Dienstag, 15. Juli 2014

Flechtwerk: Viele, viele bunte Smarties...äh, Zöpfe

  
   
   
  
  
Ein Zopf im Zopf im Zopf. Hihihi.
Multibraids. Ich finde sie superschön und sie sind recht leicht zu machen. Und leider bin ich trotzdem meistens zu faul oder, und das noch eher, mir fehlt morgens die Zeit für schöne Flechtereien.
Um mich in das Thema reinzufinden trug ich allerdings in den letzten Wochen doch mal den ein oder anderen Multibraid. Meistens habe ich dabei einen Strang meines normalen Flechtzopfs schon vorgeflochten und dann so eingearbeitet oder eine dünne Strähne geflochten und versucht, sie im Endzopf sichtbar nach oben zu legen.
  
Was ich euch jedoch heute zeigen will ist mein liebster Multibraid. Ein Flechtzopf aus drei Flechtzöpfen - ein 3x3er.
Dazu teile ich wie gewohnt meine drei Flechtsträhnen ab, die ich dann einzeln flechte und mit ganz kleinen elastischen Gummis schließe. Die lege ich dann wiederum im normalen Flechtmuster übereinander. Zopfgummi rein, kleine Gummis raus. Tadaaa.
  

Ich mag dieses schöne Muster dass sich dadurch ergibt und der Zopf sieht sehr aufwändig aus, ohne es gewesen zu sein. Nur Zeit, die nimmt er in Anspruch. Und Länge, die frisst so ein Zopf nämlich ordentlich.
Die vielen positiven Kommentare dazu sollten mich aber anregen, einen 3x3er öfter zu tragen.
  
   
Welche wunderschönen Zöpfe sich wohl die anderen Mädels ausgedacht haben seht ihr auf den einzelnen Blogs der Flechwerkerinnen:
bei Zoey von Grow Beyond Your Limits,
bei Heike von haselnussblond,
bei Nessa von Haartraumfrisuren,
bei Wuscheline
und bei Lenja vom waldelfentraum nachlesen!
   
   
Am 15. August gibt es was besonderes: Strukturveränderungen.
Glatt, wellig, lockig - alles bei uns! :)
    
    

Kommentare:

  1. Oh wow, der 3x3er ist wunderschön! Da muss ich mich unbedingt auch mal ranwagen, der Schwierigkeitsgrad sollte für mich machbar sein :)

    Hab vielen Dank fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Er ist wirklich nicht schwer. Wenn du mal etwas Zeit hast, probier den ruhig aus. :)

      Löschen
  2. Wow dein Zopf sieht echt wunderschön aus.
    ;-)
    Lg Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und er ist gar nicht schwer! Dauert nur ein Momentchen... :)

      Löschen
  3. Der Zopf sieht echt super aus! Ich flechte mir auch gerne Zöpfe aber meistens bin ich auch zu faul:) Oft mache ich mir einen Fischgrätenzopf, den habe ich am liebsten. Ich probier aber mal den 3x3 sicher auch mal aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde behaupten, dass so ein 3x3er schneller geht als eine Fischgräte. Ich zumindest brauche dafür immer sehr lange... ;)

      Löschen