Samstag, 5. Januar 2013

TAG: Jahresrückblick & Vorsätze für 2013

Momentan bin ich ob des Blogs ein wenig planlos.
Ich bin vor drei Tagen mit einer Sehnenscheidenentzündung (die ich schon eine Weile mit mir herumgetragen habe und die deshalb auch eine Weile zur Heilung benötigen wird... :/ ) diagnostiziert worden und hab eine schöne Bandage bekommen, wodurch aufwändige Nageldesigns anstrengend und Tippen erschwert wird. Momentan teste ich keine aufregenden Produkte. Ideen gibt es zwar, aber die müssen alle noch ausgearbeitet werden.
Um also ein wenig Zeit zu schinden, habe ich mich entschieden, auch an dem 2012/2013 TAG teilzunehmen und ihn ein wenig zu erweitern. Also los. :) 


Vorherrschendes Gefühl für 2013?
Hoffnung. Auf weniger Stress und mehr Ruhe. Und dass ich endlich schaffe Dinge rechtzeitiger anzugehen und dadurch vor allem unnötigen Stress zu vermeiden.

2012 zum ersten Mal getan?
Mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert. <3

2012 nach langer Zeit wieder getan?
Eine Hausarbeit geschrieben. Ich hatte mich über ein Jahr davor gedrückt.
 
2012 leider gar nicht getan? 
Gesonnt, Urlaub gemacht.
  
Wort des Jahres? 
Stress...
 
Zugenommen oder abgenommen?
Ein paar Wohlfühlkilos zugelegt. ;)
 
Stadt des Jahres?  
Als neuer Wohnort: Berlin.
 
Alkoholexzesse? 
Gab es einen. ;)

Haare länger oder kürzer? 
Länger. Selbstverständlich.

Mehr ausgegeben oder weniger? 
Mehr als wann? Auf jeden Fall war es zu viel.

Krankenhausbesuche?
Nein.
 
Verliebt? 
Ja.
 
Most called person? 
Puh.....ich bin nicht so der Telefonierer. Ich schätze mein Freund.

Die schönste Zeit verbracht mit? 
Meinem Freund.

Die meiste Zeit verbracht mit? 
Meinen beiden Mitbewohnern.

Song des Jahres? 
Keiner!? Ö.ö
 
Buch des Jahres?
Puh....ich schaffe es seit dem Studium nur noch wenig in der Freizeit zu lesen.
Ich denke die Hunger Games Serie, weil mich seit Harry Potter nichts mehr so fesseln konnte.

TV-Serie des Jahres?
Game of Thrones, Once upon a Time, The Borgias, American Horror Story, etc.
Ich gucke viel zu gerne Serien.

Erkenntnis des Jahres?
Keine. 
 
Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Stress, die Sehnenscheidenentzündung und die vielen Bahn-Ausfälle.

Schönstes Ereignis?
Verliebt und wieder in einer Beziehung sein.

2012 war mit einem Wort?
Neu.
 

Und meine Ergänzung, thematisch passend zum Blog:

5 Beauty-Erkenntnisse: 
- Indie-Nagellacke gefunden.
- Quick Dry Topcoats funktionieren bei mir so gar nicht und alles splittert ständig ab.
- Naturkosmetik geht doch als Mascara und Zahnpaste.
- Gefundenes Lieblings-Leave In (Heymountain Haar Cremes)
- Lippenstifte sind toll! Jetzt muss ich nur noch daran denken, sie regelmäßig morgens aufzutragen und vor allem unterwegs nachzuziehen!

5 Beauty-Vorsätze:
- Lippenstifte regelmäßig tragen.
- Endlich einen eigenen Helms Klamm Zopf flechten.
- Wieder mehr tolle Frisuren ausprobieren und zur Entspannung wieder öfter einfach mal flechten.
- Noch mehr tolle Nagellacke finden und meine kleine Wunschliste erfüllen.
- Wieder etwas gesünder essen und mehr trinken für eine schönere Haut und das allgemeine Wohlbefinden.




Kommentare:

  1. ohje, das mit der Sehnenscheidentzündung klingt ja doof! Ich wünsche dir auf jeden fall gute besserung!
    Wenn's deiner Hand wieder besser geht würde ich mich sehr über noch mehr tolle Frisurenvorschläge freuen :) Liefs, liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Oh....Frisurenvorschläge? Dabei bin ich doch immer so langweilig mit meinen Frisuren...ich hoffe wirklich, dass ich das im kommenden Jahr etwas ändern kann. :)
      Was stellst du dir denn vor? So kleine Tutorials?
      Die Seite www.kupferzopf.com kennst du sicher schon, oder?

      Liebe Grüße! :)

      Löschen
  2. Gute Besserung auch von mir.

    Liebe Grüsse,
    Angie

    AntwortenLöschen