Sonntag, 30. September 2012

Gekauft: Endlich wieder ein Heymountainpäckchen!

So lange habe ich drauf gewartet, wieder etwas bei Heymountain zu bestellen, aber lange (und noch länger...) hatte ich noch viel zu viel da und wenn ich dort bestelle, dann will ich auch etwas mehr haben und dafür muss das Geld dann auch da sein.
Viel erzählen mag ich dazu jetzt nicht mehr. Ein paar Worte zur Firma habe ich in meinem letzten "Gekauft"-Post erzählt und viel Info bekommt man auch auf der Webseite. Im letzten Artikel habe ich übrigens auch die schöne natürliche Verpackung der Produkte gezeigt.

Nunja. Dieses Mal habe ich wirklich unverschämt viel bestellt....und auch unverschämt viel geschenkt bekommen...seht selbst! :)


Lucky Duck... 
  • "Lucky Duck" Dusch-Shampoo
  • "Wake Up" Body Scrub
  • "California Dreamin'" Hautconditioner
  • "Lucky Duck" Conditioning Cream
Diese Produkte gehören alle zu einer Duftfamilie. Bereits beim letzten Mal habe ich einiges davon bestellt und jetzt noch mal die letzte Chance nutzen wollen, diese limitierten Sommer-Produkte zu kaufen.
Es ist tatsächlich auch ein Conditioner dabei. Ich möchte HM-Sachen mal wieder zur Haarwäsche testen. Mein letzter Versuch endete leider in einer absolut aufgebrachten Kopfhaut, aber da ich momentan auch die "Lucky Duck" Hair Cream nutze passt das ganz gut und ich hoffe es klappt.

Lulu's back in Town...
  • "Lulu" Shower Gel
  • "Lulu's back in Town" Double Shot Body Cream
  • "Lulu's back in Town" Hair Cream
Lulu....meine zweitgröße Heymountain-Liebe nach Cotton Candy. Ich liebe diesen Duft einfach und das, obwohl ich ihm lange aus dem Weg gegangen war und nur durch ein Pröbchen drauf gestoßen bin.
Das Duschgel gehört fast schon obligatorisch dazu, die Körpercreme ist schweineteuer aber auch ganz zauberhaft und die Haarcreme....ja die ist einfach ein Traum. Als sie angekündigt wurde, war klar, dass sie's sein muss. Beinahe hätte ich zwei Dosen bestellt, aber die Vernunft siegte dann doch, schließlich sind die Haarcremes sehr ergiebig.

My Boyfriend & I...
  • "Ocean's Eleven" Shower Gel
  • "Musketeer" Shower Gel
  • "More Coffee please" Face Mask
  • "Angelface" Face Mask
Vor einiger Zeit gestand mir mein Freund, dass er gerne mal eine Gesichtsmaske machen würde. Da ihm die, die ich daheim hatte (HM Angelface und alverde Heilerde) nicht gefielen, dachte ich an die Kaffee-Maske, die einfach himmlisch nach Kaffeepulver-Zucker-Gedöhns riecht. Und da ich ihn eh immer ein Peeling aufdrängen wollte....damit wird er sicher glücklich. ;)
Die Duschgels hab ich einfach mal so für ihn mitbestellt, in der Hoffnung, ihm natürliche Kosmetik etwas schmackhafter zu machen...die Düfte gefallen mir schon mal, auch wenn "Ocean's Eleven" etwas dezenter ist. Ich hoffe ihm gefällts auch.

