Montag, 12. Mai 2014

Fotografie: Tierpark zu Ostern

Kurz vor Ostern war ich noch ziemlich krank. Ein Glück ging es mir am Ostermontag wieder besser und so konnten wir, wie geplant, in den Tierpark in Berlin gehen. Natürlich bewaffnet mit Kamera & Co und darum zeige ich euch heute ein paar der entstandenen Fotos. :)
Die lieben Tierchen waren alle etwas frühjahrsfaul, darum haben wir uns länger bei denen aufgehalten, die ein bisschen Action gemacht haben. Von denen habe ich darum ein paar mehr Bilder.
   
    
Schon ziemlich schnell wurde klar, dass zumindest ein Teil der Tiere heftig am Umwerben war:
Der schöne Pfau raschelte und krähte das Weibchen endlos an. Sie zeigte jedoch nur Desinteresse.
     
Die kleinen roten Pandas sind wirklich knuffig. Der rechte war wohl ein Neuzugang
und tobte sich fröhlich im Gehege aus.


Und dann gab es etwas zu mampfen. Dieser kleine Panda
machte sich allein über den ganzen Eukalyptus her.
      
Und ganz heimlich machte sich dieser Kleiber über das Futter der Pandas her. :)
     
Auch die Wellensittiche spielten Turteltäubchen.
Vor allem die neidischen Männchen wirkten ein bisschen notgeil. ;)
    
Hübsche Kirschblüten.
      
Die hübschen Blütenblätter rieselten nur so herunter - weil Kinder dran rumzuppelten.
Lasst doch den schönen Baum in Ruhe!
    
Mutter und Kind.
Der Jüngere musste immer wieder seine Grenzen austesten.
     
Die Ohren des Tigers! :D
      
Der Löwe war etwas schüchtern.
    
Im Katzenhaus ist nun ein neuer Innenteil mit Vögeln und Fledermäusen.
Dort ertappte ich diesen kleinen Gesellen.
  
Ich weiß nicht was für ein Vogel das ist, aber er fand meine Kamera schon sehr interessant. :)
    
Zum Schluss entdeckte ich noch dieses kleine drei Tage alte Affenbaby und die etwas ältere Affenfamilie.
Die Berberaffen kannte ich schon vom Fels von Gibraltar.
    
Ein Weilchen präsentierte uns die Affenmama ihr Baby,
aber dann verlor sie die Lust. Wir ließen die Äffchen dann in Ruhe.
    
Ich hoffe euch hat die Bilderflut gefallen! :)
  
Geht ihr gern in den Zoo?
Ich gehe da ja gern hin. Der liebste ist mir bisher der Zoo aus der Heimat: der Rostocker Zoo. Die Tiere bekommen immer schönere und größere Gehege und man kann zusehen, wie hier neues entsteht. Aus meinem letzten Heimaturlaub habe ich auch ein paar Bilder mitgebracht.
  
Um die Berliner Zoos steht es leider nicht ganz so gut, aber vor allem im Tierpark soll nun einiges geschehen - der hat nämlich vor kurzem einen neuen, motivierten Direktor bekommen.
Vor ein paar Tagen hörte man ja auch über dieses sensible Thema in den Nachrichten. Ich bin gern bereit auch mehr Eintritt zu zahlen, wenn mehr für die Tiere passiert. Noch besser gefällt mir allerdings das Rostocker System: dort läuft ein großer Teil der Finanzierungen über Spenden und ich schmeiße immer wenn ich dort bin ein paar Münzen in die aktuelle Spenden-Box. Auch regional angesiedelte Firmen sind immer sehr gewillt größere Summen zu spenden.
   
Ein Zoo in den ich außerdem unbedingt mal will ist der Leipziger Zoo. Von dem höre und sehe ich nur Tolles!
    
