Mittwoch, 19. Dezember 2012

Tipp für Haarverrückte: Senza Limiti in Berlin

Lange schon habe ich den wunderschönen Haarschmuck von Senza Limiti angesabbert, aber die schönen handgefertigten Stäbe und Forken waren mir immer zu teuer, um sie einfach auf gut Glück zu bestellen. Sehr selten kann man die Produkte auch vor Ort kaufen. Eine dieser Gelegenheiten bietet sich zu Weihnachten in Berlin und dieses Jahr hab ich mich endlich mal hin gewagt.

Für den Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt zahlt man 1€ Eintritt.
Auf dem Markt wird einem bis Silvester jeden Tag Programm geboten - Chöre, kleine Shows und Akrobaten kann man dort unter anderem bestaunen.
Viele Buden laden zum Essen und ein großes Handwerkszelt zum Schmökern ein.

In eben diesem Handwerkszelt fand ich den kleinen Stand von Senza Limiti. Erst einmal rieselten viele tolle Eindrücke auf mich nieder, darum entschied ich, eine Runde über den Weihnachtsmarkt zu drehen und dann erneut schauen zu gehen.
Bis zum zweiten Besuch konnte ich mir ein paar Gedanken machen und entschied mich schlussendlich für zwei Modelle.
Eigentlich wollte ich eine Forke mit drei oder vier Zinken kaufen, doch leider gab es nur welche mit zwei.



 
Schnell entschied ich mich für die Riccio-Gabel. Diese kleinen Forken sprangen mir sofort ins Auge. Ich probierte die Größe, die mir die Verkäuferin empfahl, doch sie passte nur knapp. Darum entschied ich mich für eine Nummer größer - so, dass noch Platz für viele weitere Zentimeter Länge ist.
Die Farbe der Kugel konnte ich selbst auswählen. Komplimentär zu meinem Haar wählten mein Freund und ich eine besonders strahlende dunkelgrüne Kugel aus.
Die Gabel werde ich nutzen, wie einen normalen Haarstab. Auf den Bildern sehr ihr sie in einem einfachen Lazy Wrap Bun (LWB).

Ich wollte noch ein weiteres Schmuckstück kaufen, doch die Wahl fiel mir schwerer. Da es die geplanten mehrzinkigen Forken dort nicht gab testete ich mich druch vieles durch.
Die Kugeln der Canoa light und auch das schwere Holz derer gefiel mir nicht so. Beides fiel in meinem Haar kaum auf.
Dann probierte ich doch eine der zweizinkigen größeren Forken in einem Cinnamon Bun, doch hielten diese den Dutt nicht fest genug.
Zum Schluss kam mir die irre Idee, den Violinschlüssel, der eigentlich für Bananen gedacht ist (die mir aber nicht gefallen), in einem Cinnamon Bun anzuprobieren. Trotz des einzelnen Stabs hielt der Dutt gut - ich schätze durch den Gegendruck des Motivs - und so entschied ich mich am Ende für eine recht kleine Ausgabe dieses Schmuckstücks.


Die Verkäufer dort waren auch ganz goldig.
Der Mann, der  für das Einsetzen der Kugeln zuständig war, schien ein großer Fan von Bananen zu sein und nahm mehrfach meine Haare in die Hand und wickelte sie zu ebendiesem Dutt auf. Jedes Mal war er ganz enttäuscht, als ich sagte, dass das einfach nicht meine Frisur ist.
Die Verkäuferin war supernett! Wenig älter als ich, war sie selbst Haarzüchterin und dadurch kamen wir schnell auf eine Basis. Dutts konnten einfach genannt und mit dem zugehörien Haarschmuck kombiniert werden.
Traumhaft war auch, dass bei meiner Anprobierwut die ganzen Leute und Verkäufer anderer Stände näher kamen und zuschauten. Das war etwas gewöhnungsbedürftig, aber ganz witzig.
Zum Schluss zahlte ich auch nur 55€ für diese tollen Errungenschaften, statt der regulären 57€.

Alles in allem war das ein ganz tolles Erlebnis.
Meinen Freund strahlte ich die ganze restliche Zeit auf dem Weihnnachtsmarkt vor lauter Freude an und verpflichtete ihn zu Hause direkt zum Bilder machen. (Darum sind sie dieses Mal auch so schön. ;) )
Mein Plan ist, auf jeden Fall mehr Senza Limiti-Schmuck anzuhäufen. Entweder durch Bestellungen im Online-Shop oder nächstes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt. Dann werde ich auch vorher Bescheid geben, dass ich bestimmte Modelle ansehen möchte - diese werden dann nämlich extra mit nach Berlin gebracht, damit man sie testen und ausprobieren kann.

Kommentare:

  1. Ooh deine Schmuckstücke sehen einfach toll aus!!! Ich liebe Senza Limiti :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz begeistert! Ich freue mich schon drauf, sie auszuführen! :)

      Löschen
  2. Ganz toll und große Klasse! Ich liebe deinen Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!!! :D

      Mir macht das auch wirklich viel Spaß! :)
      Tut gut, so was zu lesen! :)

      Löschen
  3. Wow, bei dir sehen sie richtig schön aus. Bei mir selber finde ich solche Spangen leider oft etwas altbacken aussehen aber bei deinen dunklen Haaren sehen sie toll aus!!! Liefs, liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm...ich finde, dass es für jeden Haar den richtigen Haarschmuck und die richtige Frisur gibt. In den Foren sieht man immer unglaublich viele, tolle Sachen. :)

      Löschen