Donnerstag, 15. August 2013

Flechtwerk: Fünferzopf Variationen




Heute soll es bei unserer Blogger-Coop Flechtwerk um den Fünferzopf bzw. verschiedene Variationen davon gehen. Das ist ein Flechtzopf mit fünf Strängen.
Klingt kompliziert? Ist es auch! ;)
Kennengelernt habe ich den Zopf schon vor einigen Jahren aber obwohl ich Flechtzöpfe sehr gern trage (sie sind einfach, schnell, dekorativ und mit ein bisschen Übung auch abwechslungsreich) ist dies kein Zopf, den ich oft getragen habe. Geflochten habe ich ihn, aber meistens nur zu Übungszwecken.
Von vorn - ein paar Flyaways, die den Look romantischer machen.
Von hinten - ein erstaunlich langer, weit runter reichender Flechtzopf!
Da ich den Fünfer schon lange nicht gemacht hatte, dachte ich, ich müsse noch üben bevor ich mich trauen konnte, der Öffentlichkeit einen Post darüber zu zeigen. So trug ich vor ein paar Wochen schon einen Fünfer und das Flechten gestaltete sich nicht so schwer wie erwartet und auch das Ergebnis war zumindest tragbar.
Ich hatte darum kurz überlegt den tollen Rapunzel-Braid zu machen, aber ich war mir nicht sicher, wie sehr der als Fünfer zählt. Darum der klassische Fünfer nach Kupferzopfs Anleitung.




Der Fünfer im Detail.

Auch von der Seite ein ansprechender Zopf.

Ähm. Wow.
Ich muss sagen, dass ich vom Ergebnis doch wirklich positiv überrascht war und mir der Zopf sehr gut gefällt! Ich glaube ich sollte den tollen Fünferzopf nicht immer so stiefmütterlich behandeln und öfter mal tragen! :)


Fünf Stränge bieten viele Möglichkeiten! Findet raus, welche vielleicht spannenderen Variationen meine Blog-Partnerinnen gezaubert haben:
bei Zoey von Grow Beyond Your Limits,
bei Heike von haselnussblond,
bei Nessa von Haartraumfrisuren,
bei wuscheline.de
und bei Lenja vom waldelfentraum!


Nächsten Monat geht es dann weiter mit unserer Pflegeroutine! :)


Kommentare:

  1. Ui, der steht dir wirklich ganz toll, sehr schöne Bilder! Den muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Mach das mal! Mit etwas Übung schafft man den und er ist wirklich sehr schön! Ich habe mich wirklich wohl damit gefühlt, nachdem ich die Bilder gesehen hab. :)

      Löschen
  2. Wow, wie geil! Ich hätt gern mal lange Haare xD

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ja einen sehr großen Respekt vor Euch Langhaar- Beauties :-)

    Mir fehlt erstens die Geduld meine Haare so lang wachsen zu lassen und zweitens das Geschick für solche tollen Zöpfe!! Ich wäre damit chronisch überfordert. Flechten kann ich nur bei anderen, bei mir selber klappte das nie ;-)

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, für mich (und die anderen sicher auch) ist das ein Hobby, wie das Gärtnern für Hinz und das Malen für Kunz. Dann macht das auch Spaß, sich damit auseinanderzusetzen. :)

      Lustigerweise hatte ich früher größere Probleme beim Flechten fremder Haare als bei mir selbst. ;)

      Löschen
  4. Wow das sieht soooo toll aus!! Wenn ich das doch auch nur könnte oder möglich wäre! *schwärm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)

      Ich muss ja zugeben, dass ich den immer so gemacht habe, denn ich habe einfach nur ganz, ganz strikt nach Kupferzopfs Anleitung geflochten. Mich davon 100%ig lösen kann ich selbst heute nur, wenn ich den mehrfach hintereinander geflochten habe. Ich vergess das immer alles so schnell... Ö.ö

      Löschen
  5. Steht dir super gut, die Frisur solltest du definitv öfter tragen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das gleiche habe ich auch festgestellt! :D

      Löschen
  6. Ich liebe Zopffrisuren und dieser Fünferzopf sieht wirklich super aus! Werde ich gleich mal versuchen! Danke! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist er ein bisschen komplizierter, gerade am Anfang, aber die Mühe absolut wert! :)

      Löschen
  7. Der Zopf sowie dein Make-up sehen einfach super schön aus! Ich musste gleich mal ausprobieren ob ich das auch (so auf die schnelle hinbekomme). Beim ersten Versuch hatte ich auf ein Mal nur noch 4 Strähnen.. beim Zweiten sechs ;) muss wohl noch etwas üben :D Danke für den Post! Ich würde mich freuen über mehr Frisuren Tips & How to's. liefs, liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist mein Alltags Make-up! :)

      Ja, er ist wirklich etwas kompliziert. Seltsamerweise gelingen mir solche Sachen beim ersten Mal immer ziemlich gut und dann erst wieder nach einigem Üben. Sehr seltsam!

      Ich freue mich auch, dass durch das Flechtwerk das Thema Haare endlich wieder etwas weiter ins Zentrum des Blogs gerückt ist!
      Ich plane auch zukünftig wieder etwas mehr darüber zu schreiben! :)

      Löschen