachte einige Monate in Indien und lernte dort unter anderem über Ayurveda.
Ganz lieb wurde mir dann noch der Lippenstift, in den ich mich zuvor verliebt hatte, geschenkt.
  

Dienstag, 8. April 2014

Auf der BioOst 2014 - Teil 1: Eindrücke & über Bienen, Tautropfen und Ghee...

Am Sonntag fand in Berlin die BioOst statt - eine Fachmesse für alles was Bio ist: selbstverständlich wurden viele Lebensmittel, Medizinprodukte, aber auch Möbel und verschiedene Agenturen und Verbände präsentiert. Und Kosmetik!
Bewaffnet mit "Presseausweis" und Visitenkarten ging es zur Messe.
Die Karten sind leider viel zu blass geworden, da gab es Probleme mit dem Druck. :(
Dieses Jahr konnte ich leider nicht zur Vivaness, da ich in dem Zeitraum eine Prüfung hatte. Die BioOst war ein toller Ersatz. Sie ist zwar eine ziemlich kleine Messe, auch im Vergleich zu den anderen Bio-Messen BioNord, BioSüd und BioWest (von der es bei Schminkfräulein zu lesen gibt), aber es hat mir trotzdem unheimlich viel Spaß gemacht!
Ich war vier Stunden auf der Messe und das obwohl sie doch eher überschaubar war. Ich habe unheimlich nette, interessante und interessierte Gespräche geführt,. Viele Firmen und Produkte näher kennengelernt oder überhaupt erst kennengelernt und war erstaunt ob des großen und ehrlichen Interesses, welches mir entgegen gebracht wurde. Als ich am Sonntagabend nach Hause kam war ich total fertig aber auch total glücklich.
Auch das ein oder andere Produkt und viele, viele Pröbchen wurden mir überlassen. Auch hier war ich erstaunt, welche Aufmerksamkeit mir entgegen gebracht wurde, denn am Ende eines Gespräches wussten meine lieben Gesprächpartner noch genau, was mir gut gefallen hatte. :)

Ich muss ja zugeben, dass ich mich bei der Messe auf ein mir ziemlich ungewohntes Terrain begeben hatte. Ich bin eigentlich ziemlich schüchtern und gehe nicht allzugern auf Fremde zu. Ist der erste Schritt getan, taue ich jedoch recht schnell auf, aber der Anfang fällt mir unheimlich schwer.
Im Eingangsbereich befand sich ein großer Aufsteller mit allen
präsentierten Neuheiten.
Außerdem habe ich mit dem Blog bisher ziemlich unabhängig gearbeitet. Wenn Firmen auf mich zukamen, habe ich der Anfrage entsprechend auch gern eine Kooperation angenommen, aber auf Firmen zugegangen bin ich bisher außerhalb der Organisation meiner Gewinnspiele nicht wirklich. Ich traue mich da einfach nicht so ganz. Und so war ich natürlich auch ungeübt, was den Kontakt mit Firmen betrifft.
So hatte ich dann auch auf der Messe kleinere Startschwierigkeiten. Der Grund dafür: Schüchternheit und Unsicherheit, aber schnell kam ich rein, öffnete mich schneller, ließ mir meist das Sortiment und die Produkte erklären, denn wann hat man schon direkt den Hersteller vor der Nase!? Daraus ergaben sich schon Fragen und tolle Gespräche.

Sonntag, 6. April 2014

Kosmetikmord: Aufgebraucht März 2014

Ähm....was soll ich sagen...ich hab wieder ein paar Produkte aufgebraucht diesen Monat.....ein paar mehr...also...naja....ein paar viel mehr...fragt bloß nicht, wie ich das immer mache, dass ich so viel aufzubrauchen schaffe.
Bei der Gesichtspflege war das lang geplant, dass alles zu einem Zeitpunkt leer wird, da ich ja auf Martina Gebhardt umstellen wollte. Aber ansonsten bin ich halt einfach gut. Oder so...
Ich nutze immer konsequent nur zwei Produkte einer Kategorie gleichzeitig - eins bei mir und eins bei meinem Freund. Dadurch dass ich nicht viel durcheinander nutze, bin ich natürlich auch recht zügig im aufbrauchen. Zwei Duschgels ist eben schneller leer als zehn.
Die Produkte des Monats haben mir zwar alle gut gefallen, aber trotzdem sind da ne ganze Menge bei, was ich (erst mal) nicht nachkaufen werde, was natürlich immer eine Entlastung ist. Sehr schön. :)


Haarpflege

I+M Berlin Conditioner Weizenkeim (50ml Kleingröße, Original: 9,90€/200ml)
Diesen Conditioner hatte ich vor einer ganzen Weile in der Biobox. Er hat für drei Anwendungen gereicht und war doch recht angenehm. Er hätte noch etwas reichhaltiger sein können, war also nicht ganz optimal.
Kein Nachkaufprodukt.