Goodies...
  • "Shine on You Crazy Diamond" Massageriegel
  • "I'm going Bananas" Kremeseife
  • "Day-O" Lipbalm
  • "Fulminzant" Cold Cream
  • "Dancehall Crushers" Fußbadetab
Auf den Bestellwert-Goodie habe ich verzichtet, da ich damit nichts anfangen konnte. Ich habe das Gefühl so habe ich nun noch viel, viel mehr bekommen...
Der Massageriegel mit 'geheimnisvollem Duft' riecht witzgerweise einfach nach "Heymountain". Das ist der Geruch, der einem entgegenschlägt, wenn man das Paket öffnet. Wie toll! :)
Die Kremeseifen finde ich generell ganz wunderbar. Besonders im Winter. Ich sollte mehr davon bestellen. Von den Lipbalms bin ich kein Fan, aber okay....passt sogar zur Kremeseife mit dem tollen Bananas-Geruch.
Die Cold Cream riecht toll und schon etwas weihnachtlich und die Fußbadetabs sind ganz prima, ich muss nur mal gucken, in welchem Gefäß ich so ein Fußbad am besten mache...übrigens gehört der Tab geruchlich auch zu den "Lucky Duck" Sächelchen.

Pröbchen...

Auch hier wurde ich mit einem ganzen Haufen bedacht. Das ist echt prima.
An den meisten Sachen hab ich noch gar nicht geschnuppert, aber es ist sogar eine kleine Lucky Duck Hair Cream dabei, die kann ich dann endlich auch bei meinem Freund lassen und brauch den großen Tiegel nicht immer mitzuschleppen.


Übrigens...
...wurden die diesjährigen Weihnachtssachen schon bekannt gegeben. Ein Tag nach dem ich bestellt hatte. Und ich bin begeistert. Nicht nur sieht alles so schon unglaublich toll aus, sondern es gibt trotz ewigem Trara und Heimlich-Getue endlich wieder die "Cotton Candy" Sachen. Und zwar mehr als eh und je.
Ich werde demnächst also wohl noch mal bestellen müssen......und noch mal......und noch mal..... ;)


Freitag, 28. September 2012

Glossybox - September 2012

Im schicken blauen Outfit kommt die Oktoberfest-Glossybox daher.
Mal wieder fehlte mir in einer Beautybox der Beipackzettel und darum berichte ich mal nach dem, was ich zu den einzelnen Sachen herausfinden konnte. ;)





BURT'S BEES Almond Milk Beeswax Hand Cream
Juchuuu. Burt's Bees. NK. Toller Duft. Handcreme zum Herbst. Juchuu, juchuu, juchuu....
Need I say more? 


GLOSSYBOX Lipstick - Glossy Pink
Ein wirklich hübscher Lippenstift in einem dunklen rosé. Zwar keine NK, aber es scheint, als würde sich schon wieder ein KK-Lippenstift aus der Glossybox in mein Inventar schleichen.
Ich hoffe bei so schönen Farben könnt ihr das nachvollziehen.

KIKO Super Colour Eyeliner -103 Dark Brown
Noch ein KK-Produkt, dass es zu meinen Produkten schafft.
Wie bei Wimperntuschen lege ich bei Eyelinern besonderes Augenmerk auf die Wasserhaltbarkeit. Und dieser ist wasserfest. Und zwar wirklich. Dieser weigert sich auch bei meinem öligen Logona-AMU-Entferner sofort runter zu kommen.
Die Pinselspitze ist aus Filz, was ich wirklich begrüße, jedoch sehr fein und das ist etwas ungewohnt für mich. Mit etwas Übung sollte ich aber auch damit einen schönen Lidstrich schaffen - auch einen sehr feinen.
Die Farbe ist ein sehr, sehr dunkles braun, welches sehr gut passt und sicher nicht ganz so hart, wie eine ganz schwarze Linie wirkt.

KMS CALIFORNIA Freeshape Hot Flex Spray
Die scheinbar obligatorische KK-Haarpflege. Kommt weg.

OPI Nail Laquer "Unfor-Greta-bly Blue"
Ein weiterer kleiner OPI aus der Germany-Collection! :)
Da freu ich mich natürlich. Und dann auch noch ein so schönes dunkles blau mit kräftigen Schimmer? Toll!

