Mittwoch, 4. September 2013

Kosmetikmord: Aufgebraucht August 2013

Im letzten Monat ging es etwas erfolgreicher weiter beim Dezimieren meines großen Kosmetik-Vorrats. Nur zwei (bzw. drei) Standardprodukte wurden leer, dafür aber fünf andere Produkte für die ich noch einiges an Ersatz hier habe! :)



Haare

HEYMOUNTAIN  Cotton Candy Shower Shampoo (etwa 13€/200ml oder 23€/500ml)
Hiervon hatte ich eigentlich eine große Flasche bestellt, aber da die wohl nicht auf Vorrat war bekam ich die 500ml in kleinen Abfüllungen. Das ist auch okay für mich.
Das Gel nutze ich größten Teils als Shampoo. Dort ist es gut und reinigt sorgfältig, allerdings ist es meinem Haar nicht so wirklich reichhaltig genug. Ich bekomme nach der Anwendung starken Frizz, auch nachdem ich reichhaltig gekurt habe. Die Haare duften gut und sind auch weich, aber eben frizzy.
Als Duschgel ist es gut. Nicht austrocknend, aber auch nicht unbedingt pflegend. Ich nutze es gelegentlich mal, wenn ich das Gefühl habe, dass ich intensivere Reinigung wünsche als durch Produkte die mehr Öl haben oder wenn es besonders schnell gehen soll.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber ich denke als Shampoo ist es zumindest
kein Nachkaufprodukt.

HEYMOUNTAIN Cotton Candy Conditioning Cream (etwa 15€/150ml)
Diese Condicreme kann mich leider nicht so recht zufriedenstellen. Als Kur ist sie zwar reichhaltig, besonders mit verschiedenen Ölen angewandt, aber wirklich butterweich, wie andere Kuren, kann sie meine Haare nicht machen.
Auch mit dem Nutzen als Spülung bin ich unzufrieden. Zum einen macht der Condi bei zu großer Menge meine Haare sehr ölig und schmierig, zum anderen macht es die Haare bei zu kleiner Menge sehr frizzy beziehungsweise vermag es nicht, den Frizz zu verbannen. Wirklich anstrengend. Da brauche ich wirklich ein einfacheres Produkt!
Mit der Heymountain Haarpflege habe ich es schon so oft versucht, aber ich glaube ich gebe es auf. Momentan schiebe ich es vor allem auf diese Produkte, dass ich so unzufrieden mit meinen Haaren bin. Schade, denn die meisten HM-Produkte liebe ich zutiefst....
Kein Nachkaufprodukt.


Gesicht

2x ALVERDE Cream to Powder Concealer (2,95€)
Diesen Concealer nutze ich mitterweile schon ziemlich lange. Ich bin sehr zufrieden mit ihm, da er recht gut abdeckt und lange hält. Auch die leicht pudrige Konsistenz ist sehr angenehm. Sie rutscht nicht in Fältchen und trägt sich gut. Bei der Farbe bin ich immer etwas unsicher. Ich hatte bisher beide Farben und beide passten recht gut, je nach Sommer oder Winter mal die eine, mal die andere besser. Bald gibt es eine dritte, dunklere Farbe, da sollte ich vielleicht etwas mehr aufpassen. ;)
Die einzige Schwierigkeit gibt es beim vollständigen Entleeren, da der Behälter grau-blau abfärbt, darum entnehme ich die letzten Reste immer mit meinem Fingernagel. Mit Pinsel oder ähnlichem wäre es sicher hygienischer, mir aber zu umständlich.
Zwei Dosen habe ich übrigens aufgebraucht, da ich eine bei meinem Freund und eine bei mir hatte. Ersatz ist schon im Einsatz.
Nachkaufprodukt.

LOGONA Gesichtswasser Minze & Zaubernuss (8,25€/125ml)
Ein tolles und absolutes Standard-Produkt bei mir. Ein ausfühliches Review ist hier zu finden.
Nachkaufpodukt.


Körper

DRESDNER ESSENZ Dreckspatz Bad Sprudel Gut Mut (1,25€)
Um diese Bäder bin ich schon eine Weile geschlichen und habe vor einer Weile endlich ein paar im dm gekauft. Die Kinderpflege von Dresdner Essenz ist BDIH-zertifiziert und so durften sie mit.
Auf der Verpackung ist eine süße Badegeschichte für müde Kinder, die es nicht zugeben wollen. Das Bad färbte das Wasser hellgelb und pflege meine Haut leicht. Soweit so gut. Schaum gab es kaum und leider kaum (wenn auch angenehmen) Duft. Das war etwas enttäuschend.
Kein Nachkaufprodukt.

