Montag, 26. August 2013

Gebastelt: Mein Utensilo

Erst vor kurzem (ooooooh....ich hab lange gebraucht, bis das Teil endgültig an der Wand hing und der Post damit online ging... Vor lange Zeit also) bin ich in meine WG eingezogen. Für mich war es der perfekte Zeitpunkt etwas mehr Ordnung in meinen Haarschmuck zu bringen.
Welch ein Glück, dass Kupferzopf uns alle an ihrer tollen Anleitung für ein Utensilo, der perfekten Haarschmuckaufbewahrung, teilhaben lässt.


Und nun in etwas aktualisierter Variante: Das gute Stück stand fast anderthalb Jahre schmucklos hinter meinem ganzen Kram auf dem Schreibtisch und endlich hat es seinen Weg an die Wand gefunden. Darum jetzt endlich, endlich(!) der Post zu meinem wunderbaren Utensilo:


Das Holzbrett (50x70cm) habe ich vom Baumarkt, wo ich über eine halbe Stunde auf den Zuschnitt warten musste. Auch Kleber, Nägel und Aufhänger habe ich daher. Insgesamt ließ ich hier 6€.
Das Gummiband kaufte ich für 2€ im kleinen Kurzwarenladen um die Ecke, wo man irgendwie immer alles zum Freundschaftspreis erhält.
Nach dem Stoff musste ich eine Weile suchen, denn passend zu meiner Zimmerdekoration wollte ich einen schönen lilanen haben. Plüschig sollte er dann im Optimalfall auch noch sein. Etliche Läden durchsuchte ich und wusste eigentlich auch nicht so recht, wo ich gucken sollte. Fündig geworden bin ich dann irgendwann auf ebay. Für 10€ inkl. Versand gehörten mir 2m² des Stoffes. Natürlich viel zu viel, aber es wird sich schon noch eine Verwendung dafür finden.
Die kleinen Organzasäckchen habe ich auch bei ebay gefunden. Sie sind ein praktischer Verwahrer von Zopfgummis, Bobbypins und anderem Kleinkram 4,50€ zahlte ich für fünf kleine Beutelchen.

Bei der Herstellung hielt ich mich komplett an die oben genannte Anleitung. Ich hatte keine Probleme beim Herstellen, mittlerweile frage ich mich allerdings, ob es einen Tipp gibt, wie ich meine Haarstäbe vom gelegentlichen Herunterfallen abhalten kann.
Ich finde mein Utensilo wirklich schön, auch wenn ich mich mit der Größe etwas übernommen habe so voller schickem Schmuck. Ein wenig Platz ist nun noch für noch mehr tolle Frisierhelfer. :)


Kommentare:

  1. sieht super aus! Hast du gut hinbekommen!

    Liebe Grüße Ella

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig klasse aus! Ich hätte auch gerne einen Utensilo aber meiner wäre ja fast leer, da ich leider nicht mal annähernd soviel Haarschmuck besitze wie du. =P
    Aber kommt Zeit, kommt Schmuck und dann werde ich mich bestimmt auch an die von dir empfohlene Anleitung halten. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir hat sich in den fast anderthalb Jahren zwischen basteln und jetzt auch eine Menge mehr angesammelt. ;)
      Die Anleitung ist wirklich gut. Wie eigentlich alle von Kupferzopf.

      Löschen
  3. wow, das Utensilo schaut super aus und die Farben gefallen mir total. Leider kommt für mich so eine "offene" Aufbewahrung wegen verschiedener Dymondwood-Forken nicht in Frage. Schliesslich sollen die Schätzchen nicht verblassen.
    Aus diesem Grund habe ich mir einen Frisiertisch gekauft und der Haarschmuck bevölkert jetzt die beiden Schbladen (und es wird schon bereits knapp *aaargh*).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farben sind glaube ich je nach Bildschirm etwas unterschiedlich. Auf dem Computer meines Freundes knallt die Farbe einen fast weg...aber lila ist halt toll! :3

      Einen Frisiertisch hätte ich ja auch zu gern, aber den Platz habe ich nicht. Irgendwann einmal! *-*

      Löschen
  4. Das sieht echt richtig schön aus! Ich habe noch viel zu wenig Haarschmuck für ein Untensilo, aber der Schmuck wird ständig mehr, also vielleicht Anfang nächstes Jahr...? *lol*
    für Stäbe könnte man ja auch Beutel nehmen, oder solche kleinen Etuis an dem Untensilo befestigen, wie es sie manchmal aus Leder für Stifte zu kaufen gibt...Solche kleinen Mini-Mäppchen, so drei bis ier Stifte passen da rein. Die stelle ich mir da ziemlich praktisch vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, sowas sammelt sich schnell an! ;)

      Na solange ich die Stäbe in Ruhe lasse bleiben sie auch da, aber fange ich an, dran rumzumachen liegen sie unten. Das mit den Mäppchen finde ich irgendwie doof, weil ich meinen Schmuck ja auch stolz zeigen will! Hihihi. ^^

      Löschen
  5. Sieht richtig schick aus! Der Stoff hat eine traumhafte Farbe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon bei Anita geschrieben, kommt der auf einigen Bildschirmen etwas zu knallig raus, aber jah, lila ist halt prima! :)

      Löschen
  6. Sehr schön geworden! =) Ich mag Lila und will mir auch seit Ewigkeiten ein Utensilo basteln. Finde nur nicht wirklich eine freie Ecke an der Wand, da muss ich erst umstellen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatte ich natürlich Glück. Als ich hier eingezogen bin habe ich direkt einen Platz dafür frei gelassen! :)

      Löschen
  7. Na das ist aber mal hübsch geworden :)

    vielleicht kannst du das Gummiband straffer festmachen?

    AntwortenLöschen
  8. Hallooo!

    Also wg dem Duschgel, bei dem du die Inhaltsstoffe wissen wolltest.
    Ich habs total vergessen ab zu fotographieren, damit ich sie dir aufschreiben kann. Werd ich definitiv nachholen!!! Sorry!

    Aber was ich dir sagen kann ist, dass es definitiv nicht Naturkosmetik ist! Ich bin davon ausgegangen (??) dass es sich um eine NK Box handelt. Habe auch nochmal auf der Site nachgesehen, es handelt sich allerdings nur um Tierversuchsfreie Produkte.

    Liebe Grüße Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Mir war nämlich so. Damit fällt die Box leider aus dem Raster. Schade drum. :(

      Löschen
    2. Die haben nämlich meine E-Mail komplett ignoriert, das finde ich schon ein bisschen doof.

      Löschen
    3. Die Mail in der ich gefragt hatte, ob es sich nun ausschließlich um NK handelt oder nicht.
      So. Jetzt hab ichs... :)

      Löschen