Montag, 25. August 2014

BioBalsam - Naturkosmetik in Rostock

Während meines Heimaturlaubs habe ich ein ganz speziell "hübsches" Erlebnis gehabt. Ein bisschen geteasert habe ich ja schon im Urlaubsbericht.
Vor einigen Monaten wollte ich mal gucken, wo man überall Couleur Caramel kaufen konnte und stolperte in den Postleitzahlen über eine heimatlich aussehende Postleitzahl...BioBalsam...hmmm...das kam mir nicht bekannt vor. Also bediente ich Google und fand heraus, dass es in Rostock nun endlich auch ein Naturkosmetik-Fachgeschäft gibt.
Schnell stand der Kontakt zur Besitzerin Juliane Püschel und wir machten aus, dass ich sie im Geschäft besuchen würde, wenn ich im Sommer auf Heimatbesuch bin.
   
Die Inhaberin von BioBalsam Juliane Püschel. ©Eric Giesel
Vor gut zwei Wochen war es endlich soweit: ich konnte Juliane persönlich kennenlernen und ihr Geschäft in der Nähe vom Rostocker Rathaus ansehen. Wir hatten einen Termin für eine persönliche Schminkberatung mit den Produkten von Couleur Caramel - die beste Möglichkeit um die Produkte mal genauer auszuprobieren. Die Beratung sollte 45 Minuten dauern, jedoch war ich viel länger bei Juliane. Wir unterhielten uns über Kosmetik, das eigene Lädchen, Bio, Urlaub....alles war sehr angenehm, Juliane sehr freundlich, der Laden sehr schön!
    
  
Die Besitzerin von BioBalsam ist erstaunlich jung. Mit gerade mal 24 Jahren eröffnete sie im letzten November ihr eigenes Fachgeschäft. Zur Kosmetik hatte sie immer einen besonderen Bezug, da schon ihre Mutter Kosmetikerin ist. Vor einigen Jahren stieß sie auf Naturkosmetik - wie so viele über Haarpflege. Nachdem sie über Silikone erfuhr und sich mit Inhaltsstoffen beschäftigte, sortierte sie rigoros ihre konventionellen Produkte aus.
Während ihres Studiums der Betriebswirtschaften in Berlin lernte die Rostockerin einige tolle Naturkosmetik-Fachgeschäfte kennen. Der Wunsch irgendwann in die Heimat zurückzukehren kombiniert mit Ihrer Liebe für Kosmetik führte dann zur Idee vom eigenen Laden.
Als genaue Pläne standen ging alles recht schnell und als die perfekte Location gefunden war konnten die Rostocker auch endlich in den Genuss eines speziellen und natürlichen Shopping-Erlebnisses kommen.
    
    
Juliane bietet eine tolle Auswahl an Produkten - sie betreibt keine Massenabfertigung, sondern nimmt sich für jeden Kunden viel Zeit. Auch das Sortiment ist dementsprechend: es gibt die absoluten Klassiker und ihre persönlichen Favoriten: sie liebt die Gesichtspflege von Farfalla, die Bürsten von Kostkamm und die Dekorative Kosmetik von Couleur Caramel.
    
Womit wir wieder beim Thema wären: der Schminkberatung!
Ich muss ja zugeben, dass ich die Produkte von Couleur Caramel schon sehr angenehm fand! Ich mochte den wunderbar abdeckenden Concealer, der gleichzeitig als richtig gute Eyeshadow Base diente, das Puder, die Lidschatten! Die Farben, die Konsistenzen und das Hautgefühl sind einfach prima! Einzig der Mascara konnte mich nicht so recht überzeugen. Juliane hatte mir zum Logona Volume Mascara Deep Black geraten, aber ich wollte lieber das besondere Couleur Caramel Produkt testen. Der Effekt war klasse - nach nur wenig Tuschen hatte ich totale Wahnsinnswimpern, jedoch hielt der Mascara nicht so gut und schmierte bald. Das fand ich dann doch enttäuschend. Den Logona Mascara werde ich mir aber bei Gelegenheit noch mal genauer anschauen.
Das entstandene Make Up war wirklich sehr hübsch, jedoch habe ich leider kein Foto mehr gemacht.
   
Viele der benutzten Produkte sind mir sehr positiv im Gedächtnis geblieben. Das ein oder andere wird zukünftig vielleicht meine bisherigen Produkte ersetzen. Das betrifft Puder, Concealer und Eyeliner. Letzteren habe ich nur auf der Hand probiert, aber die Tinte hielt sogar beim Abwaschen super und deckte wunderbar - das ist doch das, was man sich von einem Eyeliner wünscht!
Außerdem nahm ich dann die zwei schönen benutzten Lidschatten mit: 024 - Perlmutt Grau, einem Grau mit petroleinschlag und 049 - Perlmutt Anthrazit Grau, einem dunklen schimmerndem grau.
Außerdem nahm ich noch zwei Ohrkerzen mit, nachdem ich mitbekam, wie eine Kundin begeistert Nachschub kaufte.
Auf das Ohrkerzen-Erlebnis bin ich besonders gespannt. Ich hebe sie mir aber noch ein Weilchen auf, da im nächsten Monat eine stressige Zeit ansteht - mehr dazu demnächst. ;)
  
Alles in allem war das ein wunderbarer Nachmittag mit Juliane! Sie hat mir noch einige Literatur-Tipps mitgegeben, die auch für den ein oder anderen Leser interessant sein könnten!
  • "Alles klar mit Haut und Haar" von Susanne Kehrbusch - ein etwas radikaler, aber sehr informativer Beitrag zur Naturkosmetik.
  • "HaarSprechStunde" von Michael Rogall - mit vielen, vielen Infos zur Haarpflege. Ist ganz schnell oben auf meinen Wunschzettel gerückt.
  • "Hautsache gesund!" von Claudia Ehle - gute Einstiegsliteratur für alle NK-Interessierten.
   
   
Und da ich weiß, dass auch einige Leserinnen aus der Ecke kommen und dass Warnemünde beziehungsweise Rostock auch ein beliebtes Reiseziel ist: schaut vorbei! Es lohnt sich! :)
Für alle anderen kann der Online-Shop von BioBalsam und die Beratung und Info über die Facebook-Seite eine Hilfe sein. :)
    
   

Kommentare:

  1. Oh toll! So eine Schminkberatung hätte ich auch gern mal!
    (nur mit den Ohrenkerzen kann ich mich irgendwie nicht anfreunden *lach)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es jetzt eher mal um die Produkte genauer kennenzulernen. Aber ich habe zum Beispiel auch gelernt, dass mir eher kalte Farben stehen. Was mir oft schon irgendwie aufgefallen ist, aber nie ganz bewusst war. :)
      Naja, mal sehen, ob ich mich damit anfreunden kann. Mein Freund hat mich erst mal ne Runde ausgelacht! ;D

      Löschen