Montag, 23. September 2013

Getestet: Eyeshadowbase - NK vs. KK

Nachdem der Monat doch eher haarlastig war, habe ich nun einen anderen Post, einen ziemlich überfälligen, vorbereitet.
Wie ihr wisst, nutze ich schon seit langem in fast allen Bereichen Naturkosmetik. Selten greife ich auf konventionelle Kosmetik zurück und wenn, dann unregelmäßig. Eins der wenigen Produkte, das ich noch regelmäßig als konventionelles Produkt nutze ist eine Eyeshadowbase. Bei meinem Freund habe ich schon lange die alverde Lidschatten Basis, nutze dort aber auch täglich nur einen einfachen Lidschatten, nicht mehrere Farben. Bei mir steht eine kleine Dose aus Rossmann, von Rival de Loop Young.
Seitdem ich die beiden habe (alverde kam wesentlich später), wollte ich sie genauer testen und vergleichen. Aber die eine Dose war hier, die Tube dort, nie dachte ich dran, die jeweils andere mal mitzunehmen, dass ein direkter Vergleich möglich war. Aber endlich, endlich habe ich dran gedacht! Yay me!
Kommen wir also zu dem Test.



Die beiden Produkte sind erst mal sehr unterschiedlich in ihrer Erschienung. Die KK-Base (1,99€/5ml) hat eher die Konsistenz einer festen Creme. Sie ist beige mit einem rosigen, schimmrigen Unterton und riecht leicht chemisch, so eben nach KK-Produkten, aber nicht parfümiert. HIER findet ihr die wirklich nicht so grandiosen INCIs.
Währenddessen ist die NK-Base (2,45€/15ml) fluid- oder lotionartig. Sie erinnert von der Farbe her an einen hellen Make-Up Ton. Aus diese Base riecht nur ganz leicht, nicht nach Parfüm oder ähnlichem, sondern eben nach NK. Die Inhaltsstoffe (HIER) sind zwar besser weil natürlich, aber nicht sehr hochwertig.
Auch im Auftrag sind die Produkte sehr unterschiedlich: das RdL-Produkt lässt sich leicht verschmieren und auch auf dem Auge ist der Auftrag sehr leicht. Beim alverde-Produkt muss man eher aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt. Die Base tupfe ich am liebsten auf. Cremen kann man sie leider nicht, das zieht Schlieren und klebt auch etwas.

Oben: KK-Base, unten: NK-Base
Ich habe nun verschiedene Lidschatten auf die jeweiligen Bases aufgetragen. Oben NK, unten KK. Man sieht (und in Natura noch besser), dass die obere Base von alverde etwas vom Schimmer schluckt, die untere Base von RdL auch den Schimmer gut wiedergibt. Das heißt, dass die KK-Basis die Farben auch "pfännchengetreuer" wiedergibt als das natürliche Pendent. Beide schaffen es die Farbe zu intensivieren, in der Mitte sieht man einen Streifen meiner Haut ohne Base und dort wird es deutlich.

Dieses Bild hier ist spontan entstanden. Als ich mit etwas Wasser und einem Wattepad das Grobe der Lidschatten abnehmen wollte und über die Hautstellen rubbelte fiel mir eine Sache deutlich auf: die alverde-Base konnte die Farbe bei Nässe so gut wie gar nicht halten, aber die RdL-Base schaffte es, die Farbe trotz kräftigem Gerubbel halbwegs zu halten.



Morgens

Auch auf dem Lid sieht man am Anfang des Tages den Unterschied auf das Schimmerverhalten des Lidschattens, also darauf, wie real die Farben wiedergegeben werden.
Am Ende des Tages ist auch das zu erkennen, was am Arm schon ersichtlich war. Die KK-Base konnte die Farbe besser halten und sie sind noch kräftiger zu erkennen, als bei der NK-Base, hier scheint das Ergebnis etwas blass und matt.
Das war jetzt kein besonders langer oder anstrengender Tag an dem ich in den Regen gekommen bin oder viel geschwitzt habe. So viel dazu.

Abends

Mein Fazit:
Alles in allem schneidet die NK-Base von alverde recht gut ab, aber in den wichtigen Punkten liegt die KK-Base von Rival de Loop Young vorn. Alverde macht sich im Alltag okay, trägt man aber regelmäßig aufwändige AMUs sollte man eher zu einem Produkt mit besserer Haltbarkeit und Wirkung greifen. Beim Feiern Abends würde ich mich übrigens auch nicht darauf verlassen.
Ich benutze das KK-Produkt auf jeden Fall auf. Danach sehe ich mich aber sicher nach etwas anderem um. Da beide Bases allerdings sehr ergiebig sind kann das noch etwas dauern.


Habt ihr einen Tipp zu einer sehr guten naturkosmetischen Eyeshadowbase?