BEAUTYBIRD Nagelfolien
Diese waren als Extra drin. Passend zum Oktoberfest im blauen Rautendesign.
Solche Folien hätte ich nie gekauft, da ich von so was eigentlich recht wenig halte und am Nägelpinseln viel zu viel Spaß habe, aber ausprobieren werde ich sie trotzdem. :)


Mein Fazit:
Diese Box war echt gut. Zwar sind Produkte drin, die ich mir nicht gekauft hätte, doch nur ein einziges, mit dem ich wirklich nichts anfangen kann.
Bin gespannt, wie die nächste Glossybox wird. Schon zwei gute in Folge lassen mich Schlimmstes befürchten. ;)


Mittwoch, 26. September 2012

TAG: Wie teuer ist dein Gesicht?

Ihr Lieben, da bin ich wieder. Ich habe mich sang und klanglos für ein paar Tage in den Urlaub verabschiedet und werde auch die nächste Woche noch meine Freizeit genießen, dann aber mit vorgeschriebenen Posts. :)

Heute erfülle ich endlich den Tag von °Sun, zum Thema: "Wie teuer ist dein Gesicht".
Erstmal vorneweg: Für den Alltag verwende ich nur günstige alverde-Produkte. Die reichen von der Qualität für mich aus und auch preislich ist es nicht schlimm, wenn sie mal etwas schneller leer sind. Ergänzt wird mein Alltags-Make-Up von einem essence Mascara. Die Eigenschaft wasserfest ist mir bei Mascara besonders wichtig und natürlich nur bei KK zu finden. Nachdem ich günstige und Mittelklasse-Modelle getestet habe bin ich bei einem besonders günstigen hängen geblieben und relativ zufrieden damit.
Gelegentlich nutze ich noch Lippenstifte, aber da sie nicht jeden Tag zum Einsatz kommen habe ich sie außen vor gelassen.

      2,95€   alverde Cream to Powder Concealer - 20 ivory
  + 4,45€   alverde Mineral Powder - 10 porcelain
  + 2,95€   alverde Puderrouge - 20 romantico (alverdissima LE)
  + 2,75€   alverde Highlighter-Stift
  + 1,75€   alverde Kajal-Eyeliner - 03 braun (oder andere Farben)
  + 3,95€   alverde Transparentes Augenbrauengel
  + 2,75€   essence get BIG! lashes - waterproof
= 21,55€   Gesamt

Jah, ihr seht, mein Tages-Make-Up ist nicht nur günstig, sondern sogar billig.
Und ich bin völlig zufrieden damit! :)

Wie teuer sind eure Gesichter, Anita und Miss Regenbogen?


Samstag, 15. September 2012

Gekauft: Herbst-Neuheiten von alverde und P2

Vor ein paar Tagen hab ich bei uns in der Nähe endlich die alverde-Neuheiten entdeckt und einiges mitgenommen. Gestern habe ich von der Rolltreppe in den dm bei meinem Freund geluschert und die neue große P2-Theke entdeckt. Klar mussten wir nochmal runter und rein.
Hier zeig ich euch mal, was ich alles mitgenommen habe. :)


alverde Duo-Kajal-Eyeliner - 10 Graphit-Rose
Die Farben finde ich sehr schön und ansprechend. In letzter Zeit nutze ich fast immer einen Khol-Stift am oberen Augenlid. Das graphit ist da ganz wunderbar und mit dem rosé kann man schöne Akzente setzen.
Die Anwendung enttäuscht mich leider etwas. Die Stifte sind buttrig und schmelzen förmlich auf dem Auge. So ist der Auftrag zwar sehr leicht, aber die Farbe auch leicht verwischbar. Mit etwas Puder drüber tragbar, aber die Farbe ist dann eben auch nicht mehr so kräftig.

alverde Quattro Lidschatten - 46 Fairy Forest
Wirklich schöne Farben. Zwei helle Beigetöne, ein dunkles, lilastichiges grau und ein kräftiges waldgrün.
Dieses Set hatte ich gar nicht geplant zu kaufen, aber es stach mir sofort ins Auge und musste dann mit.



alverde Quattro Lidschatten - 47 Pure Berry
Ein apricot, zwei Beerentöne und ein schimmerndes anthrazit. Ich habe immer schon gerne apricot und grau kombiniert und hatte mich darum auch schon vorher für dieses Quattro entschieden.
Auf den ersten Blick scheinen die beiden Rosatöne sehr pudrig. Zu pudrig. Ich kann mir vorstellen, dass das beim tatsächlichen Auftrag schwierig ist, dass weniger auf dem Lid, als sonst wo landet. Schade.


P2 Nagellacke

Ich hab mich für die neuen Farben 840 - tell me a secret!, 870 - sparkling surprise und 880 - fancy fairytale entschieden.
Über die Farbe 840 hatte ich schon bei Lacquediction und naileni gelesen. In meinen Augen ist das eine der schönsten Farben, die P2 in den letzten Jahren designt hat! Ich war echt froh dadrüber, ihn endlich gefunden zu haben.

Die Farben 870 und 880 wurden scheinbar in einem Trio entworfen. Einer der Lacke (Farbe 860 - ready to rock!) sieht dem Chanel Péridot verdammt ähnlich und alle waren irritiert über noch ein Péridot-Dupe.
P2 - 870 sparkling surprise
Als ich die Farben im dm entdeckt habe, kam mir das irgendwie bekannt vor. Heute beim swatchen fiel es mir wie Schuppen vor den Augen: die Deborah Lippmann Sommer-Kollektion "Mirrored Chrome"! Hier könnt ihr die Lacke bei Scrangie sehen. Hier im Vergleich die P2-Lacke.
Die 870 finde ich wunderschön und er schaut dem Lippmann-Lack anhand der Swatches auch ziemlich ähnlich.
Oben: P2 - 880, Unten: Lippmann
Die 880 ist okay, aber irgendwie hab ich schon mehrere ähnliche Farben. Außerdem schaut er nicht wirklich aus, wie das Lippmann-Pendent (das ich zufällig auch besitze :) ), ihm fehlt einfach der khakifarbene Duochrome-Effekt.


Montag, 10. September 2012

Glossybox - August 2012 - nachgeschickt

In meinem Bericht zum letzten twist.bag habe ich erwähnt, dass ich noch immer auf meine Glossybox warte und scheinbar ein Fehler passiert ist. Ich habe die Box weder bekommen, noch wurde dafür Geld abgebucht, noch war sie in meinem Kundenkonto aufgeführt. Trotz laufendem Abo.
Ich habe dann den Kundenservice kontaktiert und musste warten ... und warten ... und warten ... und dann erhielt ich eine überraschend kompetente Antwort. Es schien eine Unregelmäßigkeit gegeben zu haben und mir würde die Box nachgeschickt.
Ein paar Tage darauf erhielt ich die Box. Und ich musste nicht mal dafür zahlen. Juchu! :)
Wegen meines kurzen Unwohlseins hat auch dieser Bericht etwas länger gedauert, aber besser später als nie, oder? :)

Als Extra gabs ein Armband und einen Sticker dazu. Das Armband ist zwar ganz putzig, aber ich frage mich, in welcher Altersgruppe die Glossybox-Menschen ihre Kundinnen schätzen? Haben die diese Info nicht auch sowieso?

Hier also meine Produkte:


CATRICE Glamour Doll Volume Mascara
Über diesen Mascara war ich etwas überrascht, da Catrice ja nun eigentlich nicht dem angeblichem High-End-Niveau der Glossybox entspricht. Nichtsdestotrotz bin ich ganz glücklich darüber. Bei Mascaras nutze ich immer noch gerne KK, da ichs gern wasserfest mag. Gut, dieser Mascara ist jetzt nicht wasserfest, aber testen kann man ja immer noch. Bei Mascaras hab ich übrigens schon welche aus der mittleren Preisklasse getestet und ganz billige. Die Billigen liegen irgendwie vorne.
Na vielleicht teste ich mal einen High End Mascara, aber erstmal ist dieser dran.

