Mittwoch, 2. Mai 2012

Mein Gewinn: Chanel Péridot

Am Sonntag habe ich bei Danis Geburtstagsgewinnspiel mit meinem Design den Chanel "Péridot" gewonnen!
Erstmal habe ich mich richtig doll über den Gewinn gefreut. Ich habe erst zwei- oder dreimal bei Bloggewinnspielen mitgemacht und fand das irgendwie auch doof, weil ich selbst keinen Blog hatte, nichts als Gegenleistung bringen konnte und bla, bla, bla.... Wie auch immer. Ich hab dann mal alles aufgefahren was ging und tadaaah!
Mein nächster Gedanke war dann: Supertoll! Aber Péridot? Ich hatte den Lack einfach nur so über. Vor allem weil es mittlerweile von jedem Lackhersteller ein Dupe gibt und ich irgendwie trotzdem immer noch neue Dupes entdecke.
Trotzdem: Mein erster High End Lack. Toll genug. Da war die Farbe eigentlich auch egal.

 
Dani war suuuperschnell und ich hatte den Lack schon heute. Und das trotz des Feiertages. Meine Nägel sollten heute eh einen neuen Anstrich bekommen. Das passte also super.
Und ich bin wirklich positiv überrascht. Nachdem ich den Lack aufgetragen hab stelle ich fest, dass er viel schöner, feiner und goldener ist als der Douglas Absolute Nails "Fireworks". Während letzterer von mir wirklich stiefmütterlich behandelt worden ist, wird der Péridot wohl öfters auf meinen Nägeln landen.


Vielen Dank Dani!!!

(Und sorry für meinen aufgeregten Post.... :) )


Nachtrag:
Drei Kolleginnen haben mich in den drei Tagen den ich den Lack das erste Mal getragen habe angesprochen und gefragt, woher der ist.
In die Farbe habe ich mich total verliebt. Der Lack ist sehr metallisch und wirkt entweder wie ein rein grüner Duochrome oder ein gold-grüner Duochrome. Er ist wirklich toll.

1 Kommentar: