Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schöne Augenbrauen mit ALVERDE und COULEUR CARAMEL

Heute habe ich euch einen etwas anderen Post vorbereitet. Als vor einer Weile ein kleines Päckchen mit dem neuen und limitierten Eyebrow-Kit von Couleur Caramel erhielt, fing ich an, mich etwas mehr mit meinen Augenbrauen auseinanderzusetzen. Zuvor hatte ich bereits Augenbrauengel und Highlighter benutzt, aber das kleine Puder-Trio regte mich dazu an, den Trend der betonten Augenbrauen etwas ernster zu nehmen und mich damit zu beschäftigen. Das Ergebnis lest und seht ihr heute. :)
    
Die Utensilien für schöne Augenbrauen: Schere und Pinzette, Bürstchen,
Gel, Highlighter und Augenbrauenpuder oder -stift.
Kurz zu meinen Augenbrauen. Sie sind dunkelblond/hellbraun, wie auch meine Naturhaarfarbe und in meinen Augen leider viel zu dünn. Nicht dass ich mir total dicke Teile wünsche, aber so ein bisschen dicker wäre doch schön.
Dazu kommt, dass die Ansätze der Augenbrauen ungleichmäßig sind, also dass meine linke Augenbraue viel mittiger beginnt und die rechte weiter außen. Zu guter Letzt sind meine Brauenbögen unterschiedlich und die rechte Augenbraue irgendwie eckig, die linke hingegen eher rund.
Das sind keine großen Sachen, aber man selbst ist ja immer am kritischsten und hätte es gern perfekt.
   
Für diesen Beitrag habe ich meine Augenbrauen eine Weile fleißig wachsen lassen - ein Glück war ich auch noch eine Woche krank, ansonsten hätte ich die letzte Woche wohl nicht so durchgehalten. Leider sieht man das Ausmaß gar nicht so richtig auf den Bildern.
 
Ich möchte euch für diesen Beitrag gern animieren, die Bilder anzuklicken und sie euch etwas größer anzusehen. ;)
  
  
Zupfen
Der wichtigste Schritt zu schönen Augenbrauen ist wohl für viele das Zupfen - so auch für mich. Die Härchen die sich zwischen den Augenbrauen einschleichen sollen weg und die Augenbrauen etwas definierter aussehen.
Als Richlinie für die zu betonenden Stellen kann man eine Gerade vom Nasenflügel über das Auge nehmen. Auf Höhe des inneren Augenwinkels sollte die Augenbraue beginnen. Eine Linie durch die Pupille bei geradem Blick sollte die höchste Stelle der Augenbraue kennzeichnen. Am äußeren Augenwinkel orientiert findet man die Stelle, an der die Augenbraue enden sollte.
Augenbrauen zupfen mithilfe von Linien.
Beim Zupfen sollte man ausschließlich von unten zupfen und nicht von oben. Da meine Augenbrauen sehr dünn sind, nehme ich nur im Brauenbogen und zwischen den beiden Brauen einige Haare weg. Wenn eure Augenbrauen dicker sind, könnt ihr die Form eurer Brauen dadurch auch etwas mehr bestimmen.
Ich nutze eine einfache Pinzette von ebelin. Sie greift die Härchen gut und durch die Gummierung rutscht sie nicht aus der Hand.
Meine Augenbrauen - links ungezupft, rechts gezupft.
    
      
Trimmen
Um die Augenbrauen noch ein wenig mehr zu definieren und ihnen eine klarere Linie zu geben, kann man sie auch etwas zurechtschneiden. Dazu kämme ich meine Augenbrauen mit einem Bürstchen nach oben, lege eine Nagelschere gerade an und trimme die überstehenden Haare. Viel schneide ich hier nicht ab, aber ich finde, dass es einen großen Unterschied macht. Vor allem für das Resultat nach dem Gel.
Vor dem Trimmen sollten die Augenbrauen in die richtige Form gebürstet werden.
       
    
Betonen und Formen
Mit einem Stift oder einem Augenbrauenpuder lassen sich kleine Lücken in den Augenbrauen gut auffüllen. Ich nutze vor allem Puder, da ich mit Stiften nicht so gut zurecht komme.
Neben dem Auffüllen kann man mit etwas Farbe die Augenbrauen auch sehr gut betonen. So kann ich meine sehr dünnen Augenbrauen mit etwas Puder fülliger erscheinen lassen. Vor allem im hinteren Bereich macht es einen großen Unterschied.
Mit etwas Gel kann ich meine Augenbrauen wieder in eine schöne Form kämmen, die sie gut beibehalten.
Augenbrauen wirken mit etwas Farbe und zurecht gekämmt viel voller.
    
     
Highlighten
Mit etwas heller Farbe kann man den Augenbrauen und den Augen noch ganz besonderen Ausdruck verleihen. Ich gebe einfach eine helle, leicht schimmernde Farbe unter die Braue am Brauenbogen und verblende sie gut. Da kann man ein Puder oder ein cremiges Produkt nehmen. Ich bevorzuge letzteres.
Mit etwas extra Highlighter am inneren Augenwinkel und außen am unteren Wimpernkranz kann man die Augen noch etwas öffnen und sie strahlen lassen.
Auf das Highlighten verzichte ich übrigens, wenn ich Lidschatten trage.
Etwas helle Farbe verleiht den Augen mehr Ausdruckskraft.
     
