Sonntag, 26. Mai 2013

Quicktipp: Nightblooming's E-Book über Haarpflege


Zur Reparation von Spliss:
"Despite that infomercial you saw for the special wonder hair serum made from unicorn tears and crushed pearls for only $79.99 an ounce, it's not happening."         (Seite 33)
"Trotz der Werbung für das Spezial-Wunder-Serum aus Einhorn-Tränen und zerstoßenen Perlen für nur 79,99$/30ml, die du gerade im Fernsehen gesehen hast. Es wird nicht passieren.
"

Vor kurzem ist das E-Book "Rehabilitating Damaged Hair Naturally" von Night Blooming erschienen. Ich habe es jetzt durch und von mir bekommt es das Prädikat besonders wertvoll! ;)
Das Buch ist leider auf Englisch, aber auch nicht so hochtragend geschrieben, dass man mit durchschnittlichen Kenntnissen Probleme haben sollte.

Das Buch ist ganz wunderbar und nicht nur geeignet für die, deren Haare kaputt sind. Jeder, der an gesundem und schönem Haar interessiert ist, kann hier etwas lernen!
Melissa beschreibt am Anfang den Aufbau der Haare und geht dann auf die verschiedenen Schäden ein. Dann erklärt sie Diagnose-Methoden, um rauszufinden, was die eigenen Haare brauchen, geht sie auf die besten Pflegemethoden ein und vieles mehr. So viele tolle Informationen, nämlich die wichtigsten, auf den Punkt gebracht.

Das beste: Das Buch kostet nicht einmal vier Euro und ist jeden Cent wert. Hier könnt ihr es kaufen und hier findet ihr noch mehr Information dazu.
Es steht einem nach Kauf und Zahlung sofort zum Download bereit. :)


Kommentare:

  1. Klingt gut, aber... hat dieses Buch auch ein paar Tipps für Afrokrause oder Mischhaartypen?! Bin an der vorneren Haarpartie leider auf chemische Glättung angewiesen, da kommt kein Kamm durch während hinten alles glatt ist ~.~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lila!

      Auf die Pflege für so spezifische Haartypen geht sie leider nicht ein, es ist eher allgemein gehalten.
      Hast du dich schon mal mit der Curly Girl Methode oder Conditioner Only auseinandergesetzt?
      Manchmal sind Haare auch so "seltsam", eben weil sie chemisch behandelt werden...
      Ich kann dir nur noch mal ans Herz legen, dich in den entsprechenden Foren (zB. im Haarforum) umzusehen... ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ja, das mach ich wenns richtig warm wird. Allerdings geht das bei den Temperatoren gar nicht...

      Löschen
  2. Hallo Lila!

    Auf die Pflege für so spezifische Haartypen geht sie leider nicht ein, es ist eher allgemein gehalten.
    Hast du dich schon mal mit der Curly Girl Methode oder Conditioner Only auseinandergesetzt?
    Manchmal sind Haare auch so "seltsam", eben weil sie chemisch behandelt werden...
    Ich kann dir nur noch mal ans Herz legen, dich in den entsprechenden Foren (zB. im Haarforum) umzusehen... ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen