Samstag, 4. Mai 2013

Kosmetikmord: Aufgebraucht April 2013

Jeden Monat wundere ich mich immer, wie viel ich doch wieder leer bekommen habe und denke mir, dass das nur alles zufällig so zusammen gefallen ist. Irgendwie ist dem nur nicht so. Ich bekomme scheinbar immer eine konstante Menge an Produkten leer. Diesen Monat empfand ich es aber wieder als besonders viel.
Seht selbst:


Haare:


AUBREY ORGANICS Camomile Luxurious Volumizing Conditioner (14,90€/325ml)
Einer meiner liebsten Conditioner, der das Haar perfekt pflegt und leicht kräuterig duften lässt.
Erst mal habe ich noch eine Menge Haarpflege auf Vorrat, aber dann darf es irgendwann wieder zu mir.
Nachkaufprodukt.

AUBREY ORGANIS GPB Rosemary & Lavender Shampoo & Conditioner (je 325ml, im Set 25,90€)
Auch die GPG-Serie von AO gehört zu den Sachen, die ich immer im Haus habe. Bei jeder Haarwäsche angewandt machen die vielen Proteine in der Pflege meine Haare etwas störrisch, aber für immer mal wieder perfekt. Ich verwende es besonders gern, wenn ich meine Haare zu elastisch finde.
Der Geruch war okay, aber ich werde demnächst wohl zu einem anderen Duft greifen. Pronzipiell also:
Nachkaufprodukte.

HEYMOUNTAIN The Trouble With Me Is You Hair Cream (ca. 16€/50ml)
Der Geruch war einfach traumhaft und hat mich an Fruchtzwerge mit Erdbeer erinnert. Erdbeere sollte es sein und das war es auch. Die Creme an sich hat sich etwas schneller als gewöhnlich geleert - entweder war sie weniger reichhaltig als die, die ich bisher hatte, oder es lag einfach am ewig langen Winter, der meine Haare zunehmend mitnahm. Ich kann den Grund leider nicht so recht ausmachen.
Wenn es sie noch gäbe, bzw. wenn sie hoffentlich nächstes Jahr wieder in der Valentins-LE erscheint:
Nachkaufprodukt.


Gesicht:


ALTERRA Wasserminze Reinigungsschaum & Gesichtswasser (je 2,25€/150ml) 
Hatte ich damals als günstige Alternative zur Logona Minz-Serie gekauft wurde aber ziemlich enttäuscht. Die Produkte empfinde ich als ziemlich aggressiv und leicht austrocknend. Meine Haut hat meistens sogar gebrannt, was sie sonst eigentlich so gut wie nie tut.
Bei meinem Freund haben die Sachen noch ziemlich lange überlebt, sind aber jetzt endlich auch die letzten Reste durch die Logona-Produkte ersetzt worden.
Keine Nachkaufprodukte.

HEYMOUNTAIN Angelface Face Mask (6€/50ml - ist die teurer geworden???)
Schöne Maske die die Haut bei regelmäßiger Anwendung reiner machen kann! Sie ist für unreine und Mischhaut gedacht und passt meiner Meinung nach perfekt dazu. Ich habe auch andere Masken von HM in Gebrauch und bin bisher noch von keiner enttäuscht worden. Das Fünkchen Luxus spielt hier aber natürlich auch eine Rolle.
Nachkaufprodukt.
LAVERA Sensitiv Zahncreme Mint (2,45€/75ml)
Eine okaye NK-Zahncreme, die meiner Meinung nach ihren Zweck zwar erfüllt, aber nicht mördermäßig ist. Außerdem finde ich, dass sie sich zu schnell aufbraucht.
Eventuell ein Nachkaufprodukt. 
Körper:



HEYMOUNTAIN How Sweet It It Shower Gel (ca.12€/200ml)
Auch aus der Erdbeer-Valentins-LE. Wunderbarer Duft, gutes Duschgel, welches super reinigt, die Haut nicht austrocknet, aber leider auch nicht unglaublich schäumt.
Leider nicht mehr verfügbar aber prinzipiell ein
Nachkaufprodukt.

