Sonntag, 26. August 2012

Naturkosmetik Beautybox: twist.bag 05 - August 2012

Da ich einige Tage nicht zu Hause war kommt jetzt etwas verspätet mein Bericht zum twist.bag 05. Beim Auspacken musste ich zu meiner Enttäuschung feststellen, dass der Zettel mit Beschreibungen und Infos zu den Produkten bei meinem Bag fehlte.
Hier meine erhaltenen Produkte:

 


LAVERA Family Sun-Spray LSF 15
Über dieses Produkt freue ich mich sehr. Ich habe dieses Jahr Sonnenschutz von alverde getestet und war etwas enttäuscht von dessen "Streichfähigkeit". Der Sonnenschutz von Lavera lässt sich nicht nur sehr gut verteilen, sondern riecht gut und ist außerdem ein Produkt in Originalgröße. Das einzige Manko ist für mich der doch recht geringe Lichtschutzfaktor, denn meine Haut ist wirklich sehr hell und ich brauche bei Tagen in der Sonne schon eher LSF 30. Für nicht ganz so lange Tage, oder noch nicht ganz so sommerliche, mag dieser Schutz aber gut funktionieren.

LAVERA Aprés Sun Gel
Das Gel soll mit Aloe-Vera und Kaktus-Extrak kühlen.
Ganz nett, aber in meinen Augen sind zwei kleine Sachets zu wenig um einen Eindruck von der Wirkung bekommen zu können. Ich denke, dass es bei dieser Probe eher darum ging, das Heft mit den Infos zur Lavera Sonnenpflege unter die Leute zu bringen. Das Heft gucke ich mir zwar gerne an, aber schade um die zu klein geratenen Proben finde ich es trotzdem.

MÁDARA Tinting Fluid
Dieses Produkt scheint eine getönte Tagespflege zu sein. Wollte ich eigentlich auch schon immer mal ausprobieren, aber ich denke ich werde die zwei Sachets zu dem Mádara Reiseset legen, dass ich noch habe und dann alles zusammen ausprobieren.

PONYHÜTCHEN Minerallidschatten
Hier bekam ich ein kleies Sachet mit Lidschattenpulver in der Farbe "In Love" zugeschickt. Das  apricot-rosé gefällt mir gut und ich freue mich diese Farbe testen zu können.
Bei einem Blick auf die Webseite habe ich ganz überrascht entdeckt, dass Ponyhütchen nicht nur Dekorative Kosmetik, sondern auch vieles andere aus eigener Produktion verkauft. Ein Blick auf die Seite kann man schon werfen, aber die Preise finde ich doch sehr gepfeffert für Produkte, die ich wahrscheinlich eh nicht aufbrauche.


Mein Fazit:
Dieser twist.bag gefiel mir bis auf einzelne Mankos sehr gut, aber trotzdem wird es erst mal mein letzter gewesen sein. Die Biobox am Anfang des Monats hat mir aufgezeigt, wie toll Alternativen sein können und die limitierte Glossybox Eco ist auch schon bestellt.
Wenn ich mir mal die Produkte der letzten Monate angucke finde ich tatsächlich eher wenig, was ich wirklich gebrauchen kann und auch wenn das System zum Testen ausgeklügelt ist, ist es für mich einfach nicht zufriedenstellend und auch nach den zwei dekorativen Kosmetika dieses Monats zu einseitig.


PS:
Wo wir schon von der Glossybox sprechen...einige Tage wartete ich aufgeregt auf meine Box, da die Produkte des Monats mich sehr angesprochen haben. Vergeblich. Auf Prüfung merkte ich, dass trotz meines laufenden Abos diesen Monat keine Zahlung verbucht wurde und dann natürlich auch keine Box zu mir kommen wird. Ich frage mich, ob das mit der Bestellung der Eco-Box zusammenhängt.
Ich bin sehr enttäuscht und habe eine Email an den Kundenservice geschrieben und gefragt, ob ich die Box noch erhalten kann. Ich hoffe auf eine kompetente Antwort und gegebenenfalls eine Wiedergutmachung.
Diesen Monat werde ich wohl leider nicht mehr über meine Glossybox berichten können.
Ist euch so was schon mal passiert?


Kommentare:

  1. Liebe Bobby

    Du wurdest getaggt: http://anitaswelt.wordpress.com/2012/08/28/tag-8-dinge-uber/

    bzgl. des twist.bags, danke für Dein Review. Ich habe ihn diesen Monat zum ersten Mal bekommen (siehe meinen Blog) und ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob und wie es mir gefällt. Dekorative Kosmetik ganz grosses Plus, Sonnencreme als Originalgrösse und der Rest einfach (Gratis-)Pröbchen, hmmm.... nach dem nächsten muss ich mich entscheiden, denn dann läuft mein Abo aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita!

      Uih, toll. Da werde ich gleich mal gucken, was ich berichten kann. :)

      Ich bin sogar recht froh, mich gegen ein weiteres Abo des twist.bags entschieden zu haben. Die Sonnencreme wird jetzt laut Facebook als Gratisgeschenk zu Bestellungen vergeben. Scheint so, als ob die einfach nur versucht hätten, Restmengen los zu werden.
      Die Proben fand ich auch nicht so wahnsinnig toll. Ich stimme dir da vollkommen zu.
      Eigentlich schade, denn die Idee war schon toll. Jetzt setze ich eben auf die Biobox, aber die gibts ja bei euch in der Schweiz nicht, oder?

      Löschen