ALTERRA Cremedusche Orange & Vanille (1,45€ für 250ml)
Sehr gut duftendes und gründlich reinigendes Duschgel (von Duschcreme merke ich leider nichts...) was ich bei meinem Freund stehen hatte, für wenn es mal fix gehen sollte. Dort liegt sonst nämlich meist schöne cremige Seife.
Das Duschgel pflegt leider kaum und so ist je nach Wetter und Jahreszeit eincremen notwendig. Im Sommer war es aber okay.
Aufgrund meines großen Vorrats schließe ich es zwar nicht aus, aber erstmal ist die Cremedusche
kein Nachkaufprodukt.

LAVERA Meeres-Badesalz Bio-Vanille & Bio-Kokosnuss (1,95€/80g)
Toller Badezusatz über den ich hier genau berichte.
Vielleicht Nachkaufprodukt.


Kommentare:

  1. Also ich finds fleißig ^^
    Ich höre bei dir recht oft Heymountain. Wie kamst du auf die Marke?
    Den Alverde Concealer mochte ich auch. Kann es ber sein dass der ganz helle aus dem Sortiment gegangen ist? Das mit dem Abfärben stimmt >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleißig ist ein gutes Wort! Diesen Monat habe ich aber schon sage und schreibe vier Teile leer! :D

      Jaaah...ich und Heymountain. Das ist eine Liebe. Außer die Haarpflege. ;)
      Ich bin vor etwa drei Jahren durchs Haarforum drauf gekommen weil da irgendwo ein kleiner Thread zu HM herumschwirrte. Die Produkte sind leider etwas kostspielig, aber die Qualität, die Wirkung und die Philosophie dahinter stimmen und passen zu meiner Einstellung.
      Allerdings glaube ich, dass die auch einiges an Sheabutter und so verwenden und das somit für dich raus fiele... :/

      Da ging jetzt tatsächlich einer, aber das war so ein ganz kurioser "transparenter". Hab ich mir noch nie angeguckt. Was soll man mit nem transparentem Concealer? Das erschließt sich mir nicht... Ö.ö

      Löschen
    2. Dankö :D
      Transparent? Ich dachte immer der wär weiß. Ich finds aber auch nicht sonderlich sinnvoll. Ich hab den ersten benutzt der rausgekommen ist. Weiß die Nummer nicht mehraber der hat gepasst.

      Löschen
    3. Naja, er *sollte* zumindest transparent sein.... Ö.ö

      Löschen
  2. Das Abfärben des Concealers hat mich tatsächlich davon abgebracht, ihn mir nachzukaufen, sonst fand ich ihn eigentlich echt toll, v.a. für den Preis. Echt ärgerlich, wenn es an der Verpackung scheitert...-.-

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach naja, ich arrangiere mich damit.
      Vielleicht sollten wir uns damit mal an alverde wenden. Wer weiß ob denen das so bewusst ist....!?

      Löschen
    2. Ja, das kann echt sein. Vielleicht schickst du mal eine Mail und verlinkst deinen Post. Ist echt schade um das Produkt...

      Löschen
    3. Habe die mal kontaktiert. Mal gucken, was die sagen. :)

      Löschen
  3. Heymountain hat mich in Sachen Haarpflege nicht so richtig überzeugt.

    Den Alverde Cream to powder Concealer muss ich mir unbedingt mal anschauen, der läuft mir immer wieder über den Weg und ich werd mit jedem Review neugieriger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Haarcremes liebe ich ja, aber mit den anderen Sachen versuche ich es immer mal wieder und bin immer wieder enttäuscht. Sowas blödes. :/

      Einfach ausprobieren. Ich denke mir, dass man bei dem Preis nicht so viel verkehrt machen kann... :)

      Löschen
  4. Hallo,

    ich habe gerade dein BLog entdeckt und finde ihn echt gut und mag die Themen bin nun deine neue Leserin ;)

    LG Ciindey =)

    AntwortenLöschen
  5. Demnächst muss ich mir einen neuen Concealer zulegen und bin schon ein wenig am recherchieren, welcher für mich in Frage kommt. Nach deinem positiven Bericht werde ich mir den Alverde Cream to Powder Concealer auf jeden Fall mal genauer ansehen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist ja nicht teuer, da kann man ja so viel nicht verkehrt machen! ;)
      Von alverde ist es bei mir übrigens mit Abstand der beste Concealer. Die anderen verschmieren oder sind irgendwie sowieso nicht so gut. ;)

      Löschen