Montag, 25. Juni 2012

Glossybox - Juni 2012

Diese Glossybox war wohl eine ganz klassische. Die Produkte sind nicht umwerfend, aber durchaus welche, mit denen man etwas anfangen kann.
Die Verpackung der Box hingegen war es nicht. Sie kam in beigem Sanddesign mit blauem Seidenpapier im Strandlook daher. Schön für meine Nagellacksammlung also. :)






ALESSANDRO Pedix Feet Go Easy Fußbalsam
Sieht hübsch aus mit dem hellblauen Tübschen und riecht gut, wandert aber wegen der INCIs doch wieder zur Freundin.


ALESSANDRO Nagellack
Yay! Endlich wieder ein Nagellack in meiner Glossybox. Die Farbe heißt "Peachy Cinderella" und ich finde sie wirklich schön. Den Auftrag fand ich allerdings etwas schwierig. Der Lack war etwas dickflüssig und zog sich in leichten Schlieren über den Nagel. Ich brauchte drei Schichten, bis er gut deckte. Zur nächsten Anwendung werde ich ihn wohl etwas verdünnen, damit der Auftrag einfacher und streifenfrei wird. Dann lackiere ich nämlich auch gerne eine Schicht mehr.

KRYOLAN Satin Powder
Dies ist ein toll schillernder türkiser Lidschatten, der aber leider wegen der Inhaltsstoffe auch nicht bei mir bleiben wird. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob meine beste Freundin den bekommt oder doch eher meine Mitbewohnerin. Ich glaube nämlich, dass erstere die Farbe nicht unbedingt nutzen wird....ich werde morgen einfach mal nachfragen. :)

TIROLER NUSSÖL Sonnenöl
Dieses Öl hatte ich bereits. Schade, dass ich es nochmal erhalte.
Damit kann ich leider nichts anfangen. Zum einen wegen der INCIs, zum anderen weil LSF 6 für mich viel zu niedrig ist. Geht an die Freundin mit etwas unempfindlicherer Haut.

WILKINSON Intuition Naturals
Das fand ich ganz cool. Ich schätze viele Mädels werden von einem Rasierer in ihrer Glossybox nicht unbedingt hocherfreut sein, doch ich probiere diesen Rasierer gerne mal aus und gucke, wie er so ist. Die Seife soll aufgrund ihrer Inhaltsstoffe für empfindliche Haut geeignet sein. Der Rasierer hat fünf Klingen, was auf ein gutes Ergebnis hoffen lässt.
Mir gefällt auch sehr gut, dass er mit Zubehör gekommen ist: Duschhalter mit Saugnapf und Verschlusskappe für den Rasierer. Ansonsten ist der Rasierer und eine Klinge im Paket gewesen.

Außerdem in der Glossybox diesen Monat war ein Jutebeutel mit dem Glossyboxlogo als Aufdruck. Ich hab den Beutel heute schon bei einem kleinen Einkauf eingeweiht und da ich erst kürzlich meinen alten Beutel verschlampt habe kommt mir dieser wirklich gelegen.

Mein Fazit:
Diese Glossybox hat mir ziemlich gut gefallen. Wenn nicht unbedingt durch die einzelnen Produkte, denn so viel kann ich mit ihnen nicht anfangen, dann viel eher durch das gut umgesetzte Konzept (was passt zum Sommer mehr als gepflegte Füße, Nägel, geschützte Haut und glatte Beine) und den Beutel.
Prinzipiell denke ich mir jedoch, dass die zusätzlichen 5€ eigentlich weniger in Werbegeschenke und aufregendere Boxen gesteckt werden sollten, aber was solls. Mal gucken wie es weiter geht. Mein Abo läuft auf jeden Fall noch weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen