Montag, 8. September 2014

Kosmetikmord: Aufgebraucht August 2014

Im letzten Monat ging es wieder ein wenig gemächlicher zu beim Aufbrauchen, aber das ist vollkommen in Ordnung. Dazu kommt, dass ich über die Wochenenden öfter mal weggefahren war und da ein paar Probiergrößen mit hatte. Die führe ich in der Regel bei den Kosmetikmord-Posts nicht auf. Ich bin zufrieden mit dem letzten Monat.
Aufgrund der vergleichsweise geringen Menge gehe ich dieses mal einfach von links nach rechts in der Reihenfolge.

   
KNEIPP NATURKOSMETIK Pflegeölbad Jasmin & Argan (1,99/20ml) *
Das kleine Fläschchen eignet sich perfekt für ein Bad, aber es gibt den Badezusatz auch in einer größeren Flasche zum Selbstdosieren. Ich mag den Geruch und der Pflegeeffekt ist schön, so dass man sich nach dem Baden nicht mehr eincremen muss.
Wenn ich meinen Vorrat an Badekosmetik aufgebraucht habe ist dieses ein...
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
MARTINA GEBHARDT Young & Active Cleanser (Kleingröße 6,90€/30ml)
Die Produkte von Martina Gebhardt mag ich ja bekanntlichermaßen sehr gern. Über meine Umstellung habe ich oft genug berichtet. Nun da ich alle Produkte der Y&A Serie in Vollgröße gekauft habe, zweifle ich immer mehr an meiner Entscheidung. Eventuell ist Salvia doch besser.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
 
SONNENTOR Haarspülung Weizenkeim & Calendula (14,90€/200ml)
Die Sonnentor Haarpflege, die ich im Nachgang der BioOst entdeckt habe, habe ich schon genauer vorgestellt.  Das Shampoo war super, die Spülung gut, aber nicht außergewöhnlich. Ich habe aber schon einen Tipp bekommen, dass die noch etwas überarbeitet wird und ich die dann eventuell probieren könne...ich bin dann sehr gespannt auf das entsprechende Ergebnis.
Mit der aktuellen Formulierung wäre sie aber doch eher...
Kein Nachkaufprodukt.
    
ALVERDE Cream to Powder Concealer (2,95€)
Der Concealer war schon so oft auf meinem Blog zu sehen, dass ich gar nichts mehr dazu zu schreiben weiß. Ich mag den supergern, würde nun aber auch gern mal den Concealer von Couleur Caramel probieren.
Vielleicht Nachkaufprodukt.
    
ARGANÖL (14,90€/100ml) **
Das Öl habe ich sehr gern für verschiedene Zwecke engesetzt: Haut und Haar - als Leave In, zum Kuren, als Schutz. Ich war sehr zufrieden, vor allem da das Öl so schnell einzog, kaum fettete, nachhaltig pflegte und dazu noch so wenig duftete, dass es mit allem kombinierbar war.
Da ich noch so vieles auf Vorrat habe bleibt es aber auch erstmal ein...
Vielleicht Nachkaufprodukt.
     
HEYMOUNTAIN Nuts for Nuts Cold Cream (etwa 10€/50ml)
Eigentlich nutze ich die Cold Creams von Heymountain gern als Pflege für besonders trockene Hautstellen. Das sind dann im Winter Ellenbogen, Knie, meine Hüften oder auch gern mal die kompletten Beine. Den Geruch der Nuts for Nuts mochte ich sehr gern. Es gab den Duft letztes Jahr zu Weihnachten und er ist für alle Nussliebhaber ganz prima.
In Anbetracht meiner großen Kosmetikvorräte habe ich die Creme vorrangig zur nächtlichen Handpflege unter Handschuhen verwendet. Da hat sie allerdings nicht so gut wie erwartet gewirkt. Außerdem habe ich jetzt zwei Dosen hintereinander benutzt und den Duft etwas satt. Und sowieso Kaufstopp und alles. ;)
Kein Nachkaufprodukt.
     