   

Kommentare:

  1. Ich liiiebe es in den Zoo zu gehen. Zumindest in den Frankfurter Zoo, andere kenne ich nicht ^^ Ich könnte mir an jedem Gehege stundenlang die Tierchen anschauen und im Gegensatz zu anderen mag ich auch den Geruch vom Nashorn- und Nilpferdhaus. Ja, es ist streng, aber das ist Nashorn- und Nilpferdgeruch, da verbinde ich trotzdem was schönes mit! Einerseits denke ich ich sollte öfter hingehen, auf der anderen Seite habe ich dann Angst es irgendwann langweilig und doof zu finden..
    Was gibt's denn gutes über den Leipziger Zoo zu hören? Vielleicht habe ich demnächst die Gelegenheit Leipzig zu besuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach einfach, dass er groß und toll ist. Bilder sehen auch immer vielversprechend aus. Unbedingt ein Reiseziel für mich! :)

      Löschen
  2. Oho, was für schöne (!) Fotos! Ich finde rote Pandas so niedlich, bei meinem letzten Besuch in Hannover war das Objekt der Begierde aber leider nicht zu sehen :-( Schaaade ... das Tigerbild gefällt mir auch außerordentlich gut, so eindrucksvolle und schöne Tiere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch total begeistert von denen! So goldig! :)

      Löschen
  3. Ooh die Fotos sind wirklich wunderschön geworden.Und beim Rostocker Zoo kann ich dir nur zustimmen, leider habe ich das Darwineum immer noch nicht gesehen, ich glaube das sollte ich mal nachholen. Liebe Grüße aus Rostock, Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Das Darwineum ist wirklich etwas besonderes! Die Affen haben es sooo schön dort! :)

      Löschen
  4. Die rote Pandas sind so so so suess! Ich liebe Zoos, weil man da so viel ueber Tiere lernen kann und die beobachten kann. Im Rostocker Zoo war ich als kleines Kind, aber ich war lange nicht mehr in der Heimatstadt. Der Leipziger Zoo steht bei uns sogar in Juni an :) . Ich freu mich total auf die Riesen Fischotter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kommst auch aus Rostock? :)
      Da bin ich ja neidisch! Aber im Sommer geht es bei mir wieder in den Rostocker Zoo. Das ist auch schön! :)

      Löschen
    2. Ja, bin dort geboren :) .

      Löschen
  5. Der Leipziger Zoo ist defintiv sehenswert! Wundervoll!
    Ich hoffe, wir haben am Wochenende schönes Wetter, denn es ist tatsächlich ein Zoobesuch in Leipzig angedacht - ist nur eine gute Stunde von uns entfernt. Der Erfurter Zoo wird aber auch immer schöner. Ich war schon zwei Jahre nicht mehr da, aber es muss sich wohl viel getan haben. Ich hoffe, ihn bei meinem nächsten Heimatbesuch anschauen zu können.
    Dein Tigerbild mit den wackelnden Ohren ist zu toll :) Tiger sind einfach meine Lieblinge im Zoo :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück dir die Daumen, dass es klappt! :)
      Vom Erfurter Zoo habe ich noch nie etwas gehört. Wird mal gedanklich auf meine Zoo-Liste gesetzt. :)
      Das mit dem Tiger ist mir beim durchsehen der Bilder aufgefallen. Fand das wirklich goldig. :)

      Löschen
    2. Es hat geklappt. Wir haben ganze 6 Stunden dort verbracht :) Hach so schön.
      Diesmal war mein Highlight die süßen kleinen Prärierhunde. Das Kleines hat die Mutter geputzt :) sooo süüüß *quick*

      Löschen
    3. Toll! Ich hab auch schon wieder Lust in den Zoo zu gehen, aber momentan habe ich so gut wie gar keine Zeit! :'(
      Ihr habt ja dann gerade noch die Zeit vorm dummen Wetter abgepasst! Sehr gut! :)

      Löschen
  6. Wenn schönes Wetter ist, ist ein Besuch in Leipzig empfehlenswert. Der Zoo-Besuch ist ein Erlebnis. Es gibt viel zu entdecken. Dein Kirschblütenbaum .... die Bewegungen der Äste..wie im Zauberland :). tolles Foto! Sei gegrüßt von der Lutherstadt WIttenberg . pS: 13- 15 Juni beginnt die Luhters Hochzeit , ein Ereignis... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ganz, ganz tolle Fotos!
    (Und auf's Tiere gucken bin ich auch ganz versessen^^)

    AntwortenLöschen