Kommentare:

  1. Toller Post! Ich liebe Vergleiche von NK zu Kk....ich bereite da grad einen zu Haaröl vor und hatte auch schon eineb zu bb creams :-)
    Hab auch die Base von RDLY und würde sie wohl nicht tauschen wollen. Ich hoffe einfach der Bereich auf dem Lid ist so klein dass es nicht "schadet"...
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon bereit die zu tauschen, aber ich möchte eben einen würdigen Ersatz.
      Andererseits, wie du schon sagst: ist es eine sehr kleine Fläche und ich nehme auch immer nur sehr wenig, wodurch ich die Nutzung eben dieser Base auch argumentiere. ;)

      Löschen
  2. Ich habe auch die Alverde Base, allerdings mit der alten Textur/Zusammensetzung. Und die wird schon langsam bröselig. Ich habe noch keine Erfahrungen mit der neuen Version gemacht. Aber mit meiner jetzigen bin ich auch nicht wirklich zufrieden. Ich würde dennnoch nicht auf ein KK-Produkt zurückgreifen. Sobald mein Tübchen leer ist, schaue ich mich nach einer Alternative um. Deswegen kann ich dir leider keinen Tipp geben.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe aber eben mal nachgesehen. Hast du schon von der Sante Eyeshadow Base gehört? Die soll laut einigen Erfahrungsberichten, auch nicht so der Hit sein. Ist auch eine Puderbase und sie enthält Talk...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab von der Sante Base schon richtig schlechte Reviews gelesen, darum will ich die gar nicht erst testen... ^^
      Ich bin auch nicht begeistert davon, diese Base zu nutzen, darum eben die Frage, welche Alternativen ihr kennt. Der ein oder andere gute Tipp ist schon gekommen. :)

      Löschen
  4. Genau das ist auch der Grund, wieso ich bei einer Base bei KK hängen geblieben bin. Die, die ich getestet habe - und es gibt ja nicht mal so viele - sind alle für mich durchgefallen. Da RdL tierversuchsfrei ist und ich die Base wirklich gut finde, bleibe ich eben dabei..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn ich nur eine Farbe trage ist die alverde Base auch okay, aber wenn ich etwas mehr schminke will ich auch, dass das alles so bleibt, wie es soll...

      Löschen
  5. Ich benutze die Mineral Foundation von Lily Lolo und das ist die beste Base die ich je hatte. Die Farbe erscheint vielleicht nicht unbedingt intensiver, aber dafür verliert sich nichts an Farbe und abends sieht das Augenmakeup noch genauso aus wie früh geschminkt, also kein absetzen in den Falten oder so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber das ist doch auch so ein Puder, oder?
      Ich habe mal geschaut, von Lily Lolo gibt es auch etwas ähnliches wie eine richtige Base - hast du die vielleicht mal getestet? Das klang nämlich recht interessant.

      Mit Absetzen in den Falten habe ich auch kein Problem (auch nciht ohne Base), aber ich will eben auch kräftige und langanhaltende Farben...

      Löschen
  6. Ich hab bei "Allerlei Julchen" gesehen dass sie Aleo Vera benutzt. Und von Terra Naturi bei Müller gibts doch im Sortiment auch eine Eyeshadow Base. Jedoch habe ich sie selbst nicht ausprobiert weil ich keinen Müller in meiner Nähe habe ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, "aloe vera" meinte ich natürlich ;-)

      Löschen
    2. Ich denke Aloe Vera ist aber auch nicht so anders, wie die Base von alverde, oder?
      Das mit Müller klingt interessant. Ich hab zwar auch keinen um die Ecke, würde aber bei Gelegenheit mal gucken gehen. Danke für den Tipp! :)

      Löschen
  7. Die Alverde Base hat bei mir total versagt. Aloe Vera habe ich auch probiert, als ich es von Allerlei Julchen gehört habe, allerdings creast das bei mir.
    Ich habe auch gehört, dass die Base von Sante nicht so toll sein soll und dass die von Terra Naturi so ähnlich ist. Die von Terra Naturi ist auch ein Puder und ich hab auch noch nichts positives darüber gelesen. Die einzige Base, die bei mir funktioniert und natürlich ist, ist der Magic Vegan Eyeshadow Primer von The All Natural Face. Dort gibt es zwar noch andere verschiedene günstigere Primer, aber die haben alle bei mir versagt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh. Okay. Terra Naturi auch ein Puder. Das fällt bei mir dann auch raus.
      Den Magic Vegan Primer habe ich mir mal angeguckt und das klingt sehr gut! Ich denke den werde ich mir mal zulegen. Danke! :)

      Löschen
  8. Ganz unqualifizierter Beitrag: du hast sooooooooooooo schöne Augen!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag die Base von Alverde gerne, besser als nichts. :D
    Bei mir hält das AMU dann auch den ganzen Tag gut durch und die Farben sind meist etwas intensiver- mehr brauche ich dann schlichtwegh nicht. :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser als nichts ist sie allemal, aber eben auch nicht optimal.
      Eine etwas bessere Haltbarkeit würde ich mir doch wünschen. Ich geh auf jeden Fall mal auf die Suche nach Alternativen zur RdL-Base! :)

      Löschen
  10. Super Bericht :D
    Ganz ehrlich: Im NK Bereich erwarte ich nicht dass irgendeine Base gut ist. Man braucht ja doch einiges an Silikon und Filmbildner damit es überhaupt halten kann. Die RdL vertrag ich leider nicht. Ich hab nun meine beste Eyeshadowbase bei Essence (I ♥ Stage) gefunden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erwarte von einer NK-Base nicht das gleiche Ergebnis wie bei KK, aber schon ähnlich. Ich denke durch Wachse oder so könnte man das Ergebnis schon langanhaltender machen.
      Eine weitere KK-Base fällt bei mir leider raus. Ich werde versuchen eine bessere NK-Base zu finden. Es kamen in den Kommentaren ja einige gute Tipps. :)

      Löschen
    2. Bin gespannt was du findest :D

      Löschen
  11. Lavera Eyeshadow Base, ein transparentes Gel, sehr empfehlenswert. Schöne Festtage:-)

    AntwortenLöschen