     
Vorher - Nachher
Der Vorher-Nachher Effekt spricht für mich Bände. Ich erscheine viel wacher und die fülligen, definierten Augenbrauen sind ein viel besserer Rahmen für mein Gesicht!
Meine Augenbrauen vor der ganzen Prozedur und danach.
   
   
Produkte
Neben Pinzette und Schere sind meine wichtigsten Utensilien mein Augenbrauenpuder, mein Highlighter und das Augenbrauengel.
Das Augenbrauenpuder von Couleur Caramel* (29,50€/2,4g) ist in der diesjährigen Herbst/Winter-Edition erhältlich. Für den stolzen Preis erhält man drei neutrale Farbtöne, die weder besonders kalt noch warm sind. Auf den Bildern habe ich die hellste Nuance verwendet. Da ich mittlerweile meine Haare etwas dunkler getönt habe (in Nussbraun von Khadi) verwende ich zur Zeit den mittleren Farbton. Die Pigmentierung ist super und die drei Puder lassen sich auch als Lidschatten verwenden.
Das Augenbrauen- und Wimperngel von alverde (3,95€/7ml) begleitet mich schon lange. Es eignet sich ganz wunderbar zur Definition der Augenbrauen und hat eine mittlere Haltbarkeit, so dass es einen normalen Tag gut übersteht und meine Augenbrauen prima in Form hält. In Kombination mit Farbe verfärbt sich das Bürstchen mit der Zeit und auch das Gel nimmt etwas von der Farbe an, aber das tut dem Gel nichts.
Auch der Highlighter Stift von alverde (2,75€/2,1g) ist schon lange bei mir in Gebrauch. Das perlige Cremeweiß eignet sich wunderbar zum Highlighten und lässt sich durch die cremige Konsistenz auch super mit dem Finger verblenden und einarbeiten. Bevor ich angefangen habe regelmäßig Lidschatten zu tragen, kam der Stift täglich zum Einsatz.
Die genutzten Produkte: Das Couleur Caramel Augenbrauen Kit
und Highlighterstift und Augenbrauengel von alverde.
 
     
Ich hoffe der unübliche und sehr bilderlastige Post hat euch gefallen! :)
Gibt es etwas Besonderes, dass ihr mit euren Augenbrauen macht?
    
  
*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!
 
     

Kommentare:

  1. Toller Post, gefällt mir wirklich sehr gut :)
    Ich muss zugeben, bisher hab ich noch nie soviel Zeit auf meine Brauen verwendet, eigentlich sind die ganz ok ;) Aber ich würds sehr gern mal ausprobieren, also mit ein wenig Farbe. Was für Produkte würdest du denn für dunkle, aschige Augenbrauen für den Start empfehlen, die nicht zu teuer sind? Das CC-Kit wäre natürlich ein Traum, aber so teuer... :/ Den Highlighterstift benutze ich schon :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so viel Zeit nimmt das gar nicht in Anspruch. Täglich nur ein paar Sekunden und das Zupfen dann ab und an eben ein bisschen mehr. :)
      Hmmm....so auf Anhieb fällt mir jetzt auch nichts unbedingt ein. Ich glaube da müsstest du mal ein bisschen schauen.
      Im alverde Quattro "Dark Chocolate" sind dunkle Brauntöne, aber die sind glaube ich eher warm. Für die Augenbrauen soll es natürlich auch matt sein, viele braune Lidschatten schimmern aber leicht. Von Logona gibt es noch einen Mono-Lidschatten "Chocolate" und ansonsten müsstest du wirklich mal die Lidschatten in den Geschäften angucken..

      Löschen
    2. In den Kommentaren weiter unten findest du übrigens noch viele weitere schöne Tipps! ;)

      Löschen
  2. Sieht toll aus! Den Highlighter-Stift habe ich hier auch noch irgendwo rumfliegen, muss ich mal wieder rauskramen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das. Ich finde den toll bei Make Ups ohne Lidschatten und habe ihn dann immer drauf, auch wenn das mittlerweile selten geworden ist. :)

      Löschen
  3. Super Beitrag!!! Ich bin leider mit meinen Augenbrauen immer etwas überfordert ;-). Ich finde es sehr schwierig die Augenbrauen schön in Form zu Zupfen. Leider zupfe ich sie schnell zu dünn, obwohl das gar nicht so gewollt ist ;-). Ich benutze auch Augenbrauenpuder. Ich habe ein Set von Artdeco, was auch sehr gut ist. Ein Augenbrauengel fehlt mir aber noch. Ich glaube ich werde mal das von Alverde ausprobieren. Also danke für den tollen Post, für mich wirklich sehr interessant!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Siehst du, das habe ich ganz vergessen zu erzählen.
      Früher so in der Teenager Zeit hatte ich meine Augenbrauen auch viel zu dünn. Wenn ich mir heute Bilder von damals angucke, gruselts mich... ;)
      Auch wenn das erstmal doof ist: Wachsen lassen! Am besten im Urlaub oder wenn man krank ist. Oder ggf. nur etwas in der Mitte zupfen und dumme Blicke ignorieren. Dann kann man mit den Augenbrauen neu Anfangen.