HEYMOUNTAIN Almost A Sin Body Cream (ca.15€/150ml)
Wieder Erdbeer, Valentin und so...
Wunderbare Pflege, toller Geruch.
Nachkaufprodukt.

HEYMOUNTAIN My Sweet Valentine Sugar Scrub (ca.15€/150ml)
Erdbeer, Valentin & Co.
Leider ist bei dem Peeling der Geruch nicht so toll und so stark wie bei den anderen Valentins-Sächelchen. Außerdem fand ich den Peeling-Effekt nicht ganz so toll, wie bei den groben Salzkörnern im Salzpeeling. Für alle empfindlichen Hauttypen gibt es aber gelegentlich auch Peelings mit Zucker. Leider auch mit so feinem Zucker, wie man ihn aus der Küche kennt.
Die Pflege hier ist aber wieder mal phänomenal. nach einem HM-Peeling ist eincremen eigentlich nicht mehr nötig, da viele, viele tolle Öle enthalten sind.
Eventuell Nachkaufprodukt.

ALVERDE Glanz-Spülung Zitrone-Aprikose (2,25€/200ml)
Wieder zum Rasieren verwendet. Dafür ganz wunderprächtig!
Nachkaufprodukt.


Hände:


ALVERDE Nagelpflegecreme Aprikose (3,25€/15ml)
Diese Creme wurde mittlerweile umverpackt und ist jetzt im Tübchen. Da ich sie schon ewig nutze, habe ich mich vor der Aussorttierung mit zwei Tiegeln der reduzierten Creme eingedeckt, welche jetzt aufgebraucht sind.
Die Creme habe ich sonst (fast) jede Nacht für meine Nagelhäute verwendet, in letzter Zeit aber auch, um meine ganzen Nägel einzucremen.
Ich finde sie ganz wunderbar, habe momentan aber noch zwei andere Nagelcremes da. Danach wird diese sicherlich wieder gekauft.
Nachkaufprodukt.

LAVERA Handcreme Basis Sensitiv (Normalgröße ca. 2,50€/75ml)
Eine solide Handcreme, die ich mir gekauft hatte, weil sie genau so riecht, wie die Gesichtscreme meines Freundes. Ist es nicht toll, etwas dabei zu haben, was so riecht wie der Liebste? ;)
Ansonsten war die Creme aber nicht herausragend. An der Sondergröße mit 100ml habe ich recht lange geknabbert, und die letzten ml für Handmasken verwendet.
Eventuell Nachkaufprodukt.


Außerdem habe ich diesen Monat noch einige Proben von AUBREY ORGANICS verbraucht, wovon ich sicherlich noch berichten werde.
Dann habe ich noch den brausenden Badetab Lemon Demon von HEYMOUNTAIN (Bericht zu HM's brausenden Badetabs HIER), ein Tütchen Lime-Sensation Meeres-Badesalz von LAVERA (Bericht folgt) und die Cremeseife I'm going Bananas von HEYMOUNTAIN aufgebraucht. Die Cremeseifen sind ganz wunderbar und gehören definitiv zu meinen Nachkaufprodukten. So lassen sich einfach und schnell Duschen und Cremen verbinden.


Kommentare:

  1. also wenn so viele meinen, spülungen kann man zum rasieren verwedenden, werd ich das doch auch mal ausprobieren :)

    ein produkt von ao muss ich mir auch mal holen ;) welches produkt würdest du denn für normales, leicht trockenes haar empfehlen? :)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da warst du aber wirklich fleißig! .)
    Mit dem Alterra Reinigungsschaum ists mir genau wie dir ergangen. Es war jedes Mal ein Graus, wenn etwas davon in die Nähe meiner Augen gekommen ist, der brennt echt wie nix gutes.
    Zwar reinigt der Schaum echt spitzenmäßig, reizt meine Haut aber leider fürchterlich.
    Den enthaltenen Alkohol kann man förmlich riechen und vielleichts liegts daran, dass davon nicht zu wenig drin ist. *hicks*

    Liebste Grüße
    Mexi

    AntwortenLöschen