Sonntag, 3. Februar 2013

Kosmetikmord: Aufgebraucht Januar 2013

Jaaah, auch ich möchte mich diesem Blogger-Trend ergeben! Schon seit einiger Zeit erfreue ich mich auf anderen Blogs an dieser Art Post, vor allem wegen der ganzen Kurzreviews, die damit scheinbar verknüpft sind. Da absehbar war, dass diesen Monat besonders viel leer wird, hob ich alles auf um zu berichten. :)

Hier die geleerten Produkte:





Haare


YVES ROCHER Bio-Organic Shea Butter (ca. 9,95€)
Habe ich geschenkt bekommen und dann als Haarkur (Pre-Wash) getestet. Die Wirkung konnte mich leider nicht überzeugen. Obwohl es den schönen Effekt gab, dass mein Henna sich weniger auswusch, hat es auch nicht wirklich gepflegt. Shea Butter legt sich generell eher ums Haar als dass es ins Haar einzieht - da wird der Knackpunkt gewesen sein.
Kein Nachkaufprodukt.

HEYMOUNTAIN SchokoKoko Hair Cream (ca. 16€)
Diese Haarcreme war ganz gut, allerdings etwas flüssiger und weniger reichhaltig als die davor benutzten und darum auch recht schnell leer.
Der Geruch war schön schokoladig, aber Kokos konnte ich nicht wahrnehmen. Außerdem blieb der Duft nicht so lange im Haar, wie der anderer Haarcremes.
Kein Nachkaufprodukt.

BALEA Spray-On Trockenshampoo (2,45€)
Ist halt ein Trockenshampoo. Aber KK, Sprühdose und so weiter. Ich hab es deshalb sehr selten verwendet und circa ein Jahr gebraucht um es zu leeren.
Kein Nachkaufprodukt.

LAVERA Apfelhaarspülung (3,95€)
Nette Pflege. Genaueres Review hier: Lavera Apfel Shampoo und Spülung.
Momentan sind die letzte Spülung und das letzte Shampoo in Gebrauch. Die Pflege reicht mir dann doch nicht ganz aus.
Kein Nachkaufprodukt.


Gesicht:



HEYMOUNTAIN Blackberry Face Mask (7,80€)
Eine gute Maske, die immer wieder bei mir einzieht. Mit frischem Geruch und guter Wirkung.
Nachkaufprodukt.

NIVEA Hautverfeinernde Clear-Up Strips (ca. 4-5€)
Wunderbar gegen Mitesser und regelmäßig angewandt reduziert es sie wirklich. Nach vielen Tests das beste Produkt dieser Art. Trotz KK:
Nachkaufprodukt.

LOGONA Gesichtswasser Bio-Minze & Zaubernuss (8,25€)
Genaueres Review gibt es hier: Logona Reinigungsschaum und Gesichtswasser Bio-Minze & Bio-Zaubernuss.
Leider leert sich so ein Fläschen bei mir immer sehr schnell. Schade.
Nachkaufprodukt.

ALVERDE Mineral Puder - 01 Porcelain (4,45€)
Nachdem ich zu meinem NK-Beginn mehrere Puder testen musste habe ich hierin meinen Dauerbrenner gefunden. Ich bin auch froh, denn bei meinem recht hellen Teint passt das Puder wirklich gut.
Nachkaufprodukt.


Hände:


P2 Nail Color Correcting Pen (2,65€)
Gerade bei Nageldesigns ein absoluter Helfer für mich. Erst das grobe mit nem Wattestäbchen entfernen und dann den Nagelrand schön säubern. Funktioniert 1A und auch die Beigabe von drei Wechselmienen ist klasse.
Nachkaufprodukt.

ALVERDE Handmaske (2,95€)
Dieses Produkt war echt nicht so mein Ding. Erst ist die Maske sehr flüssig und dann riecht sie auch noch richtig muffig und komisch. Mit Handschuhen angewandt kann bei der Wirkung, glaube ich, fast jede andere einfache Handcreme mithalten.
Kein Nachkaufprodukt.

ESSIE Let it shine - Top Coat (8,95€)
Nachdem bei mir mehrere Schnelltrockner durchgefallen waren kam ich zurück zum klassischen Glanz-Überlack. Dieser ist gut und verwischt Designs nicht. Der Glanz ist okay, die Trocknung mittelmäßig gut.
Nachkaufprodukt.

