Mittwoch, 2. Oktober 2013

Haarlänge Oktober 2013

Diesen Monat war ich wieder etwas zufriedener mit meinen Haaren. Ich habe vor den Wäschen immer über Nacht mit einem Condi-Öl-Gemisch gekurt. Nachdem sich etwas Haarbruch eingeschlichen hatte (den ich schon ewig nicht mehr hatte - auch das schiebe ich auf die nicht ausreichende Heymountain-Pflege momentan) find ich wieder damit an. Der Haarbruch hörte auf, aber ein schlechtes Gewissen blieb zurück. Und der Entschluss endgültig keine HM Condis und Shampoos mehr zu nutzen.
 
Meine Haare haben wieder einen Zentimeter Zuwachs bekommen. Getrimmt habe ich diesen Monat nicht. Ich liege jetzt bei 91cm nach SSS.
 
Sobald die HM-Produkte leer sind versuche ich wieder, meine Haarpflege auf Kurs zu bringen und sie wieder schön zu finden...bis dahin heißt es noch etwas durchhalten. Der Rest sollte nämlich nur noch für ein, zwei Haarwäschen reichen. Yay!
 


Dieses Mal mit Half-Up. :)
 
 

Kommentare:

  1. Eine tolle Länge! Super! Schön, dass der Haarbruch nun weg ist und du die Ursache gefunden hast. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dumme Ursache. Ich bin echt etwas angekratzt deshalb.... -.-

      Löschen
  2. Schöööööön. :) Bin schon gespannt, wie du deine Pflege dann ändern wirst. Jetzt wo es wieder kalt wird und Heizungsluft droht, muss man ja eh die Reichhaltigkeit ein bisschen höher schrauben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe einen tollen Pflegeplan, allerdings kommen jetzt erst mal ein paar Proben weg, bevor es da endgültig dran geht. :)
      Im Winter ändere ich übrigens nicht viel, aber eventuell gibt es bald im Flechtwerk-Rahmen etwas mehr dazu... *flöt*

      Löschen
  3. Oh deine Haare sehen wirklich richtig schön aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Leider sind die Seiten etwas dünn. Dumme, langsame Ansatzhaare.... ;)

      Löschen
  4. Glaaanz! Und der Halfup gefällt mir sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bliiiiiiitz. ;)

      Der Half-Up ist recht locker mit zwei dünnen Seitensträhnen gemacht und dann zweimal eingedreht, falls du weißt, wie ich meine. :)

      Löschen
  5. Gott sei Dank sind sie ja trotzdem noch wunderhübsch! Hoffentlich sind die Produkte dann bald leer, ist ja nervig, wenn man ungeliebte Sachen aufbrauchen muss, gerade, wenn es den Haaren nicht gut tut...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jah, das ist es, aber die Sachen sind mir dann doch zu schade um sie schlecht werden zu lassen oder wegzuwerfen und wenn ich schon so viel geschafft habe, dann schaffe ich den Rest auch noch! :)

      Löschen
  6. deine spitzen sind viel zu dünn...finde ich persönlich nicht mehr so schön. Aber oben sind deine Haare ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Du hast selbstverständlich Recht. Die unteren Enden sind nicht mehr ganz so schön und da hadere ich auch viel mit mir und ich trimme auch recht viel.
      Mein größtes Problem liegt am Rand - die Haare ganz links und ganz rechts sind ziemich dünn. Würden die Aufschließen wäre ich zufrieden, aber ich glaube das bedarf noch einem ganzen bisschen Geduld.

      Dieses Bild stellt meine Haare ziemlich realistisch dar und ich finde es "noch okay". Nicht sonderlich toll, aber es geht.

      Aber danke für deine ehrlichen Worte. Sowas ist auch wichtig, um einem die Augen zu öffnen. Meine Spitzen waren schon mal schlimmer und da fielen dann 5cm. Das war gut so und da wäre ich wohl von allein auch nicht drauf gekommen.

      Löschen