      Ich hatte das vor zwei-drei Jahren mal gemacht, weil ich dachte meine Augenbrauen wären vielleicht eigentlich dicker und recht lange durchgehalten. Irgendwann musste ich dann aber doch einsehen, dass sie einfach nicht so dick sind... ;)

      Löschen
  4. Ich finde deine Beitrag klasse :D
    Meine Augenbrauen sind das genaue Gegenteil: Dick, zahlreich, undicht, störrisch,... Man sieht bei mir leider sofort, wenn ein Haar zu viel oder zu wenig ist. Leider ist die eine Augenbraue dichter als die andere. Deswegen krieg ich da nie so richtig eine Form rein. Ich lasse gerade wuchern und dann geh ich mal in einen Salon. Mal sehen ob sie endlich eine Form reinkriegen... Ich nutze übrigens Augenbrauenpuder (Artdeco) und Highlighte mit Lidschatten. Das Couleur Caramel Trio sieht echt gut aus, aber wer braucht alle drei Farben... und ich find den Preis echt happig :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)

      Ich glaube das mit dem Salon ist eine gute Idee! Bei mir würde das gar nicht so viel Sinn machen, da gibt die Natur schon sehr stark vor, wie die Augenbrauen auszusehen haben.
      Eine ehemalige Bekannte von mir hat das aber öfter mal gemacht und ihre Brauen sahen immer toll aus. Darum Daumen hoch für deinen Plan! :)

      Das Trio hätte ich mir wohl auch nicht selbst gekauft. Gerade als Student sind solche Preise ja doch ziemlich krass. Aber ich bin froh, dass ich es bekommen habe! :D

      Löschen
  5. Ein toller Post, welcher mir sehr gut gefällt, insbesondere die klickbaren Bilder und die verständlichen Beschreibungen.

    Zur Zeit beschäftige ich mich ebenfalls intensiver mit meinen Augenbrauen, da ich mal eine Demo bekommen habe, wieviel man mit sehr wenig machen kann - ich war echt von den Socken!

    Ich nutze eine essence Pinzette, den Augenbrauenstift von Zuii und das transparente Augenbrauengel von Alverde. Mit allen drei Produkten bin ich sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder sind übrigens immer Klickbar...nur ansonsten finde ich es nicht so wichtig, darum schreibe ich es nicht dazu. ;)
      Dass die Beschreibungen auch gut sind, freut mich. Ich hab immer das Gefühl, dass ich oft nicht gut beschreiben kann und nenne mich deshalb manchmal Erklärbär... ;)

      Mit Stiften bin ich nicht so dicke. Ich hab es mal getestet und fand es so doof, dass ich es schnell komplett gelassen habe. Seitdem ich das Puder habe, nutze ich es aber täglich. :)

      Löschen
    2. Die sind wirklich gut! Das hast Du toll hingekriegt, muss auch gesagt werden *find* ;)

      "Normale" Stifte mag ich gar nicht, doch der von Zuii hat so eine spezielle breite Form und da gehts ganz fix :)

      Löschen
  6. Liebe Bobby
    Toller Post! Vielen Dank. Finde es toll, dass die Augenbrauen auch mal "Aufmerksamkeit" bekommen! Ich gestehe, ich leiste mir alle 2 Monate mal das Sugaring der Augenbrauen. Meine Liebling-Kosmetikerin macht das wirklich sehr schön und ich würde es nie so hinkriegen. Aber das mit dem Highlighterstift und dem Augenbrauengel werde ich mir mal merken. Vielen Dank dafür!
    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, sowas ist bestimmt toll. Bei mir aber komplett unnötig. Das macht nur Sinn, wenn man etwas mehr Augenbrauen hat glaube ich. :)
      Ja, probier das mal aus. Das ist wirklich keine Große Sache und ist ganz schnell gemacht, aber hat einen schönen Effekt. :)

      Löschen
  7. Ich empfehle das Augenbrauenset von Lily Lolo :) das hat eine tolle Farbauswahl und nur eine Farbe (man braucht doch nie 2! es passt ja doch nur eine) und eine Art Wachs. Ich hatte noch nie eins, was mir besser gefallen hat und natürlicher aussah.

    Und der Preis ist auch top :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Alverde gab es früher mal so ein kleines Set mit Puder, Highlighter (auch als Puder) und Wachs. Aber damals konnte ich mich noch nicht s sehr dafür begeistern und das Wachs war sehr schnell alle...
      Generell ist Lily Lolo eine sehr ansprechende Marke, die ich mir schon lange mal genauer angucken will. Aber eigentlich hab ich ja schon alles... ;)

      Löschen