Außerdem habe ich diesen Monat die HEYMOUNTAIN Lavendola Soap (Feste Kremeseife - 5,20€) aufgebraucht. Ich habe sie bei meinem Freund gelassen, um mich dort nicht immer eincremen zu müssen. Sie hat eine tolle Pflegewirkung für ein so einfaches Produkt. Das zu einer Bestellung erhaltene Goodie machte sich also gut, auch wenn Lavendel nicht mein Lieblingsduft ist - die Seife gefiel mir.
Und ich hab diesen Monat noch etliche Pröbchen leer gemacht. Ich habe den Plan, meinen Nachttisch mal von kleinen Tiegelchen und Tübchen zu befreien, gut erfüllt! :)


Kommentare:

  1. Ich habe gestern auch meine Heymountain-Maske (Azuro) geleert, die war richtig gut, nur der Geruch war nicht so ganz meins. Vielleicht probiere ich jetzt auch mal die Blackberry, obwohl ich ja auch noch eine Rosenmaske von Khadi habe (die ganz göttlich duftet).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Azuro-Maske hatte ich noch nie und Rose ist nicht mein Ding.
      Mittlerweile habe ich immer HM Angelface, Blackberry und Coffee. Bei meinem Freund hab ich außerdem eine billigere alverde Heilerde-Maske (er hat immer Freude daran, mir die Masken besonders sorgfältig aka. dick ins Gesicht zu schmieren, da sind mir die HMs etwas teuer) hinterlegt. Meine Haut mag diese Heilerde-Tonerde-Geschichten sehr gerne und bleibt bei regelmäßiger Anwendung auch wirklich merkbar reiner.

      Ich möchte auch gerne mal so Erden in Trockenform testen, aber irgendwie komme ich nie dazu - es gibt so schöne andere Sachen. ;)

      Löschen
  2. die handmaske hatte ich auch und mochte sie gar nicht. bei mir steht noch immer das handpeeling rum, schon seit einem jahr und paar monaten :S
    ich liebe die clear up strips, finde aber die von balea auch toll. preislich gesehen sind die für mich besser, da ich sie 1-2 wöchentlich verwende. hab aber ein rezept gefuden, um die selber zu machen und werde das mal ausprobieren ;)
    das logona gesichtswasser ist bei mir gerade in test ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Handpeeling hatte ich mal, als diese Produkte neu waren und fand es von der Wirkung ganz gut, deshalb hab ich da die Nase zugeniffen. ;)

      Die Balea-Strips habe ich noch nie getestet, aber die billigen aus Schlecker damals, Rossmann und essence und keine kommen an die von Nivea....
      Wenn das mit dem selber machen klappt, dann musst du unbedingt davon berichten! :)

      Und, wie findest du es bisher? :)

      Löschen
  3. klasse, dass Du jetzt auch aufgebraucht Posts machst. Ich freue mich jetzt schon darauf, sie regelmässig zu lesen.
    Die Clear-Up Strips muss ich mir definitiv mal genauer anschauen - ob jetzt von Nivea oder von Balea wird sich zeigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaah...ich bin mittlerweile echt ein Fan dieser Art von Posts geworden - ich musste also mitziehen... :)

      Mach das mal. Ich finde sie wirklich super, denn meine Haut ist ansonsten recht rein (wenn auch etwas ölig und der ein oder andere Pickel, der sich mal traut zu kommen), aber Mitesser hab ich doch leider recht viele... :/

      Löschen
    2. Also WEG machen können diese Strips die Mitesser nicht, aber es sieht schon besser und weniger aus. ;)

      Löschen
  4. Ohja, ich mag Aufbrauchposts auch. :)
    Meine Mitesser (Nase) nerven mich auch, bis jetzt habe ich aber noch nichts gefunden, was wirklich hilft...außer Abdecken. ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du diese Strips schon mal getestet oder vermeidest du sie, weil KK?

      Löschen
    2. Ich habe sie vor vielleicht 10 Jahren (Ohje. Ich werde alt. ^^) das letzte Mal benutzt. Weiß gar nicht mehr sooo genau, wie ich sie fand. Aber weg waren die Mitesser sicherlich nicht. Ich muss aber auch mal gucken, wegen DIY...

      Löschen
    3. Wie alt bist du denn? :)

      Ich hab jetzt mal ein bisschen gegoogelt und konnte nur eine Methode mit Gelatine und Milch finden. Siehe hier: http://www.honeyandmilk.net/2010/09/eigene-pore-strips-herstellen-der.html
      Soll wohl ganz gut funktionieren, aber für alle Vegetarier ist das natürlich nicht geeignet.... Ö.ö

      Löschen
  5. Jippieh,
    noch eine noch eine naturkosmetikverrückte Ginger-Lady!
    Toller Blog! .)


    http://mexicolita.wordpress.com/

    AntwortenLöschen