Sonntag, 8. September 2013

Make-Up Routine

Bei einigen Blogs konnte man sich schon die tägliche Make-Up Routine angucken und nachdem ich letztens ein Kompliment für mein Tages Make-Up bekam dachte ich, ich könnte euch doch einmal meine Routine zeigen.
Vor einer ganzen Weile habe ich den Tag "Wie teuer ist dein Gesicht?" mitgemacht und schon einmal benutzte Produkte vorgestellt. Einige Kleinigkeiten haben sich nun geändert: Ich nutze jetzt täglich Lidschatten, dafür ist der Highlighter weggefallen und der KK-Mascara wurde auch endgültig durch NK ersetzt. Ansonsten nutze ich nach wie vor noch eher günstige Produkte, fast alle von alverde.
Selbstverständlich nutze ich nicht immer die gleichen Produkte. Mal nutze ich einen anderen Lidschatten und mal ein anderes Rouge und bei meinem Freund habe ich auch nicht diese tolle Hauschka-Palette, aber zugegebenermaßen kommt doch meistens das selbe auf mein Gesicht.
Meine Routine ist nicht so aufwändig wie die anderer und beinhaltet im Groben gerade mal zwei Schritte, aber damit bin ich glücklich. Ich frage mich bei manchen Routinen, wie lange die Damen wohl tatsächlich dafür brauchen...die Geduld hab ich morgens nicht. :)



Teint

Ich beginne den Tag mit Gesichtsreinigung und eincremen mit der leicht getönten Tagespflege von Logona. Ist die Creme eingezogen setze ich mich an meinen zum Schminktisch umfunktionierten Schreibtisch.
Ich starte mit Abdecken. Dazu trage ich den alverde Cream to Powder Concealer mit dem Finger unters Auge auf und schmiere das auch etwas ums Augeninnere aufs Lid. Habe ich Pickel oder andere Unschönheiten im Gesicht kommt auch auf diese etwas des Concealers.
Danach pudere ich mein Gesicht ab. Mit einem großen Pinsel verteile ich den Mineral Puder von alverde. Ich pudere überall hin, obwohl ich weiß, dass einige ihre Augen auslassen. Die beiden Schritte reichen mir schon für den Alltag. Gehe ich weg oder steht eine besondere Veranstaltung an, kommt auch etwas mehr Deckendes zum Einsatz.
Zum Schluss nutze ich Rouge. Früher in der Schule fragten mich die Leute öfters, ob ich krank sei. Ich bin von Natur aus sehr blass und trug damals nur  Wimperntusche. Rouge bringt da doch etwas mehr Farbe und gesundes Aussehen ins Gesicht. Momentan nutze ich meistens ein Cream to Powder Rouge aus der letztjährigen alverde LE "Black and Red". Nur so richtig glücklich bin ich mit dem Produkt nicht. Es hat zwar eine schöne Farbe, gibt diese gut ab und hält auch über den Tag, aber zieht Staub an. Immer wieder  wische ich das Rouge aus, aber es fühlt sich an wie ein Kampf gegen Windmühlen. Ein wirklich gutes Gefühl habe ich leider nicht, wenn ich ständig ein staubiges Produkt nutze...


Augen

Wie oben beschrieben trage ich auf meine Augen nun immer Lidschatten auf. Zur Vorbereitung nutze ich eine KK-Base der Eigenmarke Rival de Loop Young von Rossmann. (Bei meinem Freund liegt übrigens die alverde Base - ein Vergleich steht aus! Ich vergesse nur immer das eine oder andere Produkt mitzunehmen.)
Nun kommt der Lidschatten der tollen Dr. Hauschka Palette aus der "Dear Eyes" LE auf meine Äuglein. Aufs bewegliche Lid kommt hier der helle Ton, der rosé-farbene aufs letzte Drittel und in die Lidfalte und ein Hauch des braunen Tons trage ich ebenfalls auf die Lidfalte auf und verblende leicht nach oben. Nicht zu weit, denn ich mag es, wenn man den Ansatz einer Linie aus Kontrast sieht.
Mit dem alverde Kajal Eyeliner in braun ziehe ich eine einfache und dünne Linie übers Lid. Hier bin ich zugegebenermaßen nicht so sorgfältig. Mal wird die Linie etwas dicker, mal etwas dünner. Das ist alles in Ordnung für mich, hauptsache die Linie ist da.
Zum Schluss kommt natürlich Tusche auf die Wimpern. Da nutze ich immer noch den Maximize Aubergine, der tolle Wimpern macht, gut hält und dafür einen super Preis hat!
Das letzte Finish kommt durchs transparente Augenbrauengel von alverde. Meine Augenbrauen sind nämlich relativ unterschiedlich - eine eher rund, die andere eher eckig. Das versuche ich durch das Gel auszugleichen. Außerdem können die Augenbrauen nicht so schnell verwuscheln und sehen den ganzen Tag schön aus.




Ganz zum Schluss trage ich noch etwas auf die Lippen auf. Das kann einfache Lippenpflege sein oder auch Lippenstift. Da habe ich immer so meine Phasen.
Hier trug ich einen Tinted Lipbalm von Burt's Bees in der Farbe Rose.


Fertig! :)



Kommentare:

  1. Sehr schön und natürlich :D Ich beneide dich dass du ohne Makeup nicht so krasse augenränder hast xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm...ich muss zugeben dass ich in der Nacht ganz ruhig und auch ganze 9 Stunden geschlafen habe. Sonst ist das bei mir auch stärker, allerdings auch nicht so stark, wie es manch anderer hat. :)

      Löschen
  2. wunderschön! Es tut gut einmal etwas einfacheres (im positiven Sinne, versteh mich bitte nicht falsch) auf einem Blog zu sehen! Einen ähnlichen Look könnte ich mir an mir selber auch vorstellen. Meist gehe ich jedoch komplett ungeschminkt aus dem Haus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich hab dich schon verstanden! Ich kann auch nicht nachvollziehen, was manche täglich für einen Aufriss betreiben... ;)

      Löschen
  3. Diesen natürlichen Look mag ich total gerne! Man sieht richtig gepflegt und gut aus und man erkennt die Leute noch.
    Ich kann auch nicht verstehen wieviel Mühe sich manche jeden Tag machen. Dafür ist mir mein Schlaf viel zu wichtig und ich morgens viel zu müde.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst mir aus der Seele! Schlaf ist mir auch unheimlich wichtig. Gerade wenn das Bett morgens noch so wohlig warm und weich ist! ;)

      Löschen
  4. Schöne Routine!
    Einen solchen Beitrag will ich auch schon länger verfassen, aber da ich kene Gesichtsbilder verwende, befürchte ich, dass es etwas langweilig wirken könnte, wenn ich nur die Produkte selbst zeige :-/

    Ich benutze übrigens mehr als du - ich habe immer irgendwo rote Stellen und Pickel und trage daher über dem Concealer noch MF oder eine BB Cream auf. Bei den Augen kommt es auf die Lust & Laune an - mal nur Mascara und Kajal, mal noch 3 Lidschatten plus Eyeliner... lange brauche ich aber im Bad nur am Wochenende, wenn es mal mehr wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich Zeitdruck habe, dann kommt an den Augen auch weniger zum Einsatz, aber meistens bis ich bis zum Schminken noch sehr entspannt. Stressig wird es erst, wenn ich meine Sachen packen muss und die Hälfte nicht finde, oder ein Mitbewohner das Bad besetzt oder so... ;)

      Löschen
  5. Schön natürlich und unaufdringlich. :) Für die Uni schminke ich mich ganz ähnlich (wenn ich mich schminke, mache ich inzwischen ehrlich gesagt auch kaum noch - so kann ich länger schlafen ;)). Abends darf es auch mal mehr sein, da hole ich dann die Sleeklidschattenpaletten raus.

    AntwortenLöschen
  6. Love it! Du siehst auch ohne den ganzen Kram gut aus, aber das leichte Tages Make-up bringt dich noch etwas mehr zu strahlen. :))

    AntwortenLöschen
  7. Finde deine Make-Up total schön und vor allem alltagstauglich!! Ich weiß auch nicht, warum Leute meinen, als Beautyblogger müsste man jeden Tag so geschminkt sein als würde man gleich feiern gehen...
    Vielleicht werde ich Lidschatten auch wieder in meine tägliche Routine integrieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass du das so sagst. So geht es mir nämlich auch. :)
      Den Lidschatten habe ich auch erst seit ein paar Monaten fest in meine Routine verbaut. Eigentlich erst so richtig, seitdem ich eben diese wunderbare Hauschka-Palette habe! :)

      Löschen
  8. Sieht toll aus!! Ich mags auch natürlich, komm mit Make-Up aber gar nicht klar. Bei mir gibts nur Wimperntusche und braunen Lidschatten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche vor allem das Rouge. Rouge und Wimperntusche sind mir schon das wichtigste, aber wenn die Zeit da ist (und das ist sie meist), dann mach ich da schon ein bisschen was. ;)

      Löschen
  9. Gefaellt mir sehr gut! Ich habs immer noch nicht so raus, vor allem habe ich immer ganz trockene Haut in der sich saemtliches Make Up einfach festsetzt :/ Bist du zufrieden mit dem Mineralpuder? Ist das lose oder das im Tiegel? Liebste Gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein loses Puder so im Streuer. Guck mal hier: http://www.nixenhaar.de/2012/09/tag-wie-teuer-ist-dein-gesicht.html
      Der kommt original auch mit soner Quaste, aber ich verwende immer einen Pinsel zum Auftragen.
      Ich bin mit dem Puder sehr zufrieden, nutze den wohl schon seit zwei Jahren und kaufe ihn immer wieder nach. Die Qualität ist (für mich) super und das zum günstigen Preis.

      Allerdings ist meine Haut eine leicht ölige Mischhaut, auch wenn ich das mittlerweile sehr gut unter Kontrolle habe.
      Das ist natürlich eine ganz andere Grundlage als bei dir.
      Hast du denn eine Pflegecreme mit der du zufrieden bist und das ausgleichen kannst?

      Löschen