FIGS & ROUGE Balm
Uih. Naturkosmetik. Und dann noch so hübsch verpackt. :)
Leider stehe ich nicht so auf den Geruch - Rosen. Das Produkt wird trotzdem irgendwie seine Verwendung finden. Im Zweifelsfalle als Nagelhautpflege.

KENZO MadlyKenzo
Über diese Probe hab ich mich gefreut. Mein früherer Lieblingsduft war Flower by KENZO und wenn man mal so seinen Lieblingsduft hat, freut man sich doch, auch Nachfolger auszutesten.
Ich kann zwar eine ähnliche Grundnote feststellen, aber so sehr gefällt er mir nicht. Was solls, wird verschenkt.

LANCASTER After Sun Tan Maximizer
Tja. Wer so viel unnütze Sonnencreme bekommt wie ich muss auch die passend unnütze After Sun Pflege bekommen, oder?
Wird verschenkt.

OPI Nail Laquer "Nein! Nein! Nein! OK Fine!"
Endlich wieder ein Nagellack! :)
Die Farbe hätte ich mir wohl selbst nicht ausgesucht, da ich schon einen ziemlich ähnlichen Lack von P2 besitze, aber ich sag ja nicht nein, zu Nagellack. Eher: "Okay Fine!" ;)


Mein Fazit:
Joah, die Box ist doch ganz schön. Keine top Box, aber auch keine schlechte. Da sie gratis war bin ich noch zufriedener. :)
Jetzt bin ich gespannt auf die groß angekündigte Oktober(fest)box.


Freitag, 7. September 2012

Gefärbt - mit Esthertol

Da ich die letzten Tage aufgrund meines Wohlbefindens nicht arbeiten war, hielt ich es für clever, die viele Zeit zu Hause zu nutzen und meine Haare zu färben.
ohne Blitz
Ich hatte mal wieder Lust auf eine knalligere Farbe und habe deshalb das berüchtigte "Rot Extra Stark" von Esthertol bestellt. Mit der Farbe habe ich im Dezember auch angefangen meine Haare zu hennen, aber ich war damals enttäuscht, dass die Farbe beim Waschen immer sehr ausblutete. Mittlerweile habe ich aber festgestellt, dass auch andere Farben bei mir ausbluten. Muss wohl an meiner Haarstruktur liegen.
Da kann ich mit dem Minimum mehr mal leben.
Also: Yay! Knalliges rot! :)


 
Ich habe zum Färben benutzt:
3x Esthertol "Rot Extra Stark" (je 85g)
½x Henné Color "Mahagoni" (zum Strecken)
125ml Zitronensaft
125ml Olivenöl
heißes Wasser


Ich habe zum ersten Mal Öl ins Henna gegeben, da ich bisher immer Angst hatte, dass es die Farbe negativ beeinflusst, schließlich sollen die Haare beim Färben möglichst fettfrei sein.

Hier Bilder vom Ergebnis.


mit Blitz
mit Blitz













mit Blitz





mit Blitz













Wie findet ihr's? Gefällt euch das rot?


Donnerstag, 6. September 2012

Glossybox Eco - LE September 2012

Vor einigen Tagen schon konnte ich die Glossybox Eco aus der Packstation holen. Das Review folgt leider erst jetzt, da es mir in den letzten Tage nicht so bombig ging - da hab ich die virtuelle Welt mal ein wenig vernachlässigt.

Ich möchte erst mal keine großen Worte verlieren, sondern direkt zum Inhalt der Box kommen.


PRIMAVERA Beruhigende Creme Kamille Borretsch
Ich habe fettige Mischhaut. Produkte für sensible Haut funktionieren bei mir in der Regel nicht.
Die Creme bekommt °Sun. Mehr dazu später...