NIGHT BLOOMING Panacea's Winter / Freya's Hair Salve (Kleingröße ca. 3,50€)
Nachdem ich auch nach mehreren Versuchen mit den Hair Salves nicht so zufrieden war habe ich sie als tollen Schutz beim Schwimmen oder sonst so entdeckt. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen ganz großen Tiegel fürs regelmäßige Schwimmen zu kaufen, wenn sich meine Kokosöl-Vorräte dem Ende neigen... Oh Gott, wenn ich diesen Post schreibe habe ich wirklich das Gefühl dass ich noch von ALLEM Vorräte habe... :/
Vielleicht Nachkaufprodukt.

EBELIN Nagellackentferner für brüchige Nägel (0,95€/125ml)
Da meine Nägel viel brüchiger als früher sind (und das obwohl ich weniger lackiere), habe ich es mit diesem Entferner für brüchige Nägel probieren wollen. Er entfernt so gut wie andere acetonfreie Entferner. Dass die Nägel aber besonders gepflegt sind oder weniger brechen habe ich nicht bemerkt. Außerdem mag ich diese doofen Pumpspender nicht, weil die oft nicht richtig funktionieren und nur rumsauen...
Ich versuche es nun doch mal wieder mit einer natürlichen Alternative.
Kein Nachkaufprodukt.

    
    
* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos durch den Hersteller zum Testen zur Verfügung gestellt.
**  Dieses Produkt wurden mir kosten- und bedingungslos durch Arganöl-Zauber zum Testen zur Verfügung gestellt.
    
   

Kommentare:

  1. Die Sonnentor Shampoos habe ich bisher noch nirgendwo entdecken können, aber reizen würden sie mich schon.
    Ich mag ja den Nagellackentferner von Benecos sehr gerne und von Terra Naturi gibt es mittlerweile wohl auch einen...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich sein, dass ich auch etwas verunsichert bin, wo es die gibt. Ich schätze mal nur direkt über den Online-Shop und in den Geschäften. Ich frage aber noch mal bei Sonnentor nach. :)

      Genau der von benecos steht hier auch in den Startlöchern. Ich hatte ja schon mal den von Sante getestet und war nur medium-zufrieden: http://www.nixenhaar.de/2013/07/getestet-sante-nagellackentferner.html
      Das mit Terra Naturi ist ja interessant! Ein NK-Nagellackentferner im Drogeriebereich! Leider gibt es hier nicht so viele Müllers und die sind auch nicht gerade um die Ecke, aber bei Gelegenheit schaue ich mir das unbedingt mal an! Bzw. wenn ich denn Nachschub brauche... ;)

      Löschen
  2. Du hast wieder einiges geschafft, Glückwunsch :)
    Arganöl wollt ich schon länger ausprobieren.. mich stört nur der Preis ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es geht weiterhin voran! :D

      Der ist tatsächlich ziemlich hoch. Vielleicht schaust du mal bei Selbstrührläden wie behawe oder so. Dort kannst du dir auch kleine Probiermengen bestellen. :)

      Löschen
  3. Hast Du schon mal Entferner aus Sojaöl probiert? Teuer, aber man braucht nicht viel und ich finde ihn sehr pflegend.
    https://www.pritinyc.de/priti-soja-nagellackentferner/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)
      Der Entferner wurde mir tatsächlich schon einmal empfohlen und ich habe mit dem Gedanken gespielt, ihn zu kaufen, aber ich finde den Preis wirklich zu heftig! Gerade wenn ich doch auch viel mit Glitter habe - da ich der Verbrauch ja auch recht hoch und das ist es mir dann doch nicht wert. Muss ich ja zugeben... Ö.ö

      Löschen
  4. Der Entferner von Priti NYC ist ein absoluter Traum, doch bei regelmässigem Lackieren geht der enorm ins Geld. Da wäre ggf. der von Benecos eine günstige Alternative. Den mag ich auch sehr gerne, auch wenn er nicht ganz an den von Priti NYC herankommt.

    AntwortenLöschen