Mittwoch, 11. September 2013

Gekauft: Eulen-Forke & Anleitung zum Forken-Dutt

Vor ein paar Tagen entdeckte ich durch unsere liebe Wuscheline ein absolutes Schmuckstück: eine Forke mit Eulengesicht. Dieser zauberhafte Haarschmuck nahm mich absolut in seinen Bann, so dass mich auch der sehr hohe Preis von 75€ (einige von euch halten mich jetzt bestimmt für absolut unzurechnungsfähig) nicht abschreckte. Nach einem Tag Überlegungszeit entschloss ich mich bei diesem süßen Ding zuzugreifen und erstand so meinen mit Abstand teuersten Haarschmuck.
Schon die Eule selbst zeugt von großer Kreativität, wie auch die anderen (auch wesentlich günstigeren) Stücke im etsy-Shop Schnitzstube. Als einer der wenigen deutschen Anbieter auf etsy macht der Schöpfer aufgrund seiner großen Liebe zur Natur und zu Holz wahre Kunststücke.



Meine Forke ist mit viel Liebe geschaffen und von hoher Qualität - das merkt man  ihr schnell an. Das Gesicht der Schleiereule ist geschnitzt, der Rest wunderbar und gratfrei, also sehr schonend für die Haare. Das genutzte Holz ist recht leicht, aber auch relativ weich, weshalb  man ihm mit scharfen und spitzen Gegenständen wohl nicht zu nahe kommen sollte. Die Leichtheit macht die Forke wirklich immer tragbar, denn der Dutt wird nicht zu schwer und zieht nicht an der Kopfhaut.

Alles in allem bin ich wirklich unglaublich zufrieden mit meinem Kauf. Ich habe hier wirkich etwas ganz Besonderes, ein absolutes Unikat erstanden, welches sicherlich den ein oder anderen Blick auf sich ziehen wird.
Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein Video zu einem Dutt für Forken zeigen. Inspiriert von anderen Ideen habe ich eine eigene Variante erstellt, um Forken hübsch im Haar unterzubringen.
Sollte diese Frisur schon irgendeinen Namen haben (was ich für wahrscheinlich halte) und einer von euch sie erkennen, gebt mir doch bitte Bescheid und nennt mir den Namen. :)
Dank einer lieben Leserin weiß ich nun, dass es der Nautilus Bun ist! Vielen Dank!



Kommentare:

  1. Süß wie sie da so aus dem Dutt rausguckt :D
    Toll deine Haare mal in Bewegung zu sehen (auch wenn nur beim Kämmen). Sehen sehr geschmeidig und weich aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Putzig, oder!? :D

      Danke. momentan könnten sie nur etwas weicher und schöner sein. Verfluche dich, dumme Haarpflege! ;)
      :)

      Löschen
  2. Wie süß... :)

    Die Forke sieht wirklich klasse und, soweit man das erkennen kann, auch sehr hochwertig aus. 75 Euro sind für mich als Kein- Haarschmuck- Trägerin- Weil- Kurzhaarfrisur ehrlich gesagt zu viel, auch wenn der Preis bestimmt gerechtfertigt ist. Aber für Verrückt halte ich dich deswegen nicht ;)

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, dass viele andere Mädels auch so viel Geld ausgeben, aber bisher konnte mich noch nichts so überzeugen, dass ich bereit war so viel Geld zu opfern. Naja, irgendwann ist immer das erste Mal, was!? ;)

      Löschen
  3. oh wow was für eine tolle Forke! mir wäre sie etwas zu groß, ein bisschen kleiner für etwas weniger Geld...hach das wärs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, dass sie bei mir auch noch einen Hauch zu groß ist, aber nur einen Hauch. :)

      Löschen
  4. Wow, die Eule ist ja wunderschön!

    Ich freu mich jetzt schon drauf, das Video zu Hause in aller Ruhe angucken zu können. Vielleicht lerne ich ja mal wieder einen neuen Dutt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr!? :D

      Nun, wie sich jetzt heraus stellte, scheint es ein Nautilus Bun zu sein. Aber vielleicht hast du den noch nicht gelernt und nutzt es trotzdem als Chance! :D

      Löschen
  5. Auw <3 meine Oma hat Eulen geliebt, das hat auch an mich etwas weitergegeben. Dass du die solch ein hübsches Stück gegönnt hast finde ich vollkommen in Ordnung. Schön, dass du auch eine Anleitung zu deinem Dutt gefilmt hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na momentan sind Eulen ja sowieso total in. Seitdem ich die Forke habe weist mein Freund mich jetzt ganz irritiert auf jede Eule hin, die er sieht. Momentan sind das ja sehr viele... Ö.ö
      Ja, einige sagten, dass ich doch mal öfter zeigen soll, was ich da mit meinen Haaren mache und darum hab ich das nun mal gemacht! :D

      Löschen
  6. Da sieht aus wie der nautilus bun :-) Sehr schön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir mal ein paar Videos angeguckt und tatsächlich: Torrinpage macht es so wie ich! :D
      Die anderen machen das irgendwie alle anders, die ziehen die Schlaufe nicht über den Dutt, aber ich nehme an, dass es eine Auslegungssache ist und nenne diesen Dutt nun auch "Nautilus Bun"!
      Vielen Dank für das aufmerksame zuschauen! :D

      Löschen
  7. Oh Himmel, diese Eule ist ja zum Knutschen.
    .)
    Über den Preis hätte ich als leidige Haargummi-, Haarspangen- und Klemmenverliererin bestimmt auch nachgedacht, aber die Forke ist echt einzigartig schön.
    Manchmal muss man sich eben auch mal was gönnen, nech? .)
    Viel Spaß mit deinem neuen Schmuckstück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Knutschen trifft es ganz gut! :D

      Bei so normalem Zeug habe ich auch einen sehr großen Verschleiß. Gerade Bobbypins verliere ich immer wieder.
      Aber auf sowas teures gibt man doch besser Acht und behandelt es vorsichtiger. Und eine Forke ist wesentlich größer, die verliert man auch schlechter! ;D

      Löschen
  8. Die Forke ist wirklich schön :) Sieht auch richtig teuer und nach viel feiner Arbeit aus.
    Wobei sie mir persönlich zu auffällig wäre, um sie selbst zu tragen. Generell habe ich aber vor Kurzem meine Liebe für Forken entdeckt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch überlegt, ob ich sie tragen würde. Gerade der Kopf ist ja auch sehr groß, aber das süße Gesicht hat mich dann doch dazu gebracht. ;)
      Ich muss auch zugeben, dass ich eher wenig Forken verwende bzw. auch habe. Ich nutze lieber Flexis und Haarstäbe. Da bin ich etwas routinierter und es geht schneller...

      Löschen
  9. Oh Gott die ist sooo wunderschööön! Danke für den Link zum Shop, gleich mal abgespeichert. Ich kann nur die Technik gar nicht, muss ich mir mal anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr!? :D
      Die ist mit ein bisschen Übung wirklich gut zu meistern! :)
      Viel Spaß!

      Löschen
  10. Das ist hier zwar schon älter, aber vielen Dank für diese Anleitung :) Zum ersten Mal hält dieser Dutt bei mir und sieht auch noch gelungen aus :)

    AntwortenLöschen