LØV ORGANIC Løv is pure
Das schaut wirklich putzig aus. Hübsch verpackt kommen die kleinen Stoffbeutelchen ganz sympathisch ökomäßig daher. Leider mag ich Grüntee nicht so sehr. Ich werde ihn mal probieren, aber ob ich ihn dann austrinke?
Ansonsten bekommt ihn eine teeliebende Arbeitskollegin.

RENE FURTERER Volumea Volumen Pflegespülung
Hmmmm. Ein Blick auf die INCIs verrät: Keine NK.
Richtig doof. Schließlich sollte in der Box ausschließlich NK sein.
Ich werde mir die Inhaltsstoffe nochmal genauer angucken und dann entscheiden, ob ich den Condi teste oder nicht.
 
LAVERA Trend Sensitiv Beautiful Lips
Ääääääh.....urks.
Also den finde ich wirklich doof. Als ich sah, dass ein Lavera Lippenstift in der Auswahl sein sollte hatte ich gehofft, dass ich einen erwische. Nun wünschte ich, ich hätte den Lippenstift nicht bekommen. Mit diesem Goldton kann ich wirklich wenig anfangen. Mal gucken, ob der sich irgendwie zweckentfremden lässt....

TAUTROPFEN Fluidum Erfrischendes Körperspray
Ein Blick auf die Beschreibung und die INCIs: "Hmmm....viel Alkohol. Aber Meersalz. Und Öle. Vielleicht kann man das im Maße als Lockenspray für die Haare verwenden?"
Also sprühte ich mir das Spray auf den Arm. Leider war ich mit der Nase etwas nah dran und bekam die volle Ladung Alkohol ab. Puh. Da stand fest, dass so viel Alkohol nicht in mein Haar kommen wird. Der Duft sagte mir auch nicht zu.
Bekommt °Sun.


Mein Fazit:
Ohweia! Ich kann hier wirklich nichts so richtig gebrauchen. Gar nichts.
Die Box ist für mich ein absoluter Fail!
Das witzige an der Sache: °Sun hat genau den gleichen Inhalt in ihrer Glossybox Eco gehabt und ist damit vollkommen zufrieden. Darum bekommt sie von mir auch zwei Produkte aus der Box als Backups.
Ich bin froh, dass ich dank eines Gutscheins nur 16,90€ statt 21,90€ gezahlt habe. Ansonsten wäre ich noch enttäuschter.

Kommt die Glossybox Eco als Abo (was ich schon fast ahne - siehe Glossybox Young) müssten da wirklich Topsachen in der Vorschau sein. Überzeugt hat mich diese Premiere nämlich gar nicht.


Mittwoch, 5. September 2012

Getestet: Aubrey Organics NuStyle Detangler and Shine Booster

Einige Zeit habe ich dieses Pflegespray von Aubrey Organics nun in Benutzung.
Ich hatte es eigentlich nur gekauft, da ich eine nette Bafög-Nachzahlung erhalten hatte und neugierig war. Dieses Produkt ist mir im Shop zwar gelegentlich aufgefallen, aber zu Kauf animieren konnte mich die Beschreibung des Produkts bis dahin eher wenig.


 Aubrey Organics schreibt zu dem Spray folgendes:
Kraftvolle Anti-Frizz Wirkstoffe in dieser Detangler & Shine Booster-Pflege verwöhnen das Haar und geben ihm Geschmeidikgeit und Glanz.
Das Haar wird sofort nach dem Auftragen leicht kämmbar und erhält einen effektiven Schutz vor Haarbruch und Hitzeschädigung.
Bio-Quinoa, auch Inkareis genannt, glättet den Haarschaft, um Frizz-Bildung vorzubeugen bzw. Frizz zu lindern und regeneriert strapazierte Spitzen.
Ausgesuchte Extrakte bringen den Feuchtigkeitshaushalt von Haar und Kopfhaut in Balance.
Auf der Webseite werden die einzelnen Inhaltsstoffe noch aufgeschlüsselt und erklärt, welche Funktion sie erfüllen. Die Information ist auf jeden Fall mal einen Klick wert.