AUBREY ORGANICS White Cammelia Conditioner (18,90€/325ml)
Ach herrje....mein verhasster Conditioner. Ich liebe ja eigentlich die Aubrey Organics Produkte, aber dieses hier ist leider komplett bei mir durchgefallen. Die Haare waren nicht schön, nicht wirklich gepflegt und gleichzeitig fettig, wachsig. Einen genauen Bericht findet ihr HIER.
Zum Ende hin habe ich ihn mit günstiger NK-Spülung vermischt. Das Ergebnis war dann ganz gut, aber das ist ja nicht Sinn der Sache.
Kein Nachkaufprodukt.

Freitag, 4. April 2014

Martina Gebhardt "Young & Active" - Ein allererster Eindruck

Als mich in der Biobox vom Dezember 2013 eine Vollgröße der Martina Gebhardt Young & Active Face Lotion erwartete und ich eh schon höchst interessiert durch Valandriels informative Testberichte zur Marke war, beschloss ich direkt meine Gesichtspflege zeitnah auf die neue Martina Gebhardt Serie umzustellen.
Gesagt, getan. Eine Weile plante ich hin und her. Ich deckte mich nach und nach mit den Kleingrößen der Young & Active Serie ein, natürlich alles in doppelter Ausführung: ein Set um es in meiner WG und eins um es bei meinem Freund zu hinterlassen. Außerdem kaufte ich noch die Maske Salvia und das Peeling Soft um bald wirklich komplett auf Martina Gebhardt umstellen zu können.
Wichtig war mir, den Umstieg von einen Tag auf den anderen zu verwenden - und zwar die komplette Serie, aber auch, dass ich meine bisherigen Produkte nicht halbleer entsorgen muss. Noch habe ich einen Rest Peeling und Maske, aber die tägliche Gesichtspflege ist nun leer. So konnte ich vor ein paar Tagen also meine bisherige Gesichtspflege  umstellen.
  
Das wollte ich zum einen weil ich einfach unheimlich neugierig auf die gelobten Martina Gebhardt Produkte war. Zum anderen ging mir meine bisherige Pflege etwas auf die Nerven. Vor allem die getönte Tagespflege hatte ich in den letzten Wochen über.

Mittwoch, 2. April 2014

Haarlänge April 2014

Die Haare sprießen und sprießen momentan immer fleißig vor sich her! Seit drei Monaten habe ich ein stetes Wachstum von etwa 1,5cm pro Monat und so sind wir heute knapp bei 94,5cm.
Ich bin mir etwas unsicher woran das mit dem guten Wachstum liegt. Ich muss zugeben, dass meine Ernährung in letzter Zeit nicht grandios war, aber ich habe viel heiße Zitrone getrunken, sowohl aus echten Zitronen als auch aus dem Pulver. Und ich nehme seit Anfang Februar zwei Nahrungsergänzungsmittel im Wechsel: Abtei Feste Nägel und Haar Vital. Beide sind recht neu und man muss nur eine Pille am Tag nehmen, was ich sehr einfach und positiv finde. Beide Mittel enthalten Stoffe, die gut für die Hornbildung, also für Haare UND Nägel sind, darum nehme ich sie im täglichen Wechsel.
Ich mache so eine NEM-Kur meist ein bis zweimal im Jahr und dann über etwa drei Monate. Dieses mal werde ich wohl 4 Monate machen, was sich aufgrund der Packungsgrößen von je 30 Tabletten anbietet.
Und trotzdem begann das super Wachstum schon vorher. Aber ich beschwere mich mal nicht! :)

Im Großen und ganzen bin ich gerade ziemlich zufrieden mit meinem Haaren. Die Khadi-Pflege bekommt ihnen gut und sie liegen momentan meistens recht schön, werden aber etwas schneller fettig als sonst und so wasche ich aktuell etwa alle 5-6 Tage.

Um meine Kante ordentlich zu behalten werde ich wieder 3cm trimmen, sobald ich die 95cm geknackt habe.

Aber hier erst mal die 94,5cm mit komisch liegenden Dutthaaren vor allem um den Schulterbereich, schätzungsweise von meinem ganz alten Pony. Naja, die Länge ist ersichtlich. ;)