Von dem Spray hatte ich mir eine entfrizzende Wirkung gewünscht. Diese Erwartung wurde leider kaum erfüllt. Nach dem Auftrag und der Trocknung des Sprays liegt das Haar gut und scheint weniger frizzig, jedoch verfliegt diese Wirkung schnell.

Mehr Glanz kann ich leider auch nicht erkennen. Das kann allerdings auch daran liegen, dass meine Haare von alleine (bzw, auch durch Henna und kalte Rinsen) schon sehr stark glänzen und kaum noch eine Maximierung möglich ist.

Als Detangler funktioniert das Produkt jedoch erstaunlich gut. Ich hab es mehrere Male in ziemlich verknotetem Haar probiert und mein Kamm konnte einfacher durchgleiten. Sehr, sehr angenehm.

Der Geruch des Pflegesprays ist sehr gut. Mir gefällt der kräterige Duft gut, allerdings ist er sicher nicht jedermans Sache.
Eine pflegende Wirkung konnte ich nicht bemerken, aber das Produkt trocknet trotz des hohen Alkoholgehalts nicht aus.
Die Dosierung mit Hilfe des Zerstäubers, der einen schön feinen Nebel entstehen lässt, fällt leicht.

Mein Fazit:
Dieses Produkt ist ganz schön und nett, aber brauchen tut man es nicht.
Es kostet 12,90€ und erfüllt zumindest bei mir nur den Zweck eines Detanglers. Aufgrund des schönen Zerstäubers kann ich das Produkt zwar sparsam anwenden und wird eine Weile dauern, es aufzubrauchen. Aber mal wirklich: braucht man denn einen Detangler?
Ich bereue den Kauf nicht, aber ein zweites Mal wird dieser Detangler nicht in meinen Warenkorb hüpfen. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht.

Einem günstigeren NK-Detangler gegenüber wäre ich trotzdessen nicht abgeneigt. Kennt ihr einen?


Sonntag, 2. September 2012

Haarlänge September 2012

Ach ja....ich kann es einfach nicht lassen...die Schere und das Gefühl frischer, dicker Spitzen ist zu verführerisch für mich. Zur Mitte des Monats hab ich ganze drei Zentimeter geschnitten. Jedes Langhaar weiß, welches Opfer das von einem fordert, aber das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt. Die Spitzen fühlen sich viel dicker und gesünder an, auch meinem Wunsch nach einer geraden Kante bin ich näher gerückt. Bis zum Ende des Jahres habe ich jetzt allerdings vor nicht mehr zu trimmen.
*hüstel* Als würde ich das wirklich schaffen... *hüstel, hüstel*

Die Haare habe ich heute frisch mit AO GPB gewaschen und die Nacht auf heute mit mit einer dicken Schicht Dabur Vatika Enriched Coconut Oil (Review folgt noch) verbracht. Das habe ich in die Kopfhaut massiert, die mir in letzter Zeit etwas trocken vorkam, und bis in die Spitzen verteilt. Beim Ausspülen waren meine Haare etwas schmierig, aber nach der Wäsche ganz wunderbar. Ein kleiner Rest Öl war noch in den Spitzen, aber der wurde im Laufe des Tages recht gut aufgesaugt.
Da ich heute wegen einer Hausarbeit an den Computer gefesselt war, hatte ich genügend Zeit, meine Haare ganz uneilig und unberührt über den Tag hinweg trocknen zu lassen. Zum Schluss habe ich dann gekämmt und noch etwas von der HM Lucky Duck Hair Cream in den Längen verteilt, damit die Haare nicht so frizzy sind.
Im Moment bin ich wirklich glücklich mit meinen Haaren. Die Pflege ist optimal und auch wenn sie, die Länge betreffend, (wegen meiner ganzen Schnippeleien) nur langsam Fortschritte machen, bin ich zufrieden mit ihnen.

Die aktuelle Länge beträgt 83,5